3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rustikales Krustenbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Rustikales Krustenbrot

  • 170 Gramm Wasser
  • 160 Gramm Milch
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel Salz
  • 250 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 100 Gramm Weizenmehl Type 1050
  • 100 Gramm Roggenmehl
  • 50 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser, Milch, Hefe und Balsamico-Essig in den Mixtopf geben, 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen und im Mixtopf ca. 5 Minuten stehen lassen.

    Die restlichen Zutaten zugeben und 5 Min./Dough mode zu einem homogenen Teig verkneten.

    Den Teig in die großen Nixe füllen und für 1-1 1/2 Stunden gehen lassen bis sich das Volumen sichtbar vergrößert hat.

    Den Teig auf die leicht bemehlte Teigmatte geben, 10 Mal falten, zu einem Brotlaib formen und in den Ofenmeister geben.
    Mit Mehl bestäuben und nach Belieben einschneiden.
    Deckel auflegen und in den kalten Backofen geben. Bei 220°C Ober-/Unterhitze für 50 Minuten auf der untersten Schiene backen.
    Danach den Deckel abnehmen und bis zur gewünschten Bräune weiterbacken.
    Aus dem Ofenmeister nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich backe seit ca 2 Jahren Brot und das ist...

    Verfasst von Frogogel am 15. April 2020 - 08:34.

    Ich backe seit ca 2 Jahren Brot und das ist definitiv ein neues Lieblingsrezept! Es ist außen schön knusprig. Habe es auch länger gehen lassen und die Hefe reduziert. Roggenvollkornmehl hatte ich nicht mehr, dafür mehr vom Dinkel 1050 (Weizen 1050 war auch leer) genommen. Super lecker, vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schleichin: dass sieht super aus!!!

    Verfasst von RominaSchulze am 14. Februar 2020 - 20:35.

    Schleichin: dass sieht super aus!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist super geworden. Habe das Brot gerade aus...

    Verfasst von Schleichin am 13. Februar 2020 - 13:12.

    Es ist super geworden. Habe das Brot gerade aus dem Ofen geholt.
    Habe nur 10 g Hefe verwendet und einen halben TL Brotgewürz dazu. Gehzeit 3,5 Stunden. (wegen der reduzierten Hefemenge)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können