3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

pao de Queijo ( brasilianische Käsebällchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Portion/en

400 g Tapiokamehl

  • 65 g Butter
  • 200 g geriebener Käse, z.B. Gouda, Emmentaler, Parmesan
  • 2 Stück Eier
  • 125 g Wasser
  • 125 g Milch
  • 1 TL Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zubereitung:

    1. Für diese leckeren Käsebällchen wird zunächst der Backofen auf 180° (Umluft) vorgeheizt.
    2. Das Wasser mit einem Teil der Milch, der Butter und dem Salz 5min./St.3/100*C
    3. Dann wird dasTapiokamehl zu der Flüssigkeit gegeben 2min. /St.3.
    4. Die Eier sowie der Rest der Milch hinzugeben und gut mit der Masse verrühren 2min./St.3.
    5. Zum Schluss kommt der Käse hinzu 2min./Dough mode
    6. Der Teig sollte noch leicht klebrig sein.
    7. Mit Hilfe eines Esslöffels oder einem Eisportionierer den Teig in Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    8. Nach 20-25 Minuten Backzeit sind sie von außen knusprig und von innen ganz weich.
    9. Die weiche Konsistenz ist gewünscht, und tritt immer auf solange das Gebäck warm ist (man kann Sie z.B. auch am nächsten Tag 10 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen)

    Am besten schmeckt dieses Gebäck direkt aus dem Ofen mit einem frischen Salat.In Brasilien wird es auch gerne mit etwas Butter und Salz zu einem Bier oder Mochito gereicht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tapiokamehl gibt es im Asialaden.

Es besteht aus der Stärke der Manokiawurzel.

Wer es herzafter mag, kann auch Parmesan verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für dieses köstliche

    Verfasst von tinamausi2 am 22. Februar 2016 - 12:25.

    Danke für dieses köstliche Rezept!

    Ich habe sie früher bei einer Freundin gegessen, sie aber leider ein bisschen vergessen.

     Sehr gut eignet sich dafür auch dieser runde Käse (ähnlich Butterkäse), den es in türkischen Geschäften gibt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können