3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühstücksbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig:

  • 100 g Sahne
  • 200 g Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 20 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • Sesam, Mohn, grobes Salz, zum bestreuen

Lauge:

  • 150 g heißes Wasser
  • 2 EL Natron
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Sahne, Wasser, Butter, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben 3Min./37°/Stufe 2 erwärmen. Mehl und Salz zugeben und 2Min./Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in 12 Stücke Teilen. Aus 8 Stücken Brötchen formen und über Kreuz einschneiden. Mit etwas Sahne bestreichen und nach belieben mit Mohn und Sesam bestreuen (oder natur lassen). Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  2. Lauge:
  3. Natron in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Aus dem restlichen Teig Zöpfe oder Knoten formen und in der Lauge wenden (jedes ca. 10 Sekunden). Auf das Blech setzen und mit groben Salz bestreuen. Die Brötchen ohne vorheizen ca. 25 Minuten bei 200°C backen. Auf dem Bild die Anleitung zum formen vom Einstrangzopf für die Laugenzöpfle!!!
  4. Fertigen Brötchen!!!
10
11

Tipp

Ich schneide die Brötchen nicht ein, sondern benutze einen Brötchenstempel oder auch Stupfler genannt. Sehen dann aus wie vom Bäcker!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Brötchen sind sehr schön geworden...

    Verfasst von Bianca2011 am 18. Januar 2017 - 17:05.

    Die Brötchen sind sehr schön geworden aber leider haben sie uns geschmacklich nicht ganz überzeugt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gute Brötchen wenn es schnell gehen soll...

    Verfasst von iggis1310 am 16. Oktober 2016 - 02:02.

    Sehr gute Brötchen wenn es schnell gehen soll und man kann ja mit Gewürzen noch etwas abwandeln.Meine Kinder lieben vor allem die Laugenversion.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Brötchen, für uns

    Verfasst von bumblebee87 am 28. Februar 2016 - 15:54.

    Tolle Brötchen, für uns leider zu geschmacksneutral tmrc_emoticons.-( 

    trotzdem 4 Sterne, da ich das beim nächsten mal ja ändern kann tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept funktioniert

    Verfasst von beegee am 8. Januar 2016 - 20:06.

    Dieses Rezept funktioniert gut mit hellem Mehl, bei Vollkornmehl unbedingt gehen lassen und etwas mehr Flüssigkeit nehmen, da Vollkornmehl quellen muss, damit das Ergebnis saftig wird. Auch nehme ich bei Vollkornmehl immer etwas Sauerteigpulver dazu.Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • möchte das rezept aus

    Verfasst von JulieJules am 9. Juni 2015 - 12:34.

    möchte das rezept aus probieren. backt ihr bei ober und unterhitze?

    Danke schonma für die antwort.

     

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von fireangie112 am 30. Mai 2015 - 10:44.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker 

    Verfasst von Mel D am 2. Mai 2015 - 09:52.

    Sehr lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Brötchen, die der

    Verfasst von Pirano am 3. März 2015 - 19:16.

    Tolle Brötchen, die der ganzen (Groß-)Familie schmecken =o) 

     

    P.S. Habe lieber direkt das Originalrezept getestet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin ja noch Thermi-Neuling

    Verfasst von Kiwi83 am 28. April 2014 - 13:08.

    Bin ja noch Thermi-Neuling und probiere aktuell vieles aus...

    Diese Brötchen sind saulecker...wir machen etwas mehr Salz dran, ist aber Geschmackssache...

    Sind schnell gemacht, schön knusprig und man kann sie auch gut noch n Tag später essen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, hab sie doch noch schnell

    Verfasst von Emily123 am 21. April 2014 - 21:21.

    So, hab sie doch noch schnell gemacht. Ich musste noch deutlich mehr Mehl zugeben und selbst dann war der Teig noch leicht klebrig. Als normale Brötchen sind sie ganz okay, da hab ich andere Rezepte, die mir besser gefallen, aber als Laugenbrötchen sind sie super! Dann werden halt in Zukunft alle eingetaucht. 

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Herz lasse ich schon mal

    Verfasst von Emily123 am 18. April 2014 - 19:25.

    Ein Herz lasse ich schon mal da, das Rezept gefällt mir viel besser, als die 'geklaute' Variante! Ausprobiert wird nach dem Urlaub, dann gibt es sicherlich auch die wohlverdienten Sterne  tmrc_emoticons.;) ! Und mit deinen tollen Bildern versuche ich dann auch den Einstrang-Zopf! 

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schöne Laugenbrötchen wie

    Verfasst von spitzdachzelt am 28. Januar 2014 - 17:58.

    So schöne Laugenbrötchen wie auf dem Foto sinds bei mir leider nicht geworden tmrc_emoticons.(Nach 25 Min Backzeit waren die Brötchen gerade mal blassbraun angehaucht, was die Färbung betrifft. Nach über 30 Min wurde es nicht wirklich besser. Woran lags? An der Natronlauge? Hab Natron von Dr. Oe... benutzt und auch wirklich nur 10 Sek. eingetaucht wie oben beschrieben. Nach Laugenbrötchen hats also leider nicht geschmeckt und von der Konsistenz waren sie irgendwie für meinen Geschmack zu fest und zu wenig fluffig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leckeres Rezept, die Familie

    Verfasst von igerbera am 17. November 2013 - 19:07.

    leckeres Rezept, die Familie ist begeistert! Ich nehme allerdings statt Sahne nur Milch, klappt Super!  gute Idee, ein paar Brötchen in Lauge zu tunken! danke für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach gigantisch 5sterne 

    Verfasst von Peer Nicole am 27. Oktober 2013 - 14:04.

    einfach gigantisch tmrc_emoticons.;-)

    5sterne  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Brötchen, die auch eben

    Verfasst von Riva86 am 22. Oktober 2013 - 16:38.

    Tolle Brötchen, die auch eben frisch am Sonntagmorgen gemacht werden können. Besonders die Laugenbrötchen sind eine Wucht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sifrie79, heute Mittag

    Verfasst von sabri am 23. Mai 2013 - 16:49.

    Hallo sifrie79,

    heute Mittag gab es deine Brötchen. Anstelle von Sahne habe ich Kaffeesahne genommen. Sind sind sehr lecker tmrc_emoticons.-). Dafür bekommst du fünf Sterne. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Habe die Brötchen heute zum

    Verfasst von Melek am 12. Mai 2013 - 14:53.

    tmrc_emoticons.)Habe die Brötchen heute zum Muttertagsfrühstück gemacht tmrc_emoticons.;)gingen ruck zuck und waren super lecker. Hatte nur etwas zu wenig Salz im Teig, aber das war mein Fehler tmrc_emoticons.~

    Schnell gemacht, und der Bäcker in der Stadt hat heute kein Geld an mir verdient tmrc_emoticons.p 

    Grüßle aus dem Allgäu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke dafür

    Verfasst von Snowboard am 2. April 2013 - 22:49.

    Super lecker! Danke dafür tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir hatten die Laugenbrötchen

    Verfasst von Pillchen78 am 26. März 2013 - 13:47.

    Wir hatten die Laugenbrötchen zu lange in der Lauge, das war nix. Nächstes mal pinsel ich die nur ein.

    Auch der Tip mit dem Apfelschneider ist super, schön fürs Auge.

    Leider hatten mir die normalen Brötchen zu wenig Geschmack, werde etwas mehr Backmalz/Gewürz nutzen beim nächsten Mal...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell nach der Arbeit als

    Verfasst von bodie37 am 20. März 2013 - 20:35.

    Schnell nach der Arbeit als "Abendbrötchen" gemacht - Wiederholungsbedürftig! Super!

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Brötchen. Von

    Verfasst von Lelchen am 19. März 2013 - 08:12.

    Sehr leckere Brötchen. Von uns fünf*****

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker! Hab sie

    Verfasst von meusi1076 am 27. Februar 2013 - 18:13.

    Einfach nur lecker! Hab sie ganz einfach ohne alles mit 1050 Dinkelmehl gebacken. Es waren alle begeistert!! (Nicht nur zum Frühstück geeignet!!)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow! Ich bin von dem Recept

    Verfasst von Sophiepenelope am 23. Februar 2013 - 17:56.

    Wow! Ich bin von dem Recept begeistern. Ich habe schon viele Recepte ausprobiert und war immer unzufrieden. Das erste Mal habe ich echte Brötchen gebacken tmrc_emoticons.))) Die schmecken echt wie bei Bäckerei!  ich habe die 550 Weizenmehl genommen und noch 1 TL Backmalz und 2 TL Rösch dazu gegeben( ich habe es mir von kurzem gekauft und musste ausprobieren) 

    Dane für Das tolle Recept tmrc_emoticons.) hast Du mehr?? tmrc_emoticons.;)

    LG

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Sophiepenelope am 22. Februar 2013 - 12:51.

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab Type 405 verwendet 

    Verfasst von acice am 20. Februar 2013 - 20:43.

    Hab Type 405 verwendet  tmrc_emoticons.)

    Glück ist wie ein kleiner Stern, der mitten in den Tag fällt.


    R. W. Lingenfeld

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was für Mehl benutzt

    Verfasst von Sophiepenelope am 20. Februar 2013 - 20:04.

    Hallo,

    was für Mehl benutzt ihr dafür?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dank für dieses leckere

    Verfasst von acice am 17. Februar 2013 - 16:22.

    tmrc_emoticons.)

    Dank für dieses leckere Brötchenrezept

    hab sie schon mehrfach erfolgreich gebacken  Cooking 7

    http://acice.wordpress.com/2013/02/17/die-zeit-vergeht-noch-schneller/

    Glück ist wie ein kleiner Stern, der mitten in den Tag fällt.


    R. W. Lingenfeld

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhuuuuu! Ich kann Brötchen

    Verfasst von mm.klaiber am 14. Februar 2013 - 19:12.

    Juhuuuuu! Ich kann Brötchen backen!!!!!Cooking 7


    super Brötchen, schmecken total lecker und die Laugensemmel sehen wirklich aus wie vom Bäcker!


    Alle waren überrascht das man so was tolles zaubern kann.Love


    Vielen lieben Dank fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten morgen, ich habe schon

    Verfasst von Colle323 am 31. Januar 2013 - 12:13.

    Guten morgen,

    ich habe schon desöfteren nun Brötchen gebacken und immer schlechte Erfahrung bezüglich des Aufgehen gemacht. Deswegen habe ich von vornerein heute morgen gr. Brötchen geformt. Ingesamt 8 Stck. nur.  Und es hat mich umgehauen wie groß die geworden sind...da hatten wir MEGAAA Brötchen zum Frühstück!! Also ein ganz tolles schnelles einfaches Brötchen Rezept!!!

    5 Sterne von uns!!!

    Liebe Grüße Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich super

    Verfasst von UtaSch. am 29. Januar 2013 - 17:47.

    Das Rezept ist wirklich super einfach und die Brötchen werden richtig klasse, danke !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker die Brötchen,

    Verfasst von chiccoletta am 23. Januar 2013 - 11:18.

    Echt lecker die Brötchen, habe nur noch keine Laugenstangen o.ä. ausprobiert. Aber das kommt noch. Ansonsten 5 * für die sensationellen Brötchen!!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind sehr

    Verfasst von picahuhu am 25. November 2012 - 22:35.

    Die Brötchen sind sehr lecker. Hab auch ein paar Zöpfchen gemacht, hatte nur nicht genug Natron daheim... wo bekommt man denn eine große Packung davon. Hab bisher nur die kleinen Päckchen von Dr. Ö* gefunden.

    Werde dieses Rezept sicher noch öfter machen, habe anstatt 1 TL Zucker nur einen halben genommen. Hat für uns so gepasst.

    Danke fürs Rezept und viele Grüße

    Fünf Sterne auch von uns Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen vorgestern

    Verfasst von Gast am 25. November 2012 - 09:47.

    Habe die Brötchen vorgestern fürs Abendessen gebacken. Wir fanden sie toll, bei uns haben sie auch "geknuspert". Werde sie auf jeden Fall wieder machen. Toll finde ich auch, die Bilder wie man diesen Zopf macht. Habe es probiert und es hat geklappt.

    Danke für Deine Mühe mit den Bildern und fürs Rezepteinstellen!!!!!

    Von uns                                                  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept.

    Verfasst von Minnanutzer am 24. November 2012 - 19:50.

    Danke für das Rezept. wirklich schnell und einfach gemacht! Gab es heute zum Frühstück. Allerdings habe ich "nur" 12 normale Brötchen gemacht, da ich kein Natron im Haus hatte. Das wird dann beim nächsten Mal probiert. Trotzdem gebe ich schon heute 5 Sterne! Die Brötchen sahen richtig toll aus - sind alle aufgegessen worden! Das einzige "Wehwehchen" ist, dass die selbstgemachten Brötchen nicht schön knuspern. Das liegt ja aber wohl an der Hitze, die ein normaler Haushaltsbackofen nicht schaffen kann. Geschmacklich finde ich die Brötchen top!!!! tmrc_emoticons.)

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Gestern Abend

    Verfasst von ulli2 am 22. November 2012 - 09:32.

    Super lecker. Gestern Abend fürs Abendessen gebacken. Danke für das tolle Rezept. Schnell einfach und garantiertes gelingen. Von meiner Familie 5 Sterne.  tmrc_emoticons.)

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Brötchen mit

    Verfasst von Mixperle am 20. November 2012 - 14:43.

    Ich habe die Brötchen mit einfachem Weizenmehl gebacken tmrc_emoticons.;)

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker Schnell

    Verfasst von MelanieAnna am 20. November 2012 - 10:36.

    Super lecker tmrc_emoticons.-) Schnell gemacht, die gibts jetzt Sonntags öfters tmrc_emoticons.-)Backzeit dauerte bei mir etwas länger ca.30-35 min. 


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann hast Du wahrscheinlich

    Verfasst von Yushka am 17. November 2012 - 10:58.

    Dann hast Du wahrscheinlich einen Fehler gemacht... Ist halt auch Übungssache, so ein Hefeteig... tmrc_emoticons.)

    Süsse Grüsse aus meiner Küche,


    Yushka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also meine sind auch nichts

    Verfasst von jas_6y am 17. November 2012 - 10:12.

    Also meine sind auch nichts geworden außer steinhart:0(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schau mal hier

    Verfasst von Yushka am 16. November 2012 - 23:19.

    Schau mal hier nach: 

    http://www.chefkoch.de/forum/2,37,50641/Vollkornbroetchen-gehen-nicht-auf.html

    Am besten ist, wenn Du Dich anfangs genauestens an die Vorgaben in den Rezepten hältst. 

    Im TM Backbuch gibt es einige wenige Rezepte zu Vollkornbrötchen. Oder aber im Forum nachschauen.

    Gutes Gelingen und nur nicht aufgeben!

    Süsse Grüsse aus meiner Küche,


    Yushka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Yushka, wollte mal

    Verfasst von Diekleinemadita am 2. November 2012 - 22:22.

    Hallo Yushka,

    wollte mal hören ob Du die Brötchen mit Vollkornmehl probiert hast? Ich habe den TM erst seit 2 Wochen und alles, was ich mit reinem Vollkornmehl gebacken habe, ist nicht richtig aufgegangen.. tmrc_emoticons.~ . vielleicht hast du einen Tipp?

    Danke und Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm lecker gab sie heute

    Verfasst von Mixperle am 2. November 2012 - 13:26.

    Hmmm lecker gab sie heute morgen und sind wirklich super lecker und schnell gemacht.

    Einen Teil hab ich mit Sesam, Mohn und Käse gemacht, den anderen nur mit Joghurt bestrichen, nächstes mal back ich sie noch etwas krosser, vielleicht noch mit Wasser bestrühen zwischendurch!

    Volle 5 Sternenpunkte tmrc_emoticons.;) 

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker und so schnell

    Verfasst von grisu_911 am 1. November 2012 - 23:34.

    Superlecker und so schnell gemacht! Ich habe den Teig am Vorabend gemacht, im Kühlschrank gehen lassen und morgens dann in den Ofen. Nicht nur meine Tochter war begeistert! Die wird's jetzt öfter geben... und natürlich werde ich verschiedene Varianten ausprobieren...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch vom Schwarzwald aus ein

    Verfasst von Tantelulu am 1. November 2012 - 15:09.

    Auch vom Schwarzwald aus ein dickes Lob für diese super leckeren Weckle tmrc_emoticons.-)))) Schmecken einfach SPITZE, sind wie meine Vorgänger schon sagten so schnell gemacht und jetzt freuen wir uns noch mehr auf Sonntags....

    Verdiente fünf Sterne... die geb ich super gerne, herzliche Grüße Tantelulu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1000-Dank für dieses Rezept.

    Verfasst von knubbel0202 am 31. Oktober 2012 - 11:51.

    1000-Dank für dieses Rezept. Meine Familie liebt es und seitdem gibt es Sonntags zum Frühstück selbstgebackene frische "Semmeln" und keiner muß vorher zum Bäcker fahren. Geht ja super schnell. Die "Brezen" habe ich noch nicht versucht mit der Lauge, aber wir essen sie Semmeln supergerne mit Sonnenblumen und Sesam!!!!

    5 Sterne von uns *****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einsame Spitze diese Brötchen

    Verfasst von rooster am 27. Oktober 2012 - 23:59.

    Einsame Spitze diese Brötchen und ruck zuck gemacht. Tausend Dank fürs Einstellen. Habe sie schon ganz oft gebacken und sie sind immer toll geworden..Liebe Grüsse aus demSauerland.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super!!!!

    Verfasst von Julika83 am 21. Oktober 2012 - 23:07.

    Einfach super!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach locker

    Verfasst von Yushka am 9. Oktober 2012 - 00:13.

    Einfach locker bleiben...

    Wahrscheinlich hat sie wirklich einen Fehler gemacht, denn ich hab die feinen Kerlchen jetzt auch drei Mal hintereinander gebacken mit sehr guten Ergebnissen trotz Null Gehzeit. Bei mir war heute morgen die Küche recht kalt und das habe ich gemerkt bei den Teiglingen. Die waren die Tage vorher, als die Küche noch wärmer war, ganz schnell schon beim Gehen... Heute nicht... Als wenn sie gefroren hätten... tmrc_emoticons.) So waren sie dann natürlich auch nicht ganz so groß aufgegangen wie die Tage vorher. Aber das muss man eben wissen, wenn man mit Hefe arbeitet... Sie lebt nun einmal!

    @ Phoenixxe: Einfach noch einmal in einer möglichst warmen Küche probieren! Vielleicht hast Du irgendetwas vergessen? Die Brötchen sind wirklich sehr gut und einfach zu machen... Ich würde es nochmal probieren.

    Süsse Grüsse aus meiner Küche,


    Yushka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt zum dritten Mal

    Verfasst von Yushka am 8. Oktober 2012 - 09:46.

    Jetzt zum dritten Mal gebacken... Die Brötchen vertragen aus meiner Sicht zwei TL Salz. Die Teiglinge könnte man auch abends vorbereiten und dann über Nacht kalt gehen lassen. Dann braucht man viel weniger Hefe und sie schmecken nicht so stark danach. Morgens dann nur noch laugen und ab in den Ofen. Man kann sie bei Umluft oder bei Ober-/Unterhitze backen... Geht beides. Da ich sie meist auf zwei Bleche verteile, backe ich lieber mit Umluft.

    Mein nächster Versuch wird sein: Vollkornmehl. Finde ich für die Kinder einfach besser, hält länger vor und schmeckt kräftiger. 

     

    Süsse Grüsse aus meiner Küche,


    Yushka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt super lecker. Toll

    Verfasst von TM-Biene am 7. Oktober 2012 - 22:38.

    Klingt super lecker. Toll finde ich, dass der Teig nicht gehen muss.

    Soll auf Umluft oder Ober-/Unterhitze bei 200 Grad gebacken werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •