3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wiener Käsekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Boden

  • 200 g Mehl
  • 140 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Stück Eigelb

Belag

  • 500 g Schichtkäse
  • 15 g Butter, weich
  • 2 Stück Eigelb
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille

Baiser

  • 4 Stück Eiweiß
  • 140 g Zucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Boden in den Closed lid geben, 20 bis 30 sek. Stufe 5 zu einem Mürbeteig verarbeiten. Herausnehmen und kurz in den Kühlschrank stellen...           Sämtliche Zutaten für den Belag in den Closed lid geben, wenn es geht die Flüssigkeit des Schichtkäses abschütten, 30 sek. Stufe 6 vermengen.

    Den Mürbeteig ausrollen, in eine 26 er gefettete Springform geben, wenn möglich bei 160 Grad Umluft 20 min blind vorbacken.       

    Falls nicht - weil keine Lust tmrc_emoticons.;) ... Den Belag auf den rohen Teig verteilen ... Closed lid gut säubern, Schmetterling einsetzen, Eiweiß 3 Minuten Stufe 4 zu Eischnee schlagen, dabei den Zucker langsam von oben einriegeln lassen.   Auf die " Käsemasse" verteilen und mit einem Esslöffel " Wellen" formen und bei Unterhitze 160 Grad 35-40 min backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den Belag für eine 28 er Form noch erweitern, dann gibt man einen Becher Creme fraiche , 2 EL Zucker, 2 EL Vanillezucker und ein 3 Eigelb zum Schichtkäse dazu...

!  der Kuchen neigt zum feucht werden, d.h. der Mürbeteig kann matschig werden, daher wäre es gut, den Schichtkäse über Nacht in ein Küchenkrepp, im großen Sieb abtropfen zu lassen tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe den Schichtkäse durch

    Verfasst von MelanieX am 6. November 2014 - 22:26.

    Habe den Schichtkäse durch Quark ersetzt, war keine gute Idee. Kuchen war sehr fest oder kann es sein, dass in der Zutatenliste Milch oder Öl fehlt? Ich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept is für eine 26 er

    Verfasst von Thermibrummer am 27. Dezember 2013 - 15:41.

    Das Rezept is für eine 26 er Form... und die Creme ist auch nur 3 cm hoch, es kommt ja noch das Baiser obendrauf tmrc_emoticons.;)

    ich mache dieses Rezept schon seit Jahren und der Mürbeteig war noch nie klebrig  :O ... Kann ich mir nicht erklären, vielleicht L Eier benützt ? Man kann ja noch n TL Mehl mehr reinmachen tmrc_emoticons.;)

    bei den unteren Kommentaren habe ich noch erwähnt das es ganz gut wäre den Schichtkäes über Nacht abtropfen zu lassen... 

    Ich werde es jetzt unter Tips eintragen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand den Boden ziemlich

    Verfasst von Sushila am 26. Dezember 2013 - 22:20.

    Ich fand den Boden ziemlich klebrig und schwer auszurollen. Habe ihn längere Zeit im Kühlschrank gelassen, aber trotzdem war es schwierig.

    Die Käseschicht ist meiner Meinung nach zu dünn. Lecker ist der Kuchen aber geworden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Mürbe Teig

    Verfasst von Klotzberghexe am 25. Dezember 2013 - 09:51.

    Habe den Mürbe Teig vorgebacken und auch Schichtkäse verwendet. Die Konsistenz war sagenhaft cremig! Dieser Kuchen hat auf der Kaffeetafel sogar der Torte den Rang abgelaufen! tmrc_emoticons.-)

    allerdings sollte der Kuchen am selben Tag aufgegessen werden, der Boden weicht doch allmählich durch.

    vielen Dank für dieses leckere Rezept!

    Herzliche Weihnachtsgrüße  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Mandarinen ist nur eine

    Verfasst von Thermibrummer am 23. Dezember 2013 - 21:13.

    Mit Mandarinen ist nur eine Variation, wie man eben Rosinen auch in einen normalen Käsekuchen nach eigenem Gusto

    machen kann tmrc_emoticons.;)

    Vorbacken: weil der Boden gerne mal nass werden kann... Passiert mir hin und wieder auch, obwohl ich nichts anders mache und ich den Grund noch nicht gefunden habe tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo laut Bild sind dort

    Verfasst von Super Thermomix am 21. Dezember 2013 - 20:07.

    Hallo

    laut Bild sind dort Mandarinchen mit enthalten. Wo sind sie in der Zutatenliste oder Beschreibung?

    So ist es ja sehr ansprechend. Warum sollte man den Boden vorbacken? Wird er dan nicht an den Rändern zu dunkel?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schichtkäse findest Du im

    Verfasst von Thermibrummer am 20. Dezember 2013 - 16:30.

    Schichtkäse findest Du im Kühlregal bei m Quark oder Creme fraiche. Im Real, Edeka oder so tmrc_emoticons.;)... Der Geschmack ändert sich halt wenn Du Quark nimmst... Ich lasse den Schichtkäse noch über Nacht im Kühlschrank abtropfen, damit der Kuchen nicht "nass" wird... 

    hier ein Zitat von Wikipedia

    Schichtkäse ist ein Frischkäse aus Kuhmilch, eine besondere Form von Quark.

    Er wird jedoch nicht vor dem Abfüllen glattgerührt oder zentrifugiert, sondern geschnitten und direkt in die Verpackung schichtweise eingeschöpft. Als Besonderheit des Schichtkäses werden verschiedene Fettgehaltsstufen in ein und derselben Verpackung in drei Schichten übereinander geschichtet. Die mittlere Schicht wird aus vollfetter Milch hergestellt und die untere und obere Schicht aus Magermilch. Meist ist die mittlere Schicht wegen des höheren Fettgehalts etwas gelblicher. Er wird mit mindestens 10 Prozent Fett in derTrockenmasse oder mehr im Handel angeboten. Schichtkäse besitzt ein fein milchsäuerliches Aroma. Sein Geschmack ist etwas kerniger und seine Konsistenz fester als die von Quark.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist denn Schichtkäse?

    Verfasst von Missy Freckles am 19. Dezember 2013 - 22:50.

    Was ist denn Schichtkäse? Kann man es durch Quark ersetzen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können