Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtsterne


Drucken:
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 125 g Mehl, evtl. gesiebt
  • je 1 Messerspitze gem. Nelken, Ingwer, Koriander
  • 1 - 2 Teelöffel Zimt
  • 40 g gem. Walnusskerne
  • 40 g gem. Mandeln

Glasur

  • 1 Eiweiß
  • 125 g Puderzucker
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Eigelb Closed lid 10 Sek., Stufe 3 schaumig rühren.

    Danach die restlichen Zutaten hinzufügen und nochmals 10 Sek., Stufe 3 zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Den Teig 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.


    Den Teig ausrollen und mit einer Form ausstechen, oder in einer Silikonform (Fachhandel) zubereiten - etwa haselnussgroße Portionen abnehmen und mit den Fingern und in die Zimtsternform drücken. Nicht ganz füllen, damit noch Platz für die Glasur ist.


    Rühraufsatz in den Closed lid einsetzen, Eiweiß hinzufügen und sehr steif schlagen, den Puderzucker einrieseln lassen.

    Die Glasur auf die Sterne geben und mit dem Teigschaber glatt ziehen.

    Bei 150°C Umluft, untere Schiene fertigbacken
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Zimt sparsam benutzen und evtl. nicht die gesamte Menge verwenden. Hier ist weniger mehr.

Eine schöne Adventszeit und Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare