3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggen-Kartoffelbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 80 g kalte gekochte Kartoffeln
  • 1 Würfel Hefe
  • 300 g Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Roggensauerteigpulver
  • 150 g Roggenmehl Typ 997 oder 1150
  • 300 g Weizenmehl Typ 405
5

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln im Closed lid zerkleiner, 10 Sek./St.5

  2. Hefe, Wasser, Salz, Essig, Zucker und Sauerteigpulver dazugeben,
    3 Min./37°/St.2 erwärmen.

  3. Das Mehl hinzugeben, 1 1/2 Min. / Dough mode

  4. Den Teig in eine Kastenform füllen und bis an den Rand hochgehen lassen.
    Dann bei 190° / 60 Min. backen. Eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen.
    Nach dem Backen das Brot mit Wasser besprühen und noch 10 Minuten im
    ausgeschalteten Ofen lassen, gibt eine schöne Kruste.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Roggen-Kartoffelbrot ist genau nach unseren...

    Verfasst von Phillip am 22. Dezember 2016 - 18:09.

    Das Roggen-Kartoffelbrot ist genau nach unseren Geschmack.Habe das Weizenmehl mit Dinkelmehl gemischt und selbstgemachten Sauerteig verwendet.Es gelingt super. wird jetzt öfter gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute früh gebacken und als

    Verfasst von BibiKu am 3. November 2015 - 14:02.

    Heute früh gebacken und als superlecker befunden!

    Ich hatte 150g Kartoffeln von gestern übrig und auch alles in den Teig rein getan. Er war etwas klebriger und weicher wie wahrscheinlich gedacht. Hab das Brot in meinem kleinen Zaubermeister gebacken und das Ergebnis ist einfach klasse. Auf jeden Fall zu empfehlen und in meinen Lieblingsrezepten gespeichert.

    Vielen Dank für das tolle Rezept  Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Hallöchen, ich habe gestern

    Verfasst von walkingmaus am 26. November 2012 - 10:07.

    tmrc_emoticons.)Hallöchen, ich habe gestern das Roggenbrot gebacken - ich habe etwas mehr Kartoffeln dazugegeben (120 g)

    es ist super lecker - von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können