3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gewürzbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

TEIG

  • 400 g lauwarmes Wasser
  • 15 g Salz
  • 15 g Essig
  • 130 g Roggenmehl Type 997
  • 120 g Dinkelmehl Type 630
  • 300 g Weizenmehl Type 550
  • 20 g Frischhefe (1/2 Würfel)

Gewürzmischung

  • 1 TL Anis
  • 1 TL Fenchel
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Mohn
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Leinsamen Gold
  • 1 TL Leinsamen dunkel geschrotet
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Backblech mit Backpapier belegen

    Gewürzmischung zubereiten und auf die Seite stellen

    Schale mit Wasser und einen Pinsel

  2. Teig
  3. alle Zutaten in den Closed lid und 3 Min. Dough mode

    Nach 2 Min. die Gewürzmischung durch die Deckelöffnung geben.

    Den Teig direkt vom TM auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

    Brot mit Wasser bepinseln

    Und 30 Min. an einem warmen Ort in Ruhe lassen (evtl. im Ofen bei 40°).

     

    Backen:

    Ein Zweitesmal das Brot mit Wasser bepinseln

    zu erst 20 Min. / 230°

    und weiterbacken ca. 30 bis 40 Min. auf 200°

    Fertig!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Mehltypen sind abwandelbar.

Den TM halte ich über das Blech und drehe hinten an dem Endstück von den Messern, so geht der Teig direkt auf das Blech. Und um die Teigreste zu bekommen, stelle ich den TM zurück und schalte für 5 Sekunden auf Turbo, dann sind die Teigreste am TM-Rand besser rauszuholen. Mit dem Spatel direkt auf den Teig geben und dabei in die gewünschte Brot-Form bringen.

Gewürzmischung: Menge und Gewürze jeweils nach Belieben


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gutes Rezept wir haben das Brot gleich aufgegessen...

    Verfasst von vergu am 11. Mai 2017 - 14:49.

    Gutes Rezept, wir haben das Brot gleich aufgegessen Smile, vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können