3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mais Créme Brûlée


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

Zutaten

  • 4 Eigelb
  • 2 Dosen Mais, á 285g Abtropfgewicht
  • 1 EL Butter
  • 400 g Schmand
  • 100 g Sahne
  • 1 kleiner Schuss Milch
  • 4 TL Zucker, braun
  • 4 Schälchen, feuerfest (für Créme Brûlée)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Lässt sich sehr gut einen Tag vorher zubereiten
  1. Maiskörner gut abtropfen lassen.

    Das Eigelb in den Closed lid mit dem Schmetterling geben, 15sek/Stufe 3 verquirlen und umfüllen. Topf kurz ausspülen. 

    Die Maiskörner mit der Butter in der Pfanne braten, bis sie braune Punkte bekommen. 

    Schmand, Sahne, Milch und knapp die Hälfte der Maiskörner in einem Topf unter Rühren erhitzen. Sobald die Masse kocht, vom Herd nehmen und 15 min abkühlen lassen. In der Zeit die restlichen Maiskörner in 4 feuerfesten Schälchen verteilen.

    Nach dem Abkühlen die Masse in den Closed lid geben und 30sek/Stufe 8 pürieren.

    Backofen auf 160° vorheizen . Tiefes Backblech mit Wasser als Wasserbad vorbereiten.

    Eigelb nach dem Pürieren auf Stufe 2 kurz unterrühren, anschließend über die Maiskörner verteilen.

    Das Wasser im Backblech sollte nun gut warm bis heiß sein. Schälchen vorsichtig auf das Backblech stellen und 35 min. backen. 

    Für den nächsten Tag abkühlen lassen,  Frischhaltefolie drüber und in den Kühlschrank stellen. 

    Zum Aufwärmen in die Mikrowelle oder den Backofen stellen. Ich habe den Backofen gewählt, da ich anschließend den Grill zum karamelisieren brauchte. Habe leider kein Brenner.

    Somit 1 TL Zucker je Schälchen drüber verteilen und mit Sichtkontakt karamelisieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt hervorragend zu gutem Steak und Fleisch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare