3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Willy´s Sandwaffeln


Drucken:
4

Zutaten

Willy´s Sandwaffeln

  • 200 Gramm Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 200 Gramm Butter
  • 4 Stück Eier Gr. M
  • 10 Gramm Rum oder Orangensaft
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Waffeleisen vorheizen.

    Butter in den Mixtopf geben und 2 Min./50ºC/Stufe 2 erwrmen.

    Eier zugeben und 15 Sek./Stufe 4 vermischen.

    Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Rum oder Orangensaft zugeben, 30 Sek./Stufe 5 unterrühren und Teig unfüllen.

    Aus den Teig leckere Waffeln backen und z.B. mit Puderzucker oder Vanilleeis servieren.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • rooster:...

    Verfasst von WBeese am 22. November 2017 - 15:42.

    rooster:


    Entschuldigung das ich erst jetzt mich melde, habe ich gerade erst gesehen. Da kommt keine Milch dran. Danke für den hinweis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo WBeese, bei dem Rezept fehlt die...

    Verfasst von rooster am 14. August 2017 - 01:06.

    Hallo WBeese, bei dem Rezept fehlt die Mengenangabe für die MilchWink. Würde die Waffeln gerne mal ausprobieren.Liebe Grüße aus dem Sauerland Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können