3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Walnuss-Brot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Kartoffel-Walnuss-Brot

  • 250 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 100 Gramm Dinkelmehl, Type 1050 bzw Vollkorn
  • 15 Gramm Salz, fein
  • 5 Gramm Sauerteig-Extrakt
  • 10 Gramm frische Hefe
  • 200 Gramm Wasser
  • 150 Gramm Walnüsse, ohne Schale
  • 250-280 Gramm Kartoffeln, geschält, in Salzwasser gekocht
  • 6
    1h 55min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Sauerteig-Extrakt, Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 3Min./Stufe kneten. Anschließend Walnüsse einwiegen und erneut 30Sek./Stufe kneten.

    Teigansatz aus dem Mixtopf in ein Behältnis umfüllen und mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Anschließend die Kartoffen (halbiert bzw. geviertelt, je nach Größe) in den Teigeinsatz mit den Händen unterkneten, so dass noch Kartoffelstücke erkennbar sind.

    In die gewünschte Brotform bringen und in einen gut gefetteten Römertopf geben. Mit dem Spatel oder einem Messer ca. 1,5 cm tief einschneiden und nach Belieben mit Kernen bestreuen.

    Deckel auf den Römertopf setzen und in den nicht vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für 70 Minuten backen. Deckel abnehmen und weitere 5 Minuten bei reduzierter Hitze von 175°C kross backen.

    Brot im Römertopf auskühlen lassen und nach Wahl belegen!

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Das Brot eignet sich auch perfekt zum Salat oder für Dips.
Durch die Kartoffeln schön saftig und knackig durch die Walnüsse als auch die Kruste!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • jessikuss:...

    Verfasst von SchnellKöchinLev am 22. März 2021 - 09:04.

    jessikuss:
    Jede andere ofenfeste Form mit Deckel geht genauso. Vorteil vom Backen im Topf ist einfach, dass der Römertopf die Feuchtigkeit schön hält, aber das geht auch bei anderen Töpfen. Hauptsache mit Deckel und ofenfest. Ich verwende gern eine Auflaufform aus Glas mit Glasdeckel. Ein Gusstopf geht auch, der braucht aber eventuell etwas länger, weil er dicker ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man das Brot auch ohne Römertopf machen?

    Verfasst von jessikuss am 21. März 2021 - 08:52.

    Kann man das Brot auch ohne Römertopf machen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können