3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Krustenbrot Variation mit Gehen lassen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 200 g Weizenmehl, Type 405
  • 350 g Roggenmehl, Type 997
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 400 g lauwarmes Wasser
5

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Hefe und das Wasser in den Topf geben und 2 Minuten auf der Knetstufe Dough mode durchkneten.

     

  2. Den Teig mit dem Spatel aus dem Topf lösen, auf einer bemehlten Fläche zum Laib formen und diesen in eine runde, bemehlte Springform (24cm) geben.

    Ca. 1 Stunde lang gehen lassen.

     

  3. In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene geben und bei Ober- und Unterhitze ca. 45 Min lang backen, bis die Kruste schön dunkel ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für eine schöne bemehlte Optik noch vorm Gehen mit wenig Wasser bepinseln und etwas Mehl darübersieben.

Eine kleine Schüssel Wasser im Ofen schafft außerdem eine besonders gute Kruste.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, mein Brot ist auch

    Verfasst von skemmerling am 18. August 2015 - 23:50.

    Hallo, mein Brot ist auch etwas flach geworden, was aber geschmacklich wohl kein Unterscheid macht .... es schmeckt sehr gut  tmrc_emoticons.) Das Weizenmehl habe ich mir aus Weizenkörner selber gemahlen. Als Roggenmehl habe ich Typ 1150 genommen, weil ich nichts anderes im Haus hatte. Der Teig war allerdings sehr klebrig. Lag das am Roggenmehl?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern Abend noch schnell

    Verfasst von Die Sanders am 28. Juli 2015 - 12:46.

    Gestern Abend noch schnell gebacken, heute Morgen angeschnitten ... und genossen. Sehr sehr lecker! Ich habe noch je einen guten Esslöffel Sesam, Sonnenblumen- und Kürbiskerne reingetan. Ich mag den guten Anteil an Roggenmehl sehr gern. Gebacken habe ich das Brot in einer runden Auflaufform. Darin lässt es sich auch gut aufbewahren. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das freut mich! Ja ich

    Verfasst von LianeBanane am 22. Juli 2015 - 23:47.

    Hallo, das freut mich! Ja ich hab selbst auch eine 24cm Form genommen, trage ich gleich mal nach...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo! Das Brot ist sehr

    Verfasst von reinhold1953 am 22. Juli 2015 - 23:41.

     Hallo! Das Brot ist sehr lecker, es ist nur ein bisschen flach geworden,  Das nächste Mal nehme ich nur 24 cm  Springform .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können