3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten Buttermilch Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Karotten

  • Mehl
  • Buttermilch
  • Hefe
  • Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Luftiges gesundes Brot
  1. 250 Gramm Karotten geschält in in groben Stücken 20 sec. Stufe 5Counter-clockwise operation

    Alle weiteren Zutaten Closed lid

    300 Gr. Buttermilch 

    1 frische Hefe 

    2 Teel. Salz 

    550 Gr Dinkelmehl 

    3 min. Dough mode

    den etwas zähe Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform einfüllen mit etwas Mehl bestäuben

    ca 30 Min. Aufgehen lassen

    backofen 200 C vorheizen 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dinkelmehl auch gut halb/ halb mit Dinkelkörner dafür Körner 1 Min. Stufe 10 Counter-clockwise operation 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bin begeistert!...

    Verfasst von Milchreisköchin am 26. Oktober 2017 - 05:56.

    Bin begeistert!
    Das Brot wurde gestern gebacken und es ist super geworden.
    Tolle Kruste.
    Habe nur einen halben Hefewürfel genommen, trotdem ist es gut aufgegangen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich gutes Brot!...

    Verfasst von Heizerlilly am 18. Oktober 2016 - 16:31.

    Wirklich gutes Brot!

    Heute bin ich auf dieses Rezept gestoßen und habe es gleich nachgebacken. Allerdings mit einigen kleinen Änderungen:

    - nur einen halben Hefewürfel
    - die Buttermilch wurde zusammen mit der zerkleinerten Karotte und der Hefe 3 Min/37°/Stufe 2 erwärmt
    - 50 gr. vom Dinkelmehl habe ich gegen Vollkorndinkelmehl ausgetauscht
    - und zusätzlich 2 EL Leinsamen mit in den Teig gegeben.

    Ansonsten alles so wie im Rezept. Mein Brot hat bei 220°C O/U-Hitze 45 Minuten benötigt und war dann perfekt.
    Daher 5***** von mir!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es heute gebacken, schmeckt super, nur leider...

    Verfasst von buzerin am 16. Oktober 2016 - 14:11.

    Hab es heute gebacken, schmeckt super, nur leider keine Zeitangabe angegeben ansonsten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und schnell. Bin

    Verfasst von gabriele14109 am 28. Juni 2016 - 15:06.

    Einfach und schnell. Bin gespannt :o)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot war bei mir leider

    Verfasst von Costana am 15. Mai 2016 - 00:44.

    Das Brot war bei mir leider nicht durch, ich habe dann noch weitere 30 Minuten gebacken... Trotzdem war es zu saftig (eher roh)... Die Idee ist aber gut! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot war sehr gut, habe

    Verfasst von Backiene am 9. Mai 2016 - 02:33.

    Das Brot war sehr gut, habe noch  50 g gemischte Körner dazu gegeben.

    Wird es auf jedenfalls wieder geben.

    Liebe Grüße 

    Backiene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fand das Brot sehr lecker

    Verfasst von Frau B aus F am 14. März 2016 - 22:41.

    Fand das Brot sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Das Brot ist super lecker,

    Verfasst von Cookiejudy am 23. Februar 2016 - 15:02.

     Das Brot ist super lecker, ich habe es einmal in der Variante Walnuss gebacken .... es war fantastisch zu meinem Käsebuffet tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was soll ich sagen... Nach

    Verfasst von Krakadil am 19. Februar 2016 - 23:40.

    Was soll ich sagen... Nach vielen Versuchen von selbstgebackenem Brot ist das das Erste, was wirklich super gelungen ist! Total fluffig, schöne Kruste und gut zu schneiden! Außerdem schmeckt es nicht so extrem nach Hefe wie viele andere! Ich habe noch da. 1 EL Sesam, Leinsamen, ganzen Fenchel und etwas Schuhbeck Brotgewürz dazu getan! lecker! Die Hefe habe ich mit den gehäckselten Karotten und der Butter auf 37 Grad erwärmen lassen, da ich nur gefrorene Hefe im Haus hatte! bei der Backzeit habe ich leider vergessen auf die Uhr zu schauen tmrc_emoticons.;-) Klopftest und die schöne Farbe der Kruste sagen einem dass es fertig ist tmrc_emoticons.;-)

     

    volle 5 Sterne für dieses Rezept, wird definitiv wieder gebacken und ersetzt das Bäckerbrot!!

     

    Liebe Grüße , Doro

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach, schnell und total

    Verfasst von Koch-Rieke am 16. Februar 2016 - 08:28.

    Einfach, schnell und total lecker! Das Brot ist sehr saftig. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne dafür

    Verfasst von Blachbox am 7. Februar 2016 - 14:14.

    5 Sterne dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach.

    Verfasst von Blachbox am 7. Februar 2016 - 14:13.

    Sehr lecker und einfach. Diese Rezepte mag ich am liebsten. Vielen Dank dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zusammen, danke für die

    Verfasst von Paia am 20. Januar 2016 - 17:30.

    Hallo Zusammen, danke für die tollen Feedbacks. Ich habe das Rezept nur mit den Handy eingegeben, daher nicht die perfekte Darstellung wie gewünscht. Ich genieße es auch Rezepte kreativ zu gestalten und mir Freiheiten in der Zubreitung zu nehmen. 

    Tipp: ihr könnt die Karotten auch durch Zucchini ersetzen die Farbe des Brotes ist dann auch toll. Ergänzend gebe ich auch noch Körner oder Samen dazu. 

    ich backe das Brot bei 200C Ca 40-45 Minuten

     

    Love - Peace -Happiness , don't feet the hippies

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , auch ich würde dieses

    Verfasst von 20Gummibärchen14 am 2. Dezember 2015 - 18:40.

    Hallo ,

    auch ich würde dieses Brot gerne mal nachbacken.  Schade, dass paia noch immer die Einstellung nicht überarbeitet hat. Wie lange muss das Brot nun backen? Bei Ober-u. Unterhitze? 

    Gruß Gummibärchen60 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! 

    Verfasst von Pedsen am 25. November 2015 - 20:39.

    Sehr lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Und schnell

    Verfasst von Ritterin50 am 22. November 2015 - 20:30.

    Sehr lecker. Und schnell gemacht. Ich habe die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich und optisch

    Verfasst von Hauswirtschafterin am 7. November 2015 - 18:01.

    Geschmacklich und optisch top

    Dieses Rezept ist so einfach, dass ich Bausteine gestaunt habe, wie simple man ein Brot herstellen kann. Das Rezept hat mich im Sturm erobert, lediglich auf frische Hefe sollte man achten, damit es schön aufgeht und locker wird - die Idee es mit Trockenhefe zu versuchen, wurde prompt bestraft tmrc_emoticons.~

    Heute der zweite Versuch:

    Karotten 10 Sekunden geschreddert, Buttermilch und die Hefe dazu, 3 Minuten bei 37 Grad laufen lassen, dann 3 gehäufte TL Leinsamen und die restlichen Zutaten untergerührt. In die Kastenform gefüllt, 20 Minuten gehen lassen - ist super aufgegangen - und ab in den Ofen.

    Wenn ich könnte, nochmal 5 Sterne Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! War sehr

    Verfasst von Carla Carletta am 23. Oktober 2015 - 15:25.

    Super Rezept! War sehr lecker, luftig und saftig! Schließe mich an, genauere Backanleitung (Zeit) wäre von Vorteil. Fünf Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell, super lecker!

    Verfasst von küchenlotte am 22. Oktober 2015 - 13:19.

    Super schnell, super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot! Werd ich

    Verfasst von Koby1 am 7. Oktober 2015 - 22:23.

    Sehr leckeres Brot! Werd ich auf jeden Fall öfter machen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot soeben

    Verfasst von SiLea2011 am 16. September 2015 - 19:30.

    Habe das Brot soeben gebacken. Es sieht phantastisch aus, nun bin ich auf den Geschmack gespannt  tmrc_emoticons.) Kann aber so schlecht nicht sein! 

    Stimme aber den anderen Posts zu: Vielleicht das Rezept etwas überarbeiten um es übersichtlicher bzgl. der Mengenangaben und Backzeit zu machen  tmrc_emoticons.;)

    NACHTRAG: Brot heute mit ins Büro genommen und gekostet - super lecker! Wir werden für unseren Geschmack etwas mehr Salz nehmen aber ansonsten wirklich toll! Gibt's wieder tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @roerdere: Links in der

    Verfasst von SiLea2011 am 15. September 2015 - 22:05.

    @roerdere: Links in der Bearbeitungszeit stehen 40 Minuten. Hab es aber noch ein paar Minuten ohne Form nach gebacken da es mir unten zu hell war, aber das ist ja Geschmackssache tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange habt ihr das Brot

    Verfasst von roerdere am 14. September 2015 - 17:08.

    Wie lange habt ihr das Brot denn gebacken???

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Werde ich jetzt

    Verfasst von amfniep am 6. September 2015 - 19:29.

    Sehr lecker. Werde ich jetzt zum zweiten Mal backen.  Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Mengenangaben

    Verfasst von Christine1956 am 9. Juli 2015 - 13:22.

    Hallo,

    die Mengenangaben sollten vorne bei den Zutaten mit dabei stehen.

    Das macht die Sache übersichtlicher!

     

    LG

    aus Neustadt an der Weinstrasse

    Christine Altrock

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot klingt lecker und

    Verfasst von Cattie am 9. Juli 2015 - 12:54.

    Das Brot klingt lecker und ich möchte es auch gerne ausprobieren, aber es fehlt die Angabe ob die 200 Grad Ober-/Unterhitze oder Umluft sind und auch wie lange das Brot Backen muss.

    Es wäre toll, wenn die Angaben noch ergänzt werden - vielleicht ja auch von denjenigen, die das Brot schon gebacken haben. Danke vorab.

    Smile Fang den Tag mit einem Lächeln an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist super lecker! Es

    Verfasst von Trixi73 am 7. Mai 2015 - 15:34.

    Das Brot ist super lecker! Es ist sehr saftig und super locker! Ich habe das Brot zum 4. Geburtstag meines Sohnes gebacken und dazu gegrillt! Alle waren super begeistert! Danke für das tolle Rezept!!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo !   Wie lange und bei

    Verfasst von Annenymus am 28. Dezember 2014 - 19:25.

    Hallo !

     

    Wie lange und bei welcher Temperatur schiebst du es in den Ofen?

    Bei mir war es jetzt oben verbrannt und innen noch roh tmrc_emoticons.( 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab dein Brot heute schon zum

    Verfasst von michasonnenschein am 7. Dezember 2014 - 17:17.

    hab dein Brot heute schon zum 4.x gebacken, meine kids werden sehr um dieses lockere, frische Brot in der Schule beneidet - es wird dort sogar schon "gehandelt"... Karotten hab ich auch schon durch Kürbis und heute durch Kartoffel ersetzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können