3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

DDR-Dinkelbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

DDR-Dinkelbrötchen

  • 310 Gramm Wasser
  • 15 Gramm Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 500 Gramm Dinkelmehl, Typ 630
  • 1 Esslöffel Backmalz
  • 15 Gramm Salz
  • 6
    35min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
    • Appliance TM21 image
      Rezept erstellt für
      TM21
5

Zubereitung

    Teig herstellen
  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/Stufe 1 verrühren.
  2. Dinkelmehl, Backmalz und Salz hinzugeben und
  3. 3 Min./ Modus „Teig kneten“
  4. Für späteren Verzehr
  5. Teig in eine gefettete Schüssel geben und abgedeckt bis zu 16 h im Kühlschrank ruhen lassen.
    Gelegendlich 2-3 mal zusammen schlagen.
  6. Backofen mit Schüssel Wasser auf 180°C (UMLUFT) vorheizen. Mit dem Rezept fortfahren.
  7. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig ca. 100 g Portionen abstechen. Die Portionen in gewünschte Brötchenform zusammen falten und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Nicht mehr kneten! Muster in die Mitte der Brötchen ein stechen und mit Wasser besprühen.
  8. Brötchen in den vorgeheizten Ofen geben, dabei Wasser in den Ofen sprühen. Wir brauchen viel Dampf. 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und warm servieren.
  9. Für sofortigen Verzehr
  10. Teig in eine gefettete Schüssel geben und abgedeckt 45 min ruhen lassen
  11. Teig zusammen schlagen, nochmals 45 Min abgedeckt im Kalten ruhen
  12. Backofen mit Schüssel Wasser auf 180°C (UMLUFT) vorheizen. Mit dem Rezept fortfahren
  13. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig ca. 100 g Portionen abstechen. Die Portionen in gewünschte Brötchenform zusammen falten und auf Backblech mit Backpapier legen. Nicht mehr kneten! Muster in die Mitte der Brötchen ein stechen und mit Wasser besprühen.
  14. Brötchen in den vorgeheizten Ofen geben, dabei Wasser in den Ofen sprühen. Wir brauchen viel Dampf. 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und warm servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Ich empfehle immer die Kühlschrank Version, da die Ruhezeit ganz bequem über Nacht geschehen kann.

Teig vor dem Abendessen ansetzen, nach dem Abendessen 1x falten und bevor es zu Bett geht nochmals falten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare