3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Leberknödel im Varoma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

Masse für Knödel

  • 300 g Semmeln vom Vortag, trocken in Stücken, alternativ Weißbrot
  • 400 g Rinderleber (angefroren)
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß
  • 2 Prisen Salz und Pfeffer gemischt
  • 1/2 Bund Petersilie, alternativ getrocknete
  • 1 Stück Ei, mittlerer Größe
  • 1 Liter Rinderkraftbrühe
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Knödel herstellen
  1. 300 g Semmeln in den Closed lid geben, 10 Sec. St. 5- in eine Schüssel umfüllen, angefrohrene Leber in 2-3 Protionen bei St. 5 ca. 3-5 Sec. zerkleinern. Unbedingt mit dem Messbecher verschließen, zu den Semmelbröseln geben.Die Konsistenz der Leber ist sehr schmierig,das ist normal. Nun noch die Zwiebel 3 Sec. St. 5 zerkleinern, Gentle stir setting nach unten schieben.

    Leber und Semmelbrösel zur Zwiebel in den Closed lid geben, 1 Ei dazu geben, kräftig würzen und unter Sicht 8 Sec. St. 3 vermengen.

    Die Masse im Closed lid mit Deckel nun mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

    12 Knödel mittlerer Größe formen, am besten mit Handschuhen und locker im Varoma und V.einlegeboden verteilen. Closed lid nur mit heißem Wasser reinigen.

    Die Rinderkraftbrühe in den Closed lid geben, Varoma und Einlegeboden mit Deckel aufsetzen und 20 Min. Varomastufe garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann in die fertige Suppe noch selbstgemachten Eierstich aus dem Grundkochbuch geben.

Für die Kraftbrühe nehme ich Fleischbrühpaste aus dem Grundkochbuch TM 5 oder von TMKäte hier in diesem Forum, die Gesamtmenge muss für die Personenzahl angepasst werden.

Die fertigen Knödel lassen sich super einfrieren.

Bei 2 Knödel ist die Suppe schon sehr mächtig, daher reicht einer, wenn es nur ein Zwischengericht sein soll.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Werde ich probieren Allerdings versuche ich statt...

    Verfasst von Zündelpaulinchen am 20. April 2017 - 17:10.

    Werde ich probieren. Allerdings versuche ich statt Brötchen Haferflocken nehmen. Das mache ich auch mit Frikadellen (Schwiegermutterrezept!!)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes und einfaches Rezept. Hab es leicht...

    Verfasst von Joana12 am 5. März 2017 - 18:36.

    Sehr gutes und einfaches Rezept. Hab es leicht abgewandelt und mehr Eier genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, dass ich die Vorbereitungszeit erst heute...

    Verfasst von Silvia 1000 am 3. März 2017 - 10:07.

    Sorry, dass ich die Vorbereitungszeit erst heute geändert habe, obwohl der Hinweis schon so früh (2015) kam. Mir ist es leider erst jetzt aufgefallen, da die Kommentare bei mir nicht gelandet sind. Trotzdem vielen Dank für die Hinweise.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich super! Werde ich auf alle Fälle...

    Verfasst von Nuwanda am 29. Januar 2017 - 22:19.

    Liest sich super! Werde ich auf alle Fälle einmal ausprobieren.

    Aber bitte noch mal die Zubereitungszeit überprüfen. 15 Stunden 20 Minuten ist hoffentlich nicht ganz richtig. Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach! Hab

    Verfasst von Peggy2610 am 13. Juli 2016 - 21:33.

    Sehr lecker und einfach! Hab alles laut Rezept gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach

    Verfasst von Butterly am 7. Juni 2016 - 21:12.

    Sehr lecker und einfach gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 15 Stunden?

    Verfasst von StylezBebiiq am 9. Dezember 2015 - 13:50.

    15 Stunden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können