3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

  • 250 g Dinkelkörner, oder Dinkelmehl, Vollkorn
  • 200 g Weizenmehl, Typ 405
  • 220 g Wasser, lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 Päckchen Sauerteig-Extrakt, ca. 7g
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Essig
  • 1 1/2 TL Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Dinkel in den Closed lid geben und 1 Minute, Stufe 10 mahlen.

    Weizenmehl und restliche Zutaten dazu geben und 4 Minuten, Stufe Dough mode zu einem festen Teig verarbeiten. In einer Schüssel, abgedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

    Den Teig zu einem Strang formen und Teiglinge von ca. 80-90g abteilen. Zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmals 45 Minuten gehen lassen. 

    Den Backofen auf 240 Grad vorheizen und eine Schüssel mit Wasser reinstellen. Die gegangenen Brötchen ca. 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Schüssel wieder rausnehmen. Während des Backens die Brötchen immer wieder mit Wasser bespritzen. 

    Rausnehmen und auskühlen lassen. 

10
11

Tipp

Nach Belieben vor dem Backen mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, etc. bestreuen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Brötchen sind sehr

    Verfasst von Mörl am 17. Februar 2016 - 14:29.

    Die Brötchen sind sehr lecker, leider ein bisschen trocken,

    da ich wie in einem Kommentar vorgeschlagen wurde, 70g Sauerteig,

    jedoch mit reduzierter Wassermenge verwendet habe.

    Nächstes mal füge ich mehr Wasser hinzu.

    Ansonsten lässt sich der Teig gut verarbeiten.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dir Brötchen sind der HAMMER

    Verfasst von sillizilli am 16. Januar 2016 - 06:28.

    Dir Brötchen sind der HAMMER tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Sehr lecker ob mit oder "mit ohne" Körner.

    Vielen Dank für´s Einstellen.

    5 Sterne von mir.

    Gib jedem Tag in Deinem Leben die Chance Dein schönster Tag zu werden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..jetzt zum Rezept. Ich hab

    Verfasst von thoker63 am 23. Juli 2014 - 15:00.

    ..jetzt zum Rezept.

    Ich hab mich spontan in deine Brötchen verliebt.Ich hab vor dem backen die Brötchen angefeuchtet und zusätzlich in geschrotetem Dinkelmehl gewälzt...war sau legggaaa Love Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen am Besten ist es

    Verfasst von thoker63 am 23. Juli 2014 - 14:58.

    Hallöchen

    am Besten ist es einfach mal mit einer kleineren Menge Teig zu testen.Aus dem Stehgreif sage ich mal, statt 7 g Extrakt, etwa 70 g frischen Sauerteig.

    Gruß

    Thomas Closed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! bitte entschuldige die

    Verfasst von Scratilein am 18. August 2013 - 10:31.

    Hallo!

    bitte entschuldige die späte Antwort. Aber besser spät als nie tmrc_emoticons.-)

    Irgendwie Schau ich recht selten noch rein. 

    Ich kann Dir leider aber auch nicht sagen wieviel frischen Sauerteig Du benötigst, da ich das noch nie versucht habe. 

    Liebe Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kannst du mir sagen

    Verfasst von TinaTina81 am 24. Mai 2013 - 17:27.

    Hallo,

    kannst du mir sagen wie viel frischen Sauerteig ich ca. nehme, anstatt des Extraktes?

    Gruß

    Tina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von Scratilein am 10. März 2013 - 21:05.

    Vielen Dank für die Sterne. 

    Freut mich wenn es geschmeckt hat und es so auch geklappt hat  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept

    Verfasst von Binele am 10. März 2013 - 19:24.

    Vielen Dank für das Rezept

    Ich habe die Brötchen jedoch nur bei 200 Grad gebacken und das mit dem Wasser nicht gemacht. LG Binele

    Wenn wir nicht haben was wir mögen,müssen wir mögen was wir haben.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können