3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzhaftes Dinkelvollkornbrot mit Kräutern


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Scheibe/n

Teig

  • 210 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 310 Gramm Weizenmehl, Typ 550
  • 20 Gramm Hefe
  • 150 l Milch ml, 3,5%
  • 150 Gramm Vollmilchjoghurt (3,5%), Stichfest
  • 50 Gramm Schinkenwürfel, Bei Bedarf auch gerne mehr
  • 50 Gramm Geriebener Gaudakäse
  • 1,5 TL Salz
  • 50 Gramm Butter
  • 30 Gramm frische Kräuter, Petersilie,Schnittlauch,Maggikraut..je nachdem was man im Garten hat
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Herzhaftes Dinkelvollkorn- Kräuterbrot
  1. Gartenkräuter waschen und trocknen. dann in denClosed lid

    3 sec Stufe 6.

    Umfüllen

    DenClosed lid ausspülen, so dass alle Kräuterreste weg sind, anschliessend Milch, Butter und Hefe in denClosed lid, auf 2 min, 37 Grad, Stufe 1.

    Restliche Zutaten dazu....ich fange immer erst mit dem Mehl an und ganz zum Schluss die Kräuter

    5 min Dough mode

    Teig lässt sich gut lösen aus dem Closed lid, umfüllen in eine Schlüssel   ( ich nehme immer meine " Pengschüssel von Tupper, die ist super) und 1 Std gehen lassen.

    Nach der Stunde den Teig auf der Arbeitfläche 10 x falten und zum Schluss zum Laib formen. Mannbraucht eigentlich auch kein Mehl dazu...Teig lässt sich prima verarbeitentmrc_emoticons.-)

    Brotbackform fetten und bemehlen und anschliessend mit Brot befüllen und oben ein paar mal Einschneiden. Da ich eine Römerbackform habe ohne Deckel, lege ich immer noch Alufolie leicht drüber und stelle das Brot auf die mittlere Schiene.

    Ich habe in meinem Herd ein Brotbackprogramm, wo während des backens Wasserdampf abgegeben wird, wer das nicht hat dem empfehle ich entweder eine hitzebeständuge Wasserschüssel unten in den Ofen mit reinzustellen oder so wie ich das früher mit meinem alten Ofen immer gemacht habe, auf die unterste Schiene das tiefe Blech mit etwas Wasser zubefüllen und dann das Brot auf mittlerer Schiene . Klappt auch prima.

    Ich heize nicht vor...Umluft auf 220 Grad, 30-40 Minuten je noch Ofen...jeder Ofen ist da anders, habt einach zwischendurch ein Blick drauf und verlängert oder reduziert die Zeit...10 min vor Ende der Backzeit nehme ich die Alufolie immer weg, damit es oben schön knusprig wird.

    da es Dinkelvollkornbrot ist, ist es vom Teig her etwas trocknener...uns schmeckt es aber sehr und hält daher auch nicht sehr lange tmrc_emoticons.;-)

    Viel Spass beim Nachbacken

     

    ich hoffe es schmeckt Euch

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brotbackform

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab das Brot gestern gemacht Ist wirklich sehr...

    Verfasst von Chilout am 10. Mai 2017 - 07:50.

    Ich hab das Brot gestern gemacht. Ist wirklich sehr lecker! Ich hatte nicht genug Weizenmehl und hab dafür noch etwas Roggenmehl genommen. Ausserdem hab ich den Schinken weg gelassen und dafür etwas mehr Käse genommen. Werde ich auf jeden Fall mal wieder machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Sonnentai am 27. Juli 2016 - 11:26.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein klasse Brot das super

    Verfasst von annipepper am 26. Juli 2016 - 21:11.

    Ein klasse Brot das super schmeckt und besonders schnell und einfach zubereitet werden kann. Macht richtig Freude!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können