3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggen Vinschgauer


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 1 TL Kümmel, ganz
  • 1/2 TL Anis, ganz
  • 4 TL Fenchelsamen, ganz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 20 g Salz
  • 15 g Honig
  • 550 g Wasser
  • 500 g Roggenmehl 995
  • 100 g Weizenmehl, 405 (besser wäre 1050)
  • 100 g Sauerteig
  • 50 g Backmalz trocken, 30g Wasser nach dem abwiegen zugeben 24h einweichen lassen
  • 60 g Sonnenblumenöl
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Geben Sie die Gewürze in den Closed lid

    60 Sek 100° Stufe 1



    anschließend

    20 Sek Stufe 10
  2. Geben Sie nun Salz, Trockenhefe, Wasser und Honig hinzu.

    4 Min Stufe 2 37°
  3. Geben Sie anschließend Roggenmehl und den Sauerteig hinzu

    7 Min Dough mode
  4. Gehen lassen
  5. lassen Sie nun den Teig 30 Min gehen
  6. Portionieren
  7. Teilen Sie den gegangenen Teig in 12 Stücke

    Formen Sie mit gut bemehlten Händen je eine Kugel daraus und legen diese auf eine Stark bemehlte Arbeitsplatte und drücken Sie sie dann flach
  8. Lassen Sie die Teiglinge nochmals 15 Min gehen.

    Heben Sie nun die Teiglinge vorsichtig an und legen diese mit der Oberfläche nach unten auf ein Backblech
  9. Backen
  10. Backen Sie die Vinschgauer

    bei 250° ca. 15-25 min (wichtig ist das die Vinschgauer schön dunkelbraun sind)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es ist wichtig das die Vinschgauer platt gedrückt werden, da es sonst "Brötchen" werden.

Am besten noch mit einem Nagelroller bearbeiten


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare