3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Naan-Brote vom Grill


Drucken:
4

Zutaten

  • 600 g Weizenmehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 4 EL Sesam und Schwarzkümmel Samen
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Wasser
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten 3Min Dough mode kneten. Der Teig soll kompakt und fest sein, evtl. Wasser nicht gleich komplett dazugeben. 30 Min gehen lassen. Alufolienblätter vorbereiten, auf jedes einen halben TL Öl streichen. Teig in ca. 15-18 Stücke teilen und diese auf bemehlter Fläche 3mm dick ausrollen. Die Fladen auf die Alufolie geben und mit Öl bestreichen. Dann können die Fladen auf Folie gestapelt werden, ohne zu verkleben, und zum Grill transportiert werden. Auf jeder Seite je nach Hitze 2 Min grillen. Tipp: Mit der Folie nach oben Grillen. Sobald die Fladen durch werden, löst sie sich ganz leicht.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Faineantise! Vielen

    Verfasst von daisydiepold am 27. Mai 2014 - 21:34.

    Hallo Faineantise!

    Vielen Dank für das super Rezept. Die angegebene Wassermenge hab ich auf Dein Anraten im Rezept dann  gleich mal auf 280g reduziert und beim Mehl 10 g mehr drauf gegeben  tmrc_emoticons.;)

    Der Teig ist echt genial geworden. Nix geklebt, toll zum Ausrollen. Aber vor allem sind die Brote geschmacklich auch extra klasse geworden. Meine Familie war begeistert und mein kritischer Mann  tmrc_emoticons.J) auch  Cooking 1

    Ich freu mich schon, sie beim nächsten Grillen wieder anbieten zu dürfen!

    Liebe Grüße

    daisydiepold

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, Sorry für die

    Verfasst von Faineantise am 8. Juli 2012 - 12:51.

    Hallo zusammen,

    Sorry für die fehlende Wassermenge und die Grilltechnik-Verwirrungen. tmrc_emoticons.;) 

    Der Teig darf nicht zu klebrig sein, sonst klappt das mit dem Ausrollen nicht so gut.

    Wir haben sie letztes Mal so gegrillt: Ein Teigstück auf Folie nehmen und umgedreht auf den Grill legen, also so dass der Teig direkt auf dem Grillrost liegt und die Folie den Teig abdeckt. Die Folie geht ganz leicht ab, wenn der Fladen auch auf der Oberseite durch wird. Mit Folie entstehen nicht so große Luftblasen im Teig, aber wenn sie sich beim rohen Teig dank genügend Öl auch gut löst, spricht nix dagegen sie zwecks besserem Blick auf das Brot gleich abzuziehen. 

    Besonders die Kinder fanden die Brote klasse, schmeckt super lecker auch als Appetizer mit Aufstrichen wie Hummus oder Auberginencreme.

    Viel Spaß beim Ausprobieren & Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich schätze 200 ml Wasser,

    Verfasst von Kerstin2704 am 2. Juli 2012 - 16:11.

    Ich schätze 200 ml Wasser, wie beim Pizzateig???


    Aber die Angabe wär schon netttmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Würde das Rezept auch

    Verfasst von küchenhexe25 am 2. Juli 2012 - 11:33.

    Hallo!

    Würde das Rezept auch gerne ausprobieren, aber ich vermisse die Angabe wieviel Wasser ich benötige.Gerne würde ich auch wissen ob mit oder ohne Alufolie gegrillt werden muß.

    Liebe Grüße

    küchenhexe25

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, also irgendwie steh

    Verfasst von AnitaZ1972 am 1. Juli 2012 - 22:23.

    Hallo,

    also irgendwie steh ich grad voll auf dem Schlauch und hätte da eine Frage, werden die Fladen nun direkt auf den Grill gelegt ,oder mit Alufolie gegrillt? Würde das Rezept gerne testen, sobald wieder Grillwetter ist!!

    Viele Grüße,

    AnitaZ1972

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können