3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Dunkles Sauerteigbrot mit Sonnenblumenkernen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Die Zutaten:

  • 500 g Roggenschrot, in ganzen Körnern
  • 250 g Vollkornweizenschrot, in ganzen Körnern
  • 40 g Hefe, frisch
  • 3 TL Zucker
  • 3 TL Salz
  • 550 Gramm Wasser
  • 1 Päckchen Natursauerteig für 750 gr. Brot, alternativ geht auch Sauerteigpulver
  • 1 TL Brotgewürz, wer mag, ist kein muss
  • 50 g Sonnenblumenkerne ganz, geschält
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. Das Vollkornweizenschrot in den Closed lid geben und auf St.10 od. Turbo 

    30 Sek. zu Mehl verarbeiten. Danach das Mehl in einer Schüssel

    zwischenlagern.

    Das Roggenschrot ebenfalls in den Closed lid geben und auf St. 10 od. Turbo zu

    Mehl verarbeiten. Danach Wasser, Hefe,Zucker,Salz, Vollkornweizenmehl

    hinzu geben und 30 Min. bei 37° und Counter-clockwise operation auf St. 2 vermengen.

     

    Nach Ablauf der Zeit den frischen Sauerteig ( bzw. Trockenpulver ) und die

    Sonnenblumenkerne in den Closed lid geben und wer möchte etwas Brotgewürz

    dazu geben. Dann das ganze noch mal 3 Min. Counter-clockwise operation St. 2 unterrühren.

    Den fertigen Teig dann in eine mit Olivenöl bestrichene Kastenform geben.

     

    ACHTUNG ! Große Kastenform wählen da der Teig noch aufgeht.

    Mit einem nassen Esslöffel den Teig dann in der Form verteilen

    und die Oberfläche glätten. Wer mag kann die Oberfläche noch mit

    einem Messer einritzen.

    Den Teig dann ca. 1 - 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen

    und dann bei 200° Grad Ober/Unterhitze für 60 Min. im Backofen unterste

    Schiene ausbacken. Backofen unbedingt vorheizen und zum Backen eine

    feuerfeste Schale mit Wasser mit hinein stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe das Brot gestern

    Verfasst von doro52 am 15. Mai 2015 - 20:18.

    Hallo, habe das Brot gestern gebacken. Meine erste Frage: warum gibst Du den Sauerteig erst später zu und zweitens kann die Zeit des Umrührens mit 30!!! Minuten nicht stimmen. Hab nicht drüber nachgedacht und der Teig war total matschig! hab es dann aber in die Form gegossen und ist ganz passabel geworden. Schmeckt uns jedenfalls gut, nur muss man noch an der Zubereitung arbeiten. Daher nur 3 Sterne!

    Liebe Grüße doro52

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr gutes Brot  Super

    Verfasst von Moki85 am 23. Februar 2015 - 00:52.

    Ein sehr gutes Brot 

    Super leicht zu machen 

    Und super lecker 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   klar kannst Du auch

    Verfasst von Lefran am 19. März 2013 - 10:00.

    Hallo,

     

    klar kannst Du auch nehmen. Rein in den Closed lid und auf Stufe 10,  2 Min. zu Mehl verarbeiten.

     

    Viel Spass

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, würde das Brot gern

    Verfasst von RedCat1970 am 21. November 2012 - 13:54.

    Hallo,


    würde das Brot gern machen. Habe aber momentan nur Roggen und Weizen normal als Körner. Geht das auch anstelle von Roggen- und Weizenschrot? Oder ist der Unterschied doch zu groß?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können