3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggen-Brot mit Joghurt


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Brotteig

  • 230 g Wasser, lauwarm
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 450 g Roggenmehl
  • 350 g Weizenmehl
  • 1/2 EL Salz
  • 270 g Naturjoghurt
  • 1/2 TL Kardamom, gemahlen
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • etwas Mehl, zum bestreuen
  • 6
    2h 35min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brotteig
  1. 1. Wasser, Hefe und Zucker in einem Becher verrühren und 5-10 Minuten blubbern lassen.

    2. Mehl, Salz und Joghurt in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 4 vermischen.

    3. Hefewasser dazugeben und 1 Min./Stufe 4 verrühren.

    4. Der Teig wird so langsam fest und schwer, deshalb 3 Min./Dough mode kneten lassen.

    5. Den Teig im Mixtopf 30 - 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech setzen (dazu den Mixtopf umdrehen und von außen aus die Klingen drehen) und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

    Oberfläche etwas mit Mehl bestäuben, rautenförmig einschneiden und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

    7. Ofen auf 240°C (Ober-Unter-Hitze) vorheizen, ein ofenfestes Schüsselchen mit heißem Wasser mit in den Ofen geben und das Brot auf unterer/mittlerer Schiene 35 Minuten backen (nach ca. 15 Minuten auf 210°C zurückschalten).

    Es ist fertig, wenn es beim draufklopfen hohl klingt.

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare