3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Allgäuer Seelen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 150 g Dinkelkörner
  • etwas Kümmel, nach Geschmack
  • 2 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe, oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 350 g Weizenmehl
  • 340 g lauwarmes Wasser
  • nach Geschmack
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Dinkel, Kümmel und Salz in Closed lid geben und 1Min./Stufe 10 mahlen.

    Mehl, Hefe und lauwarmes Wasser zugeben und 2 Min./Dough mode kneten.

    Den Teig 15 Min. gehen lassen.

    Mit nassen Händen 4-5 Seelen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    Nach Belieben mit Hagelsalz, Kümmel u.s.w. bestreuen

    Backzeit: bei 230°C Ober-Unterhitze (vorgeheizt) ca. 20 min.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gab es gestern Abend, haben herrvoragend...

    Verfasst von Trixi17 am 17. November 2016 - 08:42.

    Gab es gestern Abend, haben herrvoragend geschmeckt , sind schon abgespeichert.

    An der Form muss ich noch ein wenig arbeitenWink Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hat der ganzen

    Verfasst von jofisa am 13. August 2016 - 17:24.

    Sehr lecker, hat der ganzen Familie gut geschmeckt!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Seelen sind Mega lecker,

    Verfasst von Rennhenn87 am 14. Juni 2016 - 21:44.

    Die Seelen sind Mega lecker, vor allem mit Speck und Käse bestreut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Elalalala am 14. März 2016 - 21:00.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Für meinen Mann - einen erklärten Kümmel-Hasser - habe ich es mit Oregano und Basilikum bestreut. Hat allen sehr geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein ganz tolles Brot - backe

    Verfasst von Erika Schnok am 14. Januar 2016 - 17:26.

    Ein ganz tolles Brot - backe ich sehr oft. Der Teig muss nicht unbedingt gehen!!!. Wenns schnell gehen soll einfach in den kalten ofen und backen . Habe ich in meiner Rezeptsammlung hinterlegt. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aehr lecker, super knusprig. 

    Verfasst von irmgard62 am 1. Januar 2016 - 18:28.

    Aehr lecker, super knusprig.  Hab weniger Hefe genommen, dafür länger gehen lassen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wenn's schnell gehen muss,

    Verfasst von Paia am 25. Oktober 2014 - 21:36.

    wenn's schnell gehen muss, lasse ich den Teig noch nicht einmal gehen, sondern direkt in den Backofen.....und sie werden wunderbar 

    Love - Peace -Happiness , don't feet the hippies

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gebacken und

    Verfasst von meli7 am 3. September 2014 - 15:24.

    Schon oft gebacken und jedesmal super! Das Rezept ist ausgedruckt in meinem Thermomix-Rezept-Ordner und so immer schnell zur Hand! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Seelen jetzt

    Verfasst von biene1993 am 2. Juni 2014 - 10:40.

    Ich habe die Seelen jetzt schon zweimal gebacken und sie schmecken einfach toll. Ich liiiiiebe Kümmel. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Vielen Dank.

    Verfasst von Gandra3 am 25. April 2014 - 12:08.

    Sehr lecker. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe nur

    Verfasst von ankeanwomome am 23. März 2014 - 13:54.

    Sehr lecker. Ich habe nur Dinkelmehl verwendet und bei 200°C Umluft gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Seelen sind der

    Verfasst von elaxos am 10. Oktober 2013 - 19:00.

    Die Seelen sind der Hit.

    Gestern das erste mal gebacken und jetzt schon die nächsten im Ofen.

    Sehr lecker.

    Danke fürs Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Seelen gestern

    Verfasst von Gressi am 21. Juli 2012 - 15:42.

    Ich habe die Seelen gestern Abend gebacken. Geschmacklich fande ich Sie frisch super, heute Morgen fand ich aber dass sie nach Hefe schmecken. Ich würde das nächste Mal weniger Hefe nehmen und dafür länger gehen lassen.

    Seelen schmecken ja je nach Reigion und Bäcker ganz unterschiedlich, ich kenn Sievon zu Hause etwas "zäher"

    Hat jemand einen Tipp wie ich die Seelen noch luftiger und "zäher" hinbekomme?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fein, hab die Seelen

    Verfasst von steffi_b am 22. Juni 2012 - 09:20.

    Sehr fein, hab die Seelen zusätzlich mit Weizenvollkornmehl gebacken & mit Sesam bestreut!

    Ausserdem in der mit Backpapier ausgelegten Baguetteform gebacken ... Ergebnis war hervorragend ... Wird es nun öfter geben.

    Vielen Dank für das tolle Rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich backe die Seelen

    Verfasst von wumt am 20. Juni 2012 - 17:58.

    Ich backe die Seelen regelmäßig, nehme auch manchmal halb Vollkorndinkel u. halb 1050 Mehl dazu, gelingt sehr gut.Manchmal, wenn mir nach einer schöneren Form zumute ist hat mir meine Beraterin den Tipp gegeben die Baquetteform zu nehmen. Allerdings, da der Teig ja sehr weich ist, ist es wichtig eine Backfolie in die Baquetteform reinzulegen, da sonst der Teig durch die Löcher geht u. man bekommt die Semme (Seelen) schlecht raus. Größe forme ich nach belieben. Mal kurz mal lang. Gelingen immer innerhalb kürzester Zeit. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Thermoschnegge am 20. Juni 2012 - 17:22.

    Cooking 7

    Die Thermschnegge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ha, jetzt kann ich mir

    Verfasst von Delphinfrau am 10. Juni 2012 - 17:38.

    ha, jetzt kann ich mir endlich Seelen backen, wo ich den gräßlichen Kümmel (grins - ich mag ihn nun mal gaaaaar net...) weglassen kann, juhuuu!!! Ich reg mich nämlich schon seit Jahr und Tag darüber auf, daß es bei unserem Bäcker nur samstags Seelen OHNE Kümmel (statt dessen mit Kürbiskernen - lecker!!!) gibt, aber samstags hab ich nie den Nerv und die Zeit, mich in die Schlange zu stellen!!! Ha, selbst ist die Frau, das wird ausprobiert!!! Danke für's Einstellen!!!  

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Käthe84, Beim

    Verfasst von ny nina am 10. Juni 2012 - 17:25.

    Hallo Käthe84,

    Beim Erlebniskochen habe ich das so gelernt und es funktioniert immer:  Der fertige, wirklich sehr flüssige Teig wird auf eine SEHR nasse Arbeitsfläche gegeben. Mit nassen Händen teilt man sich ein entsprechendes längliches Stück Teig ab (mit den Handkanten). Dieses wird gleich mit beiden Händen noch etwas in die Länge gezogen (quasi in der Luft) und sofort auf das mit Backpapier belegte Blech gelegt. Bei mir ergibt das fünf Seelen, die gerade gut auf das Backblech passen.

    Liebe Grüße ,    ny nina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Bei uns sind die

    Verfasst von ny nina am 10. Juni 2012 - 17:22.

    Hallo,

    Bei uns sind die Seelen schneller gegessen, als man neue backen kann.

    Zur Frage von Käthe84:  Beim Erlebniskochen habe ich das so gelernt und es funktioniert immer:  Der fertige, wirklich sehr flüssige Teig wird auf eine SEHR nasse Arbeitsfläche gegeben. Mit nassen Händen teilt man sich ein entsprechendes längliches Stück Teig ab (mit den Handkanten). Dieses wird gleich mit beiden Händen noch etwas in die Länge gezogen und sofort auf das mit Backpapier belegte Blech gelegt. Bei mir ergibt das fünf Seelen, die gerade gut auf das Backblech passen.

    Cooking 7    Für das Rezept gibt es natürlich 5 Sterne !!!

    Liebe Grüße ,    ny nina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, genau so

    Verfasst von peekaboo am 23. Mai 2012 - 18:58.

    Sehr lecker, genau so schmecken schwäbische Seelen! (Und ich bin eine sehr kritische Schwäbin, was Seelen angeht!  tmrc_emoticons.;)

    Hab die Seelen nun bereits 4 mal gebacken und kaum aus dem Ofen, sind sie quasi schon verputzt (und wir sind hier nur zu zweit...) Rezept wurde schon weitergereicht an meinen Vater (ebenfalls stolzer TM-Besitzer tmrc_emoticons.;) )

    lg aus dem Allgäu, Sarah

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SEHR LECKER!!! Aber kann mir

    Verfasst von Käthe84 am 19. Mai 2012 - 19:16.

    SEHR LECKER!!!

    Aber kann mir jemand nen tipp geben, wie man die Seelen am besten in Form bringt?! Bei mir war der Teig ziemlich

    flüssig... tmrc_emoticons.~

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Allgäuer Seelen gab es

    Verfasst von Fairysia am 27. März 2012 - 15:25.

    Die Allgäuer Seelen gab es bei uns am Wochenende. Ich hatte den Teig über Nacht zum aufgehen in den Kühlschrank gestellt und dann am Morgen nur noch die Seelen geformt. Hat prima geklappt und die Seelen wird es sicher bald wieder geben. Ich würde dann für uns nur die Salzmenge reduzieren.

    LG Fairy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll und super einfach,

    Verfasst von olaf.hartfiel@t-online.de am 25. März 2012 - 21:01.

    Toll und super einfach, klasse Rezept. Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, absolut

    Verfasst von pb100 am 12. November 2011 - 14:51.

    [[wysiwyg_imageupload:263:]]Superlecker, absolut empfehlenswert. Danke für das tolle Rezept. LG Heike tmrc_emoticons.)

    In der Küche rumwerkeln  OHNE   Mixingbowl closed ??? für mich unvorstellbar !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hübsch waren sie nicht, da

    Verfasst von elhiko am 12. November 2011 - 01:17.

    Hübsch waren sie nicht, da muß ich noch üben tmrc_emoticons.;-)) aber lecker! Gerne wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke! Freut mich, dass es

    Verfasst von kg-podo am 5. Oktober 2011 - 15:39.

    Danke! tmrc_emoticons.)

    Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Meine Familie fährt auch voll drauf ab.

    Ich werd bei Gelegenheit mal deine Variante ausprobieren.

    Liebe Grüße aus Schwaben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Seelen sind der HIT

    Verfasst von MamaHeike am 5. Oktober 2011 - 00:28.

    Diese Seelen sind der HIT !!!


    Super schnell zubereitet und fertig ....... genauso schnell sind sie auch wieder verputzt !!!


    Perfekt zum Vesper am Abend für die ganze Familie !


    Meine Variante : 6 Korn Mischung statt Dinkel und Dinkelmehl 550 statt Weizenmehl


    Vielen Dank für das wunderbare Rezept ! 

    Ein nettes HALLO aus dem schönen Schwabenländle !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können