3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Petersilienwurzel-Kartoffelpüree


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Petersilienwurzel
  • 400 g Kartoffeln, (mehlig kochend)
  • 200 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 20 g Butter
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Petersilie (ohne Stängel) in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 5 hacken. Umfüllen. 

    Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen und in Würfel schneiden. In den Closed lid geben, Milch und Salz zufügen und 25 Min./100°/Stufe 1 kochen. Eventuell nach 10 Min. auf 90 ° zurückstellen, falls es zu sehr kocht. 

    Petersilie und Butter zufügen und mit Hilfe des Spatels 6 Sek./Stufe 5 mixen. 

    Die Petersilienwurzeln sorgen für eine würzig-aromatischen Note. Das Püree passt sehr gut zu Fleischgerichten. Guten Appetit.

    Man kann die Petersilie auch zum Schluss in den Topf geben, muss dann aber länger mixen und dadurch wird das Püree eventuell zu klebrig. 

    Variante für den Sommer:

    Im Sommer bekommt man meist keine Petersilienwurzeln. Dann kann man das Püree prima mit der gleichen Menge Knollensellerie kochen. Ich schneide den Sellerie in etwas kleinere Würfel, als die Kartoffeln.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • einfach genial...wir lieben

    Verfasst von Zeus am 21. Februar 2016 - 17:49.

    einfach genial...wir lieben es .....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Püree schon oft

    Verfasst von Sockenliebe am 27. November 2014 - 22:55.

    Ich habe das Püree schon oft gekocht, nun muss ich es doch einmal bewerten. Meist mache ich es mit Sellerie, wir lieben es! Sehr fein, schnell gemacht, einfach genial

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können