3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Eiweißbrot mit Chiasamen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 300 g Magerquark
  • 5 Stück Eier M
  • 100 g Leinsamen, geschrotet
  • 50 g Haferkleie
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 2 Esslöffel Chiasamen
  • 2 Esslöffel Kerne nach Wahl
  • 1 gestrichener Teelöffel Bergkräutersalz, Spirit of Spice
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpuler
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Alle Zutaten 2 Minuten
  1. Alle Zutaten (bis auf die Kerne) 2 Minuten Dough mode, in gefettete Kastenform füllen und mit den Kernen bestreuen. Teig etwa 15 Minuten stehen lassen und dann 60 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr gut

    Verfasst von Ute59x am 9. Juni 2015 - 16:26.

    sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Tanja, danke für die

    Verfasst von andrea.hammes@yahoo.de am 4. Mai 2015 - 14:48.

    Liebe Tanja,

    danke für die nette Rückmeldung. Ich verwende eine Silikonform, darin bleibt nichts haften

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So jetzt haben wir das Brot

    Verfasst von Tanja1305 am 3. Mai 2015 - 20:49.

    So jetzt haben wir das Brot gebacken und es klebte leider noch am Boden fest .

    Nun haben wir nur noch den halben Boden konnten aber schon probieren . Schmeckt phantastich.

    Danke für das tolle Rezept . Closed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker und sehr

    Verfasst von CookingCandy am 3. April 2015 - 12:19.

    Wirklich lecker und sehr empfehlenswert! Das war mein erster Versuch ein Eiweissbrot zu backen und ich muss sagen, es ist super fluffig und richtig schmackhaft geworden. Ok, ein bisschen "kuchig" schmeckt es schon, aber ich finde das jetzt nicht schlimm. Die Kruste ist auch schon knusprig geworden. Ich werde es sicher noch einmal backen  tmrc_emoticons.).

    [[wysiwyg_imageupload:14314:]]

    Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Angelika,  herzlichen

    Verfasst von andrea.hammes@yahoo.de am 11. März 2015 - 21:01.

    Liebe Angelika, 

    herzlichen Dank für den Kommentar. Sie werden sehen, das Brot schmeckt wirklich sehr lecker. Es hat eine gute Konsistenz und ist nicht so »kuchig« wir andere Eiweißbrote. Wenn man es lange auskühlen lässt, erhält es auch eine schöne Kruste.

    Ich variiere gern mal mit verschiedenen Kernen (die kommen zum Schluss auf den Teig) und unterschiedlichen Salzen. Viel Spaß beim Nachbacken!

    Herzliche Grüße

    Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich aber sehr gut,

    Verfasst von Angelika1409 am 11. März 2015 - 08:22.

    Das liest sich aber sehr gut, hab mir gerade chai Samen Bestellt muss nur die Haferkleie austauschen wegen meiner zöliakie.

    back ich die Tage mal 

    Danke fürs Rezept

    Trotz Zöliakie ein Glücklicher Mensch und Dank euch mit den Tollen Rezepten ein paar Kilos mehr Aw

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können