3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kamut-Bier-Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 300 g Kamutkörner, gibts im Bioladen, zur Not geht aber auch Weizen
  • 200 g Roggenkörner
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 Päckchen Sauerteig, flüssig
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 geh. TL Honig
  • 0,33 l Weizenbier, (mit oder ohne Alkohol)

Honig-Wasser-Mischung für die Kruste

  • 5 EL Wasser
  • 1 geh. TL Honig
5

Zubereitung

  1. Kamut und Roggen nacheinander 1 min/St.10 fein mahlen (Zewa zwischen Deckel und Messbecher klemmen!) und im Closed lid auf Stufe 3 kurz mischen.

     

    Übrige Zutaten dazu geben und 4 min./Dough mode kneten.

    Laib formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech 30 min. gehen lassen. 

    Ofen auf 230° vorheizen. Laib mit Honig-Wasser-Mischung bepinseln und15 min. backen.

    Dann auf 180° runterdrehen und weitere 30 min. backen.

     

    Brot während des Backvorgangs alle 15 Minuten mit dem Honigwasser bepinseln. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hat man nur getrockneten Sauerteig zur Hand, muss man eventuell etwas Wasser hinzufügen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe das Brot heute

    Verfasst von Fanny1406 am 25. Februar 2016 - 21:45.

    Hallo,

    habe das Brot heute auch gemacht. Ist relativ flach geblieben. Aber hat sehr gut geschmeckt. das nächste mal mache ich noch etwas Gewürz oder Salz rein. Irgendwas fehlte. Aber sonst super. Achso habe auch Pils genommen. Werde es auch noch mal versuchen in der Tupperform zu backen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Denke schon, dass es mit Pils

    Verfasst von Mama.Schlumpf am 18. August 2015 - 23:57.

    Denke schon, dass es mit Pils genauso gut schmeckt. Bei uns steht wenn überhaupt mal Weizenbier rum, deshalb nehme ich das. Kannst ja mal Bescheid sagen, wie es mit Pils schmeckt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das liest sich ja mehr als

    Verfasst von Delphinfrau am 18. August 2015 - 16:11.

    ...das liest sich ja mehr als interessant... 

    Kamutmehl bekomme ich von meinem Großhändler auf der Alb, das ist kein Problem. Wobei ich es bestimmt einmal mit gemahlenen Körnern probieren werde, denn es ist ein helles Kamutmehl, das ich gerne für Pizzateig nehme.

    Ich würde keinen "normalen" Weizen nehmen, sondern lieber irgendeine Ur-Weizengetreide-Sorte. Da gibt es bestimmt lokal den einen oder anderen Bauer, der das noch anbaut. Der Geschmack ist ein ganz anderer als beim "normalen" Weizen. 

    Statt Weizenbier kann ich doch bestimmt auch ein Pils nehmen? Oder macht das einen sehr großen Unterschied? (ich kann Weizenbier net ausstehen...)

    Leider muß ich bis nach meinem Urlaub mit dem Backen warten, denn ich habe erst gestern das 3 Minuten Vollkornbrot mit langer Teigführung gemacht und noch Brötchen dazu gebacken - das reicht, bis wir losfahren... 

    Wenn ich mir so das Foto ansehe, dann könnte ich sofort rein beißen in das Brot... 

    Deshalb hab ich auf jeden Fall schon mal geherzelt... smileys

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade das Brot gebacken

    Verfasst von Tanja871 am 18. August 2015 - 16:04.

    Habe gerade das Brot gebacken und muss sagen: Fantastisch. Statt dem Roggen habe ich Bauernbrotmehl genommen und dafür etwas mehr Mehl genommen. 

    Das wird es öfters geben.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja, ich nehme auch

    Verfasst von Mama.Schlumpf am 18. Januar 2015 - 15:38.

    Hallo,

    ja, ich nehme auch immer diese 75g Päckchen von Seitenb***er tmrc_emoticons.;-) Merkwürdig, dass der Teig bei dir flüssig ist. Backe das Brot sehr häufig und bisher war der Teig immer gut knetbar und ist nicht weggelaufen. 

    Hast du an alle Körner gedacht? Kamut, Roggen und das Dinkelmehl? Tut mir wirklich leid, dass es misslungen ist... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, da sich das Brot sehr

    Verfasst von SammyDU am 18. Januar 2015 - 11:14.

    Hallo, da sich das Brot sehr lecker anhörte, habe ich es ausprobiert. Leider gibst du keine Sauerteigmenge an. Da es sie in verschiedenen Mengen gibt, habe ich eine 75g Packung genutzt, die für 500 g Mehl angegeben ist. Leider ist die ganze Masse ziemlich flüssig. Soll das so sein? Mir würde das Brot von der Konsistenz her auf dem Backstein weglaufen.

    Da es jetzt fertig ist, versuche ich es zuerst mal mit einer Backform.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können