3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Cranberry-Stuten mit Goji-Beeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Kürbis-Mus

  • 300 g Kürbisfleisch, (Hokkaido)
  • 5-7 EL Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Butter
  • 5 EL Milch
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Zitronenabrieb
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker

Kürbis-Cranberry-Stuten

  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 Päckchen Cranberrys
  • 75 g Goji-Beeren
  • 1 Eigelb
  • 1 Schuss Milch
  • etwas Hagelzucker
  • Zimt, wer mag
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbis-Mus
  1. Fruchtfleisch in groben Würfeln mit Wasser in den Closed lid geben, und 12min./98°C/Stufe 2 weich kochen.

    Wenn das Mus zu trocken wird bitte esslöffelweise Wasser zugeben.

  2. Salz, Butter, Milch, Zucker, Zitronenabrieb und Vanillezucker zugeben und 10sec./Stufe 8-10 pürieren (die Stufen während den 10sec. von 8 auf 10 hochdrehen).

    Auch hier: Wenn Mus zu zäh, Milch zugeben, es soll ein schönes, sämiges Mus entstehen. (Hängt alles mit dem Reifegrad des Kürbis zusammen)

  3. Kürbis-Stuten
  4. Mehl, Hefe, Cranberrys und Goji-Beeren zum Kürbis-Mus in den Closed lid geben und 5min./Dough mode verkneten.

  5. Teig ca. 45min. gehen lassen, dann auf der bemehlten Arbeitsfläche kurz, aber kräftig mit den Händen durchkneten.

  6. Kastenkuchenform mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen und 15min. gehen lassen.

    In der Zeit Backofen vorheizen auf 150°C Umluft.

  7. Eigelb mit Milch verrühren und den Teig damit einpinseln, dann mit Hagelzucker bestreuen.

  8. Kürbis-Stuten 20-30min. (je nach Herd) goldgelb backen.

  9. Wer mag, den heißen Stuten mit Zimt bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann gut die doppelte Menge Kürbis-Mus zubereiten, die andere Hälfte läßt sich gut einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker auch ohne Gojis und Cranberries....Hat...

    Verfasst von vangell368 am 12. September 2017 - 09:47.

    Sehr lecker auch ohne Gojis und Cranberries....Hat eine super Farbe und schmeckt mmmmmmmmmmmmmhhhhhmmmmm. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ist das ein süßer

    Verfasst von limebackfee am 14. Juni 2016 - 17:08.

    Hallo ist das ein süßer Stuten? Gojibeeren sind ja so n bisschen sauer...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können