3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Böhmische Hefeknödel von meiner Oma Maria


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 500 g Mehl, + etwas mehr zum Kneten
  • 20 g frische Hefe, (halber Würfel)
  • 0,5 TL Zucker
  • 70 g Wasser, lauwarm
  • 1 Ei
  • 1,5 TL Salz
  • 210 g Wasser

Dämpfen

  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Sonnenblumenöl, (/Rapsöl, o.ä.)
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. 500g Mehl in den Closed lid geben

    vorsichtig mit dem Spatel eine Mulde im Mehl formen

    20g frische Hefe mit den Fingern in die Mulde bröckeln

    0,5 TL Zucker über der Hefe verteilen

    Hefe mit 70g lauwarmen Wasser bedecken

  2. Closed lid schließen und an warmen Ort stellen (z.B. Nähe Heizung) und ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich die Hefe aufgelöst und eine Haube aus Bläschen gebildet hat

  3. Closed lid zurück ins Gerät stellen

    1 Ei, 1,5TL Salz und 210g Wasser hinzugeben, Closed lid schließen

    1:30 Min Dough mode

    Closed lid wieder an einen warmen Ort stellen und Teig gehen lassen bis er die doppelte Menge hat (ca. 20 Min)

  4. Closed lid zurück ins Gerät stellen

    10 Sekunden Dough mode

    Teig aus dem Closed lid auf bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig mit der Hand einmehlen und zu einer Kugel formen

  5. Knödel formen
  6. Teig mit einem scharfen Messer in 8 Stücke teilen und vorsichtig zu kleinen Knödeln formen, dabei mit Mehl bestreuen, sodass der Teig nicht an den Händen kleben bleibt

     

  7. 8 kleine Knödel auf bemehltes Brettchen / Unterlage legen und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken (Achtung! Genug Platz zwischen den Knödeln lassen, denn sie wachsen fröhlich weiter)

     

  8. Brettchen an einen warmen Ort stellen und Knödel ca. 20 Minuten gehen lassen

    in dieser Zeit: Closed lid ausspülen

  9. Knödel dämpfen: erste Runde
  10. Closed lid mit 500g Wasser und 1TL Salz befüllen

    Varoma und Einlegeboden mit einem Tropfen Sonnenblumenöl einfetten (mit Hilfe von einem Pinsel oder einem Stück Zewa)

     

  11. 3 Knödel vorsichtig in den Varoma und einen Knödel in die Mitte des Einlegebodens legen

     

  12. Varoma aufsetzen: 18Minuten-Varoma-Stufe1 garen

  13. Knödel anrichten und zweite Runde starten
  14. Knödel vorsichtig herausholen und mit einem dünnen Faden der länge nach teilen 

     

  15. heiß servieren

  16. verdampftes Wasser im Closed lid wieder auffüllen, die zweiten 4 Knödel auf Varoma und Einlegeboden verteilen und 16Minuten-Varoma-Stufe1 garen (hier 2 Minuten kürzer, weil das Wasser ja schon warm ist)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Fertige Knödel halten sich ca. 3 Tage im Kühlschrank und können im Wasserdampf oder in der Mikrowelle ohne Probleme wieder erwärmt werden.

Knödel können nach Durchschneiden und Abkühlen eingefroren werden und bei Bedarf im Varoma aufgetaut und erwärmt werden.

Die Knödel passen super zu Braten, Gulasch, Tomatensoße und Dillsoße (mein Favorit tmrc_emoticons.;-))


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also ich muss es einfach nochmal schreiben ...

    Verfasst von SamCle am 4. Dezember 2016 - 10:05.

    Also ich muss es einfach nochmal schreiben tmrc_emoticons.-)

    Habe mittlerweile dieses tolle Rezept schon mehrfach weitergegeben, alle sind gleichermassen begeistert. Dankedem Thermomix und dem Varoma werden sie einfach immer gleich gut.

    Als Beilage zu Fleischgerichten mit schön viel Soße unschlagbar tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schmuseboo.. bei

    Verfasst von SamCle am 14. April 2016 - 21:09.

    Hallo Schmuseboo.. bei solchen Rezepten mit geringen Flüssigkeitsmengen nehme ich meine Digitalwaage zum wiegen.. so toll der Thermi ist, 70 g Wasser können schnell mal 80 real sein und das wär dtl klebriger.. vielleicht hilft es  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • HILFE!!! Teig

    Verfasst von Schmuseboo am 14. April 2016 - 19:17.

    HILFE!!! Teig klebrig-schmecken super

    ist es normal, dass der Teig so furchtbar klebt?

    mit viiiiiel Mehl habe ich jetzt kleine Knödel hinbekommen. Aber fest sind sie nicht.

    habe ich was falsch gemacht? Teig ist sogar länger gegangen als angegeben .

    küche schaut aus wie ein Schlachtfeld

    schmecken trotz allen Problemchen, die ich hatte trotzdem sehr lecker. 

    Könnte man nicht auch zwei längliche machen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das freut mich wirklich sehr

    Verfasst von Eviani am 24. März 2016 - 12:07.

    das freut mich wirklich sehr tmrc_emoticons.) meine Oma und ich haben vier Stunden am perfekten TM Rezept getüftelt! Und das war gar nicht so einfach... sie kocht seit 70 Jahren ohne Küchenwaage und Uhr, nur nach Gefühl tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Begeisterung  Vielen Dank

    Verfasst von Kristina1711 am 23. März 2016 - 20:41.

    Begeisterung  Love

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Sie haben auch wie bei meiner Oma geschmeckt. Die wird es nun öfter bei uns geben  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die sind sooooo super

    Verfasst von SamCle am 19. März 2016 - 13:14.

    die sind sooooo super geworden, hab mich exakt an Deine wirklich tolle Anleitung gehalten. Nochmal vielen Dank für das Rezept tmrc_emoticons.) Schade das ich kein Foto habe, das liefere ich nach wenn ich sie mal wieder mache, sind auch so schön geworden Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Anleitung, danke für

    Verfasst von SamCle am 17. März 2016 - 16:57.

    super Anleitung, danke für das tolle Rezept, jetzt werd ich mich doch mal ranwagen. Sterne liefer ich dann auf jeden Fall nach tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gerne ich bin schon

    Verfasst von Eviani am 14. März 2016 - 13:21.

    sehr gerne tmrc_emoticons.) ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können