3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtbrötchen (über Nacht)


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 150 g Naturjoghurt (der Inhalt eines Bechers wog bei mir 130 g)
  • 5 g frische Hefe (1/8 Würfel)
  • 1 EL Zuckerrübensirup oder Honig (10 g)
  • 500 g Weizenmehl (550er)
  • 180 g Wasser
  • 20 g zimmerwarme Butter
  • 1 geh. TL (Kräuter-)Salz

Deko

  • Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne (je nach Geschmack)
5

Zubereitung

    Teig
  1.     Alle Teigzutaten in den Closed lid wiegen .....

  2.     .... und 4 Min. / Dough mode.

  3.     Teig in eine leicht geölte Kunststoffdose (meine ist 27 x 17 cm groß) geben ......

  4.     .... und abgedeckt 12 Stunden kalt stellen.

  5.     Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Teig an den Dosenkanten mit einer Teigkarte lockern und auf die Arbeitsfläche stürzen.

  6.     Mit der Teigkarte längs halbieren und in je fünf Stücke teilen.

  7.     Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Saaten in tiefe Teller geben. Ein nasses Küchenpapier auf die Arbeitsfläche legen. Die Oberseite eines Teigstückes auf dem Papier anfeuchten und in die Saaten drücken.

  8.     Die restlichen Teigstücke ebenso garnieren und auf das Backblech legen. 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

  9.     In der Zwischenzeit den Herd auf 230 °C O-/U-Hitze vorheizen. 10 Minuten vor Ende der Gehzeit die Fettpfanne des Backofens mit ca. 750 ml heißem Wasser füllen und auf der untersten Schiene mit erhitzen.

  10.     Die Brötchen auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten backen. Die Fettpfanne herausnehmen und die Brötchen weitere 10-15 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus der Zeitschrift "essen + trinken".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ... vielen Dank, Kreuzbande und Sibby2, für...

    Verfasst von sabri am 14. Oktober 2016 - 15:05.

    ... vielen Dank, Kreuzbande und Sibby2, für eure Sterne. Es freut mich, dass euch diese Brötchen so gut schmecken tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brötchen! Richtig schön kross von...

    Verfasst von Sibby2 am 12. Oktober 2016 - 06:09.

    Super Brötchen! Richtig schön kross von außen und von innen schön fluffig tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:44.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Brötchen sowohl

    Verfasst von Kreuzbande am 6. September 2016 - 18:53.

    Die besten Brötchen sowohl geschmacklich und auch vom Aussehen!!! TOP! Der Teig klebt nicht und ist echt prima variabel! Alle Daumen, die der Kinder und meines Mannes auch... hoch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... das freut mich,

    Verfasst von sabri am 3. April 2016 - 22:28.

    .... das freut mich, Angel169. Vielen Dank und noch einen schönen Abend, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach!

    Verfasst von Angel169 am 2. April 2016 - 12:44.

    Sehr lecker und einfach!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... ich danke dir für deinen

    Verfasst von sabri am 16. November 2015 - 22:08.

    .... ich danke dir für deinen Kommentar, Landlord. Ja, wenn ich Brötchen habe, die mir nicht knusprig genug sind, backe ich sie kurz auf dem Toaster auf. Schön, dass euch die Brötchen geschmeckt haben tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen heute

    Verfasst von Landlord am 15. November 2015 - 15:08.

    Habe die Brötchen heute gebacken. Bei uns gab es sie in Natur, da keine Körner vorhanden. Waren sehr lecker, nur am Mittag waren sie dann nicht mehr cross.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... hier hat ja jemand fünf

    Verfasst von sabri am 25. Oktober 2015 - 20:12.

    .... hier hat ja jemand fünf Sterne vergeben. Vielen Dank - von wem auch immer tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo rosa_chihua, ich habe

    Verfasst von sabri am 2. Oktober 2015 - 18:10.

    Hallo rosa_chihua,

    ich habe sie noch nicht mit dem 405er-Mehl gebacken. Das 550er ist eher für Hefeteige (Brötchen, Baguette) geeignet. Aber ich denke, du kannst auch das 405er nehmen. Viel Spaß beim Backen und ein schönes Wochenende, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sehen toll aus

    Verfasst von rosa_chihua am 2. Oktober 2015 - 11:21.

    Die Brötchen sehen toll aus tmrc_emoticons.-) Macht es im Geschmack oder in der Konsistenz was aus wenn man das "normale" Mehl (ich glaub 405 oder so) nimmt? Danke schon mal für eine Antwort tmrc_emoticons.-) LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können