3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Quinoa-Mohn-Brote


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Stück

Teig:

  • 400 g Weizenmehl
  • 100 g Weizenkörner, 1 min./st.10 mahlen
  • 150 g Quinoakörner
  • 570 g Wasser
  • 21 g Hefe
  • 12 g Salz.
  • 5 g Backmalz, ersatzweise Caro-Kaffee
  • 2 EL Mohn
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Quinoa in ein Sieb(Haarsieb) geben, mit Wasser abspülen. 450 g Wasser u. Quinoa in den TM 15 Min/90° kochen. Dann lauwarm abkühlen lassen. Mehl, Hefe, Salz, Backmalz, Mohn u. Quinoa, so wie die restl. 120 g Wasser 3 Min/kneten. Den Teig ca. 1 Std. ruhen lassen. Den Teig in 3 Teile teilen u. diese zu länglichen Broten legen, abgedeckt 30 Min. gehen lassen. Den Ofen auf 220 °vorheizen, dann 10 Min. backen, dann die Temperatur auf 180 °absenken u. weitere 30 Min backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Teig reicht für drei kleine Brote a 320 g, zum Ausprobieren nahm ich die Hälfte des Rezeptes , es wurden 2 Baguettes.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hm, klingt toll, zudem ist

    Verfasst von TomatenrotUndDrachengrün am 22. Dezember 2013 - 20:53.

    Hm, klingt toll, zudem ist Mohn ein wertvoller Kalzium-lieferant. Werde ich mit Dinkel ausprobieren, vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können