3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Windbeuteltorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

für den Rührteig/Boden

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver

für die Creme/Belag

  • 400 g Schmand
  • 100 g Gelierzucker 2:1
  • 2 Sahnesteif
  • 400 g Sahne
  • 2 Packung Mini-Windbeutel mit Sahnefüllung
  • 600 g Himbeeren,TK
  • 2 Päckchen Tortenguss, rot
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    für den Rührteig/Boden
  1. 1. Butter, Zucker u. Eier in den Closed lid geben 30 sek./St. 4

    2. Mehl u. Bachpulver hinzufügen, 20 Sek. St. 4

    3. Den Teig in eine Springform füllen und im vorgeheizten Backofen (unterste Einschubleiste) bei 180 Grad 20-25 Min. backen.

  2. 4. Sahne unter Sichtkontakt mit dem Schmetterling schlagen und umfüllen.

    5. Schmand, Gelierzucker und Sahnesteif 20 Sek./St. 4 verrühren.

    6. Sahne mit Hilfe des Spachtels St.3/20 Sek unter die Schmandmasse heben.

    7. Um den Boden einen Tortenring geben und einen kleinen Teil der Creme auf dem Boden verteilen.

    8. Die gefrorenen Windbeuel auf die Creme setzen und die restliche Creme über die Windbeutel streichen.

    9. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    10. Am nächsten Morgen die geforenen Himbeeren darauf geben.

    11. Den Tortenguss nach Packungsbeilage anrühren, evtl. statt Wasser mit Apfelsaft, und die Himbeeren damit überziehen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zubereitungszeit beträgt ca. 40 min. Wenn man die Torte über Nacht stehen läßt ist sie stabiler.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker ...

    Verfasst von verenamar am 16. September 2017 - 22:16.

    Super lecker Cooking 7
    Ich verwende immer Gelierzucker 1:1 4 Eßlöffel und anstatt Früchte und Tortenguss einfach Rote Grütze, die läuft dann beim Anschneiden der Torte super lecker an jedem Stück etwas runter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!!

    Verfasst von amberg68 am 30. April 2016 - 16:46.

    Sehr lecker!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können