3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Chia-Kruste


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Dinkel-Chia-Kruste

  • 440 Gramm Wasser
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 30 Gramm Zuckerrübensirup, alternativ: Honig
  • 30 Gramm Chiamsamen
  • 500 Gramm Dinkelmehl, 630
  • 100 Gramm Dinkelmehl, 1050
  • 100 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 15 Gramm Öl
  • 15 Gramm Salz
  • 2 TL Backmalz, selbst gemacht
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe, Zuckerrübensirup und Chiasamen in den Mixtopf geben und 2 Min/37°C/Stufe 2 erwärmen.
    5 Minuten quellen lassen.
    Restliche Zutaten dazu geben und 5 Min/Knetstufe.
    Teig in eine geölte Schüssel füllen, mit Mehl bestäuben und ca. 1 Stunde gehen lassen.
    Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, 10x falten, zu einem Laib formen und in eine gefettete und gemehlte Backform mit Deckel (mind. 3 L) geben. Mit Wasser besprühen, evtl ein paar Chiasamen drauf streuen und mit einem scharfen Messer einschneiden.
    Mit Deckel in den kalten Ofen stellen und 55 Minuten bei ca. 240°C backen (Ober-/Unterhitze). Danach den Deckel abnehmen und weitere 5-10 Minuten bis zur gewünschten Bräune weiter backen.
    Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

    Die Temperatur variiert je nach Form.
    Die Ultra kommt z.B. mit 220°C aus, der Ofenmeister braucht 240°C. Das müsst Ihr selbst austesten.
10
11

Tipp

Anmerkung zum Backmalz: das hier verwendete Backmalz ist selbst gemacht. Wollt Ihr gekauftes Backmalz verwenden, dann müsst Ihr wesentlich sparsamer dosieren. Ich rate aber dazu, es selbst zu machen oder aber es weg zu lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare