3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schnelle und knusprige Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g Wasser
  • 50 g Schmand oder Joghurt oder Buttermilch(was gerade offen ist)
  • 1 Würfel Hefe
  • 150 g Mehl, Typ 405
  • 250 g Mehl, Typ 812
  • 150 g Mehl, Typ 1050
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backmalz, (geht auch ohne)
  • 25 g gutes Olivenöl
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hefe Wasser und Buttermilch bei 37°/2 Min./St.2 vermischen

    Übrige Zutaten zugeben und 2,5Min./Dough mode kneten

    Geht auch mit der doppelten Menge allerdings sollte dann vor dem kneten alles auf

    Stufe 3-4 kurz vermischt werden.

    Anschließend 12 Brötchen formen, auf Backstein oder Blech setzen, mit dem Feinsprüher besprühen, mit Saaten bestreuen und noch 15 Minuten gehen lassen.

    Ofen vorheizen auf 250°

     

    10 Minuten backen bei 230° dann noch 15-20 Minuten bei 200°

    Wünsche gutes Gelingen und guten Appetit.

     

     

     

10
11

Tipp

Wer kein Mehl Typ 812 hat kann auch 350g vom Typ 405 nehmen und 250g Typ 1050. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry, so schlechte Brötchen hab ich leider noch...

    Verfasst von Brittstift am 13. Mai 2018 - 21:24.

    Sorry, so schlechte Brötchen hab ich leider noch nie gebacken.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das hört sich sehr gut an, aber Mehl Typ...

    Verfasst von Xenia66 am 23. November 2017 - 16:43.

    Hallo, das hört sich sehr gut an, aber Mehl Typ 812 kenne ich garnicht, wo gibt es das, bzw. ist das ein Dinkel- oder Vollkornmehl?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Herzlichen Dank für das einstellen....

    Verfasst von thermiqueen am 23. November 2017 - 16:07.

    Super Rezept! Herzlichen Dank für das einstellen. Da ich kein 1050 Mehl hatte habe ich 100g Dinkel und 100g Weizen gemahlen und ohne umfüllen Wasser und Hefe erwärmt. Anschließend 300g Weizen El 405 zugefügt. Gab ein tolles Ergebnis... Schön locker und am nächsten Tag auch noch sehr lecker. Allerdings fand ich die Menge etwas zu wenig und nehme deshalb das nächste Mal die 1 1/2fache Menge.
    Liebe Grüße
    Thermiqueen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Zajana am 28. März 2016 - 23:09.

    Lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehr als 5 Sterne geht ja

    Verfasst von danischilli am 5. Dezember 2015 - 13:53.

    Mehr als 5 Sterne geht ja leider nicht tmrc_emoticons.;-)

    Top Rezept! Wird ins Standardprogramm aufgenommen!

    Die Konsistenz des Teigs ist schon genial, rückstandsfrei aus dem Topf, sehr gut zu verarbeiten, geschmacklich echt klasse! Beim nächsten Mal mache ich eine kleine Prise Zucker rein, vielleicht arbeitet die Hefe noch etwas besser und die Brötchen werden etwas fluffiger.

    Manchmal muss man einfach weg! Egal wohin, Hauptsache ans Meer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUUUUUUUUUUUUUUUUUPER Hab

    Verfasst von guddy am 7. Oktober 2014 - 14:18.

    SUUUUUUUUUUUUUUUUUPER

    Hab eben die super leckeren Brötchen von Dir gebacken.So schön kross sind mir noch keine Brötchen gelungen ,obwohl ich mich auch nicht ganz exakt an die Zutaten gehalten habe.Ganz herzlichen Dank für dieses tolle Rezept ganz herzliche Grüße von guddy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir hatten gestern zum

    Verfasst von HL15 am 15. Juni 2014 - 11:14.

    Hallo,

    wir hatten gestern zum Frühstück Deine Brötchen. Waren schnell und einfach gemacht und super lecker.

    Von der ganzen Familie gibt es 5*. Danke für das Rezept.

    LG Heli

    [[wysiwyg_imageupload:10237:]]

    Liebe Grüße


    Heli 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein schönes Rezept

    Verfasst von jule328 am 17. April 2013 - 23:06.

    Das ist ein schönes Rezept wenn es schnell gehen muss  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1 Brötchen hat übrigens 175

    Verfasst von jule328 am 16. April 2013 - 21:52.

    1 Brötchen hat übrigens 175 kcal. Sie sind gerade im Ofen. Bin auf das Ergebnis gespannt  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Ich habe aus den aneinander

    Verfasst von Limolli am 7. April 2013 - 19:14.

     Ich habe aus den aneinander gereihten Brötchen Buchstaben zum Geburtstag gebacken  Party   Das kam super an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, richtig lecker du

    Verfasst von RFranke am 4. April 2013 - 08:35.

    Hallo, richtig lecker du bekommst 4 Herzl Love Love :love Love : wenn ich 10 Punkte vergeben könnte tät ich dir gerne geben.

    LGRegina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab das Mehl 812

    Verfasst von RFranke am 3. April 2013 - 11:33.

    Hallo, hab das Mehl 812 gefunden im Kaufland da heißt es Bauernbrotmehl Mehl 812 ich werde auf jeden Fall die Semmel am Samstag oder spätestens am Sonntag machen. Ein Herz lass ich schon mal da Love

    LG Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo Gudrun, vielen Dank

    Verfasst von mundmmixen am 1. April 2013 - 16:50.

     

    Hallo Gudrun,

    vielen Dank für das Rezept.

    Meine Brötchen sind super gelungen, obwohl ich mich nicht akribisch an die Mehltypen gehalten habe! Ich bin in dieser Beziehung recht experimentierfreudig.

    Herzliche Grüße

    Marion

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Beim Suchen bin ich

    Verfasst von margit und hartwig am 25. Juni 2012 - 23:28.

    Hallo,

    Beim Suchen bin ich auf Dein Rezept gestoßen. Du hast es ja schon 2009 eingestellt. Interessantes Rezept, ich werde warscheinlich mit den Mehlen ein wenig spielen. Aber ich werde die Brötchen backen. tmrc_emoticons.)

    Dir noch schöne Tage und lieben Gruß

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, auch am nächsten

    Verfasst von bodie37 am 14. Oktober 2011 - 09:12.

    Sehr lecker, auch am nächsten Tag noch frisch! tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ICh habe heute endlich 812er

    Verfasst von bodie37 am 12. Oktober 2011 - 19:33.

    ICh habe heute endlich 812er gefunden, von einer Mühle hier in der Gegend. Allerdings gleich 2,5kg! Also auf ans Backen! tmrc_emoticons.)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ihr könnt auch das

    Verfasst von kargu56 am 12. Oktober 2011 - 19:29.

    Hallo,

    ihr könnt auch das 550er Mehl mit 1050er Mehl zu gleichen Teilen mischen dann ist das in etwa so wie das 812er Mehl.

    Sorry daß ich so lange nicht geantwortet habe, ich war leider krank.

    Gruß Gudrun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • steffimielke schrieb: Hallo

    Verfasst von rappeltine am 5. Oktober 2011 - 20:45.

    steffimielke


    Hallo Ihr Lieben,


    das ist Weizenmehl Type 812 und hat einen höheren Mineralstoffgehalt als das Weizenmehl Type 550. Es eignet sich daher sehr gut zur Herstellung heller Bauernbrote.


    Kannste hier online bestellen, Preise sind human und flott! www.muehle-schlingemann.de


    LG Steffi


    Kommentar von 2009


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, dass darauf noch

    Verfasst von Caspar am 5. Oktober 2011 - 20:26.

    Schade, dass darauf noch nicht geantwortet wurde. 812er Mehl kenne ich nämlich auch nicht. Würd´ mich auch interessieren, wo es das zu kaufen gibt.


    LG  Caspar

    Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein.


    Glücklichsein ist der Weg.             (Buddha)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit was kann ich denn das 812

    Verfasst von bodie37 am 5. September 2011 - 15:36.

    Mit was kann ich denn das 812 Mehl ersetzen? Das gibt es hier nirgends, weder im Supermarkt, Alnatura Supermarkt, Naturkostladen noch im Reformhaus, die kennen das gar nicht. Und extra im Interneht bestellen, möchte ich auch nicht. Vielleicht 550 Weizenmehl? Oder auch 630 Dinkelmehl?

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Brötchen heute das

    Verfasst von Buchwald am 5. September 2011 - 14:34.

    Hab die Brötchen heute das erste mal gemacht, das Resultat: Meine Männer wollen jetzt immer Brötchen zum Frühstück tmrc_emoticons.;-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wieder aus

    Verfasst von mariah67 am 19. Juni 2011 - 19:19.

    Hallo, wieder aus Apulien,

    ich wollte mal fragen, ob ich einfach die Mehlarten aendern kann, denn hier gibt es 00-Mehl, 0-Mehl, dann Mehl aus Hartweizen, was hier sowieso zum Brotbacken verwebdet wird und dann auch Manitoba-Mehl (besonders zart, vor allem fuer Kuchen geeignet) und ein ganz feines gelbliches Mehl, das ebenfalls fuer weiche Brote und Broetchen geeignet ist,tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wieder aus

    Verfasst von mariah67 am 19. Juni 2011 - 19:19.

    Hallo, wieder aus Apulien,

    ich wollte mal fragen, ob ich einfach die Mehlarten aendern kann, denn hier gibt es 00-Mehl, 0-Mehl, dann Mehl aus Hartweizen, was hier sowieso zum Brotbacken verwebdet wird und dann auch Manitoba-Mehl (besonders zart, vor allem fuer Kuchen geeignet) und ein ganz feines gelbliches Mehl, das ebenfalls fuer weiche Brote und Broetchen geeignet ist,tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von kargu56 am 23. Mai 2011 - 11:07.

    Hallo,

    freut mich daß euch die Brötchen schmecken. Die muß ich auch mal wieder backen.

    Gruß Gudrun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ober leckere Brötchen !

    Verfasst von knuffelbaer am 2. Mai 2011 - 17:54.

    Habe diese Brötchen gestern für unseren Grillabend gemacht. Sie waren echt ober lecker! Sind super aufgegangen und wirklich schnell zubereitet. Die Gäste waren ganz begeistert. Habe auch die Mehlsorten verändet (200 g Dinkel frisch gemahlen, 350 g Mehl 1050). Hat prima geklappt. Die wird es bei uns jetzt öfters geben. Von uns 5* - Danke für das tolle Rezept !

    Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut gelungen!

    Verfasst von KuchenOma am 19. Februar 2011 - 20:57.

    Cooking 7  Deine Brötchen hab ich heute Abend ausprobiert - mit großem Erfolg! Die verschiedenen Mehlsorten hab ich zwar verändert, aber dennoch sind die Brötchen groß aufgegangen und superlecker geworden! Mit Lachsaufstrich waren sie ein prima Abendessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker

    Verfasst von Katerle am 14. Mai 2010 - 22:49.

    ... bei uns gab es gerade Wurstsalat mit den Brötchen. Wir sind absolut begeistert - die gibt es am Sonntag gleich nochmals.


    Danke für das 5-*-Rezept.


    Grüße vom Bodensee


    Katerle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieblingsrezept

    Verfasst von elocin am 27. Januar 2010 - 10:05.

    Danke, für dieses tolle, leckere und wirklich schnelle Brötchenrezept. Die Brötchen waren nicht nur schnell fertig sondern bis auf eines auch schnell wieder weg. Das eine Brötchen schmeckte selbst am nächsten Tag noch super! Werden das jetzt regelmäßig machen! DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER !

    Verfasst von Steffi74 am 6. Januar 2010 - 20:38.

    Huhu !


    Habe gerade die Brötchen gebacken, hatte nur noch etwas Creme fraiche, ging auch. Statt Buttermilch o.ä.


    An Mehl habe ich etwas Weizen, etwas Roggen und etwas Dinkel gemischt, das was halt gerade da war - EINWANDFREI ! Superlecker, knusprig - werde sicherlich bald zum Wiederholungstäter tmrc_emoticons.;)


    Mit Wasser bestrichen konnte man prima Sonnenblumenkerne drauf "kleben", die liebt meine Tochter so. Alle waren begeistert ! Danke für das tolle Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Deine Brötchen schmecken wie vom Bäcker

    Verfasst von Alte Eule oo am 3. Januar 2010 - 20:04.

    Hallo ihr Lieben!


    Diese Brötchen schmecken einfach lecker und sind schön fluffig. Die Zutaten haben wir meistens im Haus. Das Rezept ist  kinderleicht , gerade für Neulinge( so wie ich es bin ) . Danke für dieses Rezept! Jetzt muß keiner aus der Familie am Sonntag Brötchen kaufen gehen.


    Liebe Grüße  Alte Eule oo


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehl Typ 812

    Verfasst von steffimielke am 15. Dezember 2009 - 14:56.

    Hallo Ihr Lieben,


    das ist Weizenmehl Type 812 und hat einen höheren Mineralstoffgehalt als das Weizenmehl Type 550. Es eignet sich daher sehr gut zur Herstellung heller Bauernbrote.


    Kannste hier online bestellen, Preise sind human und flott! www.muehle-schlingemann.de


    LG Steffi

    Liebe Grüße,Steffi MielkeThermomix-Repräsentantin aus Leidenschaft im Kreis Mettmann und Umgebung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Mehl 613 (Dinkel hell)

    Verfasst von StephieR am 15. Dezember 2009 - 14:46.

    Mit Mehl 613 (Dinkel hell) geht's also auch! Leider habe ich aber zuviel des Guten reingepackt: Weizenkleber UND Backmalz. Das war wohl zu viel Stabilisator - die Brötchen wurden etwas zu fest. aber ist ja meine Schuld, stand ja so auch nicht im Rezept!


    Aber, ich würd schonmal gern noch wissen, was Mehl 812 sein soll... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total leckere Brötchen!

    Verfasst von rappeltine am 15. Dezember 2009 - 10:15.

    Nachdem ich dein Brotrezept schon öfters gebacken habe, habe ich mich nun an die Brötchen gewagt, obwohl ich kein Mehl Nr. 812 hatte. Habe dies dann durch Roggenvollkornmehl und Dinkelvollkornmehl ersetzt. Sind wie das Brot auch super gelungen. Meine Tochter konnte es gar nicht abwarten, dass die Brötchen etwas abkühlen. Hatte diese gestern abend für heute morgen gebacken und sie musste gleich eines probieren. Fand diese köstlich. Hoffentlich hast du noch weitere so leckere Rezepte.  LG Daniela                                         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist Mehl 812?

    Verfasst von StephieR am 13. Dezember 2009 - 12:37.

    Hallo, habe dein Landhausbrot ja schon gelobt, nun werde ich die Brötchen auch probieren. Sind bestimmt genauso gut. Aber Mehl 812 ist mir noch nie untergekommen! Wir haben große Supermarktketten hier, aber nirgends gibt's das. Ich probiere es jetzt mal mit Dinkelmehl 613, schauen wir, ob's geht...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kargu56

    Verfasst von Theira am 7. November 2009 - 00:54.

    Hallo kargu!!!  Die Brotchen sind einfach lecker!!!  Vielen Dank!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geniale Brötchen

    Verfasst von Sabse am 26. Oktober 2009 - 17:48.

    Diese Brötchen begeistern uns alle, sie sind schnell gemacht - der Teig klebt nicht an den Händen und das finde ich klasse. Geniales Rezept! tmrc_emoticons.8)


    Grüße aus dem Schwobaländle - Sabse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!

    Verfasst von Schneckenhaeusle am 28. September 2009 - 17:28.

    Hallo kargu,


    habe heute die Brötchen gemacht. Zwar etwas abgewandelt aber ......... einfach lecker!!!!!


    Mit Dinkelvollkornmehl und Dinkelmehl (fein) und Saurer Sahne - und schon wieder wandert ein Rezept in meinen "Lecker-Ordner".


    Danke!!!


    Grüßle Schneckenhaeusle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ;)  Habe heute deine Brötchen

    Verfasst von Fam.Fürchterlich am 25. September 2009 - 00:02.

    tmrc_emoticons.;)  Habe heute deine Brötchen mit Buttermilch gemacht,Mann und Kinder waren begeistert. Habe es bei meinen Lieblingsrezepten gespeichert. Schönen Abend. Grüßle Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles im grünen Bereich :)

    Verfasst von kargu56 am 22. September 2009 - 15:12.

    Hallo humy61,


    kann dir leider nicht sagen was das bedeutet.....ist eh jetzt weg.


    Mir wurde hier sehr nett und unkompliziert geholfen. tmrc_emoticons.)


    Das Rezept sieht jetzt so aus wie es sein soll. tmrc_emoticons.8)


    Gruß Gudrun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normal 0 21

    Verfasst von humy61 am 22. September 2009 - 12:05.

    Wollte nur mal wissen was Normal 0 21 heißt, oder gehört das auch noch zu den Hieroglyphen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • supi...dankeeeeeeeeeeeeee

    Verfasst von Dani am 22. September 2009 - 11:58.

    supi...dankeeeeeeeeeeeeee tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dani, ja habs gleich

    Verfasst von kargu56 am 22. September 2009 - 11:47.

    Hallo Dani,


    ja habs gleich gemerkt ging aber nicht zu löschen.


    Hab jetzt die Anleitung drin krieg aber die Hyroglyphen nicht rausgelöscht.


    Hab schon die Admins angeschrieben.


    Gruß Gudrun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh...Schade.. leider kann

    Verfasst von Dani am 22. September 2009 - 11:40.

    Oh...Schade.. tmrc_emoticons.(


    leider kann man das nicht lesen.


    Bitte überarbeiten...Vielen Dank


    Danni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können