3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kastanien - Laugengebäck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 410 g Weizenmehl, 550
  • 250 g Dinkelmehl, 630
  • 25 g Hefe
  • 15 g Backmalz
  • 15 g Salz
  • 30 g Schmalz oder Butterschmalz
  • 330 g Wasser
  • Brezellauge
  • Evt. Hagelsalz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in denClosed lid und auf Dough mode ca. 2 1/2 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Im Mixtopf stehen und ca. 10 Minuten gehen lassen.

    Danach nochmal kurz auf Dough mode durchkneten, den Teig herausnehmen und zu dicken "Zigarren" formen.

     

    Diese lege ich auf mein Küchenbrett und lasse sie nochmal 10 Minuten ruhen. Dann kommt das ganze Brett in die Gefriertruhe. Dadurch wird der Teig angefrostet und bleibt besser in Form.

     

    Die angefrorenen Teigrollen tauche ich in die Lauge und schneide dann sofort ca. 1,5 cm dicke Scheiben ab.

    Tipp: Einmalhandschuhe anziehen und ein Geschirrtuch unter die Laugenschüssel - ich hab' mir damit meine Küchenablage dauerhaft "verschönert"...

    Auf ein Backblech legen, je nach Geschmack mit Hagelsalz bestreuen und zügig ausbacken. (Ich lasse das Salz immer weg, da es für die Kinder ja doch runtergepopelt wird)

     

    Am Besten ist es, ein Backblech im Ofen zu lassen und die Kastanien auf das heiße Blech einzuschießen.

     

    Backen bei 250 Grad etwa 10-12 Minuten Ober-Unterhitze.

     

    Sie sind einfach total lecker und kommen immer gut an, vor allem sind sie auch ein Blickfang, da sie wirklich wie Rosskastanien aussehen.

     

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr tolles

    Verfasst von schlosshex16 am 2. November 2015 - 21:47.

    Ein sehr tolles Rezept....sind ordentlich viele geworden,super Partymitbringsel. Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  wieviel Stück bekommt

    Verfasst von Mari_89 am 18. August 2015 - 20:03.

    Hallo, 

    wieviel Stück bekommt man von der angegebenen Menge?

    Beim Backmalz steht bei mir auf der Verpackung 5g pro 1 kg Mehl.

    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht bezüglich der Menge?

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept,

    Verfasst von Tinbird am 18. November 2014 - 10:02.

    Vielen Dank für das Rezept, die bekommt meine Tochter jetzt immer mit in kindergarten, da man sie in Portionen einfrieren kann und sie schnell aufgetaut sind.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache die

    Verfasst von pasuli am 3. März 2012 - 19:04.

    Ich mache die Hausfrauensichere Lauge (NICHT ÄTZEND).


    Dafür koche ich 1 Liter Wasser auf  gebe ein ganzes Päckle/ 50gr.  Kaiser Natron Lauge bei. In die heisse "Lauge" für ca. 20sek die Teiglinge legen, mit der Schaumkelle rausfischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.


    Die Brötchen werden genauso schön braun und glänzend, aber wir kriegen von dieser Lauge kein Sodbrennen. Da die Lauge nicht ätzend ist, muss sie auch nicht besonders entsorgt werden. Einfach ausgiessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schau doch mal ins Jeden Tag

    Verfasst von Navi am 15. November 2011 - 16:06.

    Schau doch mal ins Jeden Tag genießen 300g Wasser und 2 Eßl Natron aufkochen. Big Smile

    Navi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 4% Natronlauge zB aus der

    Verfasst von LaMa08 am 15. November 2011 - 12:52.

    4% Natronlauge zB aus der Apotheke

    da hab ich zumindest meine her tmrc_emoticons.;)

    Lieber einen lasterhaften Engel als einen perfekten Teufel Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woher bekomme ich denn

    Verfasst von sa-nne am 14. November 2011 - 21:43.

    Woher bekomme ich denn Brezellauge, oder wie kann ich die selber herstellen???

    Würde zum Wochenende für eine Feier gerne die Brezeln machen  .

    Vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung!

    Liebe Grüße, Susanne

    Thermomix Repräsentantin und The PamperedChef Beraterin aus NRW

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme statt Backmalz Caro

    Verfasst von Navi am 14. November 2011 - 10:17.

    Ich nehme statt Backmalz Caro Kaffee der färbt das Gebäck zwar etwas braun macht aber einen guten malzigen Geschmack wie vom Bäcker." Teel /500g Mehl sind ausreichend.

    Navi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was ist denn Backmalz?

    Verfasst von Lilli2010 am 14. November 2011 - 09:00.

    Hallo,

    was ist denn Backmalz? Und wo bekomme ich das her?

    grüßle

    Normal 0 21 false

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können