3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Streuselkuchen mit Kirschen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Knetteig

  • 125 g Weizenmehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für den Belag

  • 750 g Kirschen, oder
  • 1 Glas (370 g) abgetropfte Kirschen

Für die Streusel

  • 150 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 gestrichener Teelöffel Zimt

evtl. Puddingpulver

5

Zubereitung

    2. Arbeitsschritt - Knetteig
  1. Alle genannten Zutaten zu einem Knetteig verrühren. ca. 1 Min Stufe 3-4 - kurz mit der Hand durchkneten - evtl. noch einmal kühlen.

    Den Teig auf dem Boden (gefettet) einer Springform ausrollen.
  2. Boden bei 180 ° 15 min vorbacken
  3. 3. Arbeitsschritt - Für den Belag
  4. Für den Belag Kirschen waschen, entstielen, entkernen - oder Kirschen abtropfen lassen.

    Kirschen auf den vorgebackenen Boden legen.
  5. 1. Arbeitsschritt - für die Streusel
  6. Alle Zutaten im TM zu gewünschter Größe verarbeiten.
  7. Streusel über die Kirschen geben und nochmals bei 160 ° Heißluft ca. 25 Min backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich "würze" die Streusel neben Zimt auch gerne noch mit einer Prise Nelkenpulver oder Muskat. Habe es auch schon mit "Lebkuchengewürz" probiert - sehr lecker!

 

Noch ein Tipp - nachdem ich den Kuchen nun schon oft gebacken habe:

Macht zuallerst die Streusel und stellt diese bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank. Als nächstes könnt ihr -ohne den Mixtopf zu Spülen - den Knetteig zubereiten. Während dieser im Backofen vorbackt:

Wer eingemachte Kirschen verwendet kann mit dem Saft einen Pudding kochen und diesen über die Kirschen geben:

Dazu die Kirschen mit dem Garkörbchen in den Mixtopf abgießen - Kirschen beiseite stellen - 1 Päckchen Puddingpulver und 1 EL Zucker zum Kirschsaft geben und ca. 1.30 min auf 100 ° Stufe 2 aufkochen.

Kirschen mit dem Spatel unter die Puddingmasse heben und auf dem vorgebackenen Knetteigboden verteilen.

Anschließend die Streusel darauf verteilen und nochmal für ca. 25 min ab in den Ofen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab auch die Puddingvariante probiert. Ging...

    Verfasst von Insiii am 5. November 2017 - 16:55.

    Ich hab auch die Puddingvariante probiert. Ging schnell und war sehr lecker. Schon abgespeichert Smile.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer und schneller Kuchen, vor allem mit...

    Verfasst von CaroSchweden am 25. Juli 2017 - 20:46.

    Sehr leckerer und schneller Kuchen, vor allem mit der Puddingvariante Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Der wird definitiv öfter...

    Verfasst von Sinaja am 13. September 2016 - 17:11.

    Super lecker! Der wird definitiv öfter gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super gut...vor allem, wenn

    Verfasst von Hexe978 am 4. Juli 2016 - 19:18.

    super gut...vor allem, wenn man nur noch 1 Ei im Kühlschrank hat und schnell einen leckerne Kuchen braucht. tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und schmeckt

    Verfasst von Hasenfloh am 26. Mai 2016 - 23:20.

    Schnell, einfach und schmeckt sehr gut.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich aber 

    Verfasst von Thermomädel am 22. April 2016 - 21:06.

    Das freut mich aber  tmrc_emoticons.D

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker geworden. Danke

    Verfasst von terry012 am 22. April 2016 - 20:39.

    Super lecker geworden. Danke für das Rezept.

    Geherzt und 5 Sternchen ist es auch wert.  tmrc_emoticons.)

    LG Hanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können