3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Toastbrot


Drucken:
4

Zutaten

30 Portion/en

  • 240 g Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 30 g brauner Zucker
  • 30 g Butter, und etwas mehr
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe, Zucker und Butter in den Mixtopf geben und 1 Min./ 37°/ Stufe 3 erwärmen.Mehl und Salz zugeben und 3 Min./ Knetstufe kneten. Teig in eine große Schüssel umfüllen, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.Teig in 3 Teile aufteilen, daraus Kugeln formen und nebeneinander in eine gefettete Kastenform ( 30x12x10 ) geben.Wieder an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat ( 30 Min. ). Backon auf 180 ° vorheizen.Im vorgeheizten Backofen 30 Min. backen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

    Man kann auch 50g des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bestes Toastbrot...

    Verfasst von muttertier68 am 11. Oktober 2018 - 10:49.

    Bestes ToastbrotLove
    Das ist das beste Toastbrot was ich je gegessen habeSmile
    Ich habe es schon mehrmals gebacken.
    Ich bereite den Teig immer dreimal zu ( da ich auch so viele Backformen habe)
    Lasse es dann abkühlen, schneide es in Scheiben und friere es ein.
    So habe ich immer super leckeres frisches Toastbrot.
    Meine ganze Familie ist begeistertWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Toastbrot ist mega lecker. Das 1. Das wirklich...

    Verfasst von Pfanna am 10. Oktober 2018 - 08:30.

    Das Toastbrot ist mega lecker. Das 1. Das wirklich nach Toastbrot schmeckt. 😙😙

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 😋

    Verfasst von lilian242 am 5. Oktober 2018 - 20:51.

    😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut gelingsicher und dazu noch sehr lecker!...

    Verfasst von janetttd am 5. Oktober 2018 - 18:37.

    Absolut gelingsicher und dazu noch sehr lecker! Danke für das Rezept. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bärenküche: Lieben Dank für die genaue...

    Verfasst von abendsterne am 23. September 2018 - 18:15.

    Bärenküche: Lieben Dank für die genaue Anleitung! Dann traue ich mich auch mal dran. 🙋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich friere die Würfel Hefe in unterschiedlichen...

    Verfasst von Bärenküche am 23. September 2018 - 16:23.

    Ich friere die Würfel Hefe in unterschiedlichen Größen ein.
    Mal ganz, mal halbiert und mal geviertelt.
    Ich kaufe die Hefe, wenn sie 9 Cent kostet mit 10 Stück, so habe ich immer welche im Haus. Auftauen in Milch oder Wasser 3 Minuten bei 37 Grad. Einfach genial!!! Das Papier entferne ich, denn im gefrorenen Zustand ist das nicht so einfach.
    Sei mutig und probiere es aus abendstern.

    Gruß aus der Bärenküche

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach MEGA!!!!

    Verfasst von Sonja121182 am 23. September 2018 - 15:28.

    Einfach MEGA!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tertianum: Danke für die ausführliche Antwort!...

    Verfasst von abendsterne am 22. September 2018 - 22:23.

    Tertianum: Danke für die ausführliche Antwort! Dann werde ich es auch mal versuchen. Manchmal komme ich einfach nicht zum Backen und dann läuft mir die Hefe ab. Danke für den Tip!
    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • abendsterne: Hab das schon ein paar Mal jetzt...

    Verfasst von Tertianum am 22. September 2018 - 19:34.

    abendsterne: Hab das schon ein paar Mal jetzt gemacht mit gefrorener Hefe weil ich oft spontan was backe. Ich halbiere immer mehrere Würfel und friere sie dann in eine LockinLock Dose ein.
    Beim Rezept oben gebe ich die gefrorene Hefe so ins Wasser mit den angegebenen Zutaten und Verarbeitung wie beschrieben. Bei süßen Hefeteigen dann halt in die Milch. Hefe löst sich bei 37° vollständig auf. Habe absolut keine Qualitätsverluste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist einfach nur Hammer....sowas von...

    Verfasst von Moma 1 am 21. September 2018 - 21:14.

    Das Brot ist einfach nur Hammer....sowas von lecker.....wirds bestimmt öfter geben tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,gibt es jetzt öfters

    Verfasst von Flo80 am 28. August 2018 - 11:36.

    Sehr lecker,gibt es jetzt öftersLoveSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total einfach zu machen und das Ergebnis...

    Verfasst von rs-sternchen am 19. August 2018 - 15:23.

    Total einfach zu machen und das Ergebnis überzeugt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Enomis678:...

    Verfasst von abendsterne am 6. August 2018 - 16:51.

    Enomis678:
    Hallo Enomis678,
    kann man frische Hefe wirklich einfrieren?
    Ich hab mal gehört, dass die Hefe dabei kaputt geht.
    Wie machst du das genau und wie nutzt du diese dann?

    Danke und liebe Grüße Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und dazu noch schnell gemacht....

    Verfasst von Silvi 1963 am 5. August 2018 - 09:46.

    Super lecker Smile und dazu noch schnell gemacht. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker 😋

    Verfasst von Strups101 am 27. Juli 2018 - 07:15.

    Sehr lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum reinlegen, das Brot ist sehr sehr...

    Verfasst von hassloch1 am 17. Juli 2018 - 11:14.

    Zum reinlegen, das Brot ist sehr sehr lecker-gehört definitv in meine Lieblings-Brot-Sammlung.

    Mein enkel liebt dieses Brot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von 1 FC Heidenheim 1846 am 16. Juli 2018 - 08:13.

    Super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir essen das Brot auch sehr gerne . Habe immer...

    Verfasst von Hanselie53 am 14. Juli 2018 - 07:07.

    Wir essen das Brot auch sehr gerne . Habe immer ein paar Scheiben im Tiefkühler auf Vorrat .
    Viele Grüsse aus EN

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach,schnell und sehr lecker

    Verfasst von 12elsa12 am 14. Juli 2018 - 06:14.

    Einfach,schnell und sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bereits mehrfach gebacken.... super lecker!

    Verfasst von Fiosy am 13. Juli 2018 - 14:30.

    Bereits mehrfach gebacken.... super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohhh mein gott..... DAS nenn ich ein toastbrot.......

    Verfasst von Rivifa am 13. Juli 2018 - 07:27.

    Ohhh mein gott..... DAS nenn ich ein toastbrot.... für uns nur noch dieses rezept😍👍👏 vielen dank fürs einstellen!!!!
    Ps: habe den zucker auch auf 2 KL reduziert. Aber das ist natürlich reine geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gebacken und heute gegessen. Super...

    Verfasst von nanie261278 am 6. Juli 2018 - 10:10.

    Gestern gebacken und heute gegessen. Super leckeres Toastbrot. Hatte leider nur noch 350 Gramm Mehl und deshalb noch 100 Gramm Dinkelmehl (630) und 50 Gramm 550er Mehl untergemischt. Hab auch nur 15 Gramm Zucker verwendet. Bin gespannt ob es morgen immer noch so fluffig lecker schmeckt. Sehr zu empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres und fluffiges Toastbrot!

    Verfasst von Frau Käfer am 27. Mai 2018 - 11:45.

    Sehr leckeres und fluffiges Toastbrot!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Ich backe es öfter und meine Kinder...

    Verfasst von Naps am 23. Mai 2018 - 11:18.

    Super lecker. Ich backe es öfter und meine Kinder lieben es auch. Sehr zu empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Punktzahl !...

    Verfasst von Ratze 22.8.16 am 14. Mai 2018 - 20:49.

    Volle Punktzahl Smile!
    Wirklich ein super Toastbrot. Heute Nachmittag gebacken, schon probiert!
    Freue mich jetzt schon auf‘s Frühstück, morgen früh!!
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker super Rezept wird bestimmt öfter...

    Verfasst von goin65 am 6. Mai 2018 - 15:25.

    Sehr lecker super Rezept wird bestimmt öfter gebacken.
    5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot heute zum ersten mal gebacken und...

    Verfasst von Sam63 am 4. Mai 2018 - 12:55.

    Habe das Brot heute zum ersten mal gebacken und muss sagen es ist wirklich sehr lecker. Wenn ich könnte würde ich auch mehr Sterne geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Toastbrot ist unglaublich fluffig und lecker....

    Verfasst von Pummelfee83 am 25. April 2018 - 20:07.

    Das Toastbrot ist unglaublich fluffig und lecker. Ich mache es regelmäßig und oft die doppelte Menge.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker und super einfach. Mache gleich die...

    Verfasst von Vitolino am 22. April 2018 - 17:43.

    Mega lecker und super einfach. Mache gleich die doppelte Menge und friere eins ein😄

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sonntag Abend noch gebacken und Montag zum...

    Verfasst von jasy580 am 16. April 2018 - 06:25.

    Sonntag Abend noch gebacken und Montag zum Frühstück ein super leckeres Toastbrot genossen.
    Ich habe es mit 120 gr Dinkelvollkornmehl, einer Prise weißen Zucker, Trockenhefe und etwas Salz gebacken und wir sind begeistert. Gibt es bald wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle 5 Sterne - ich habe den Tipp mit weniger...

    Verfasst von Mirax85 am 9. April 2018 - 22:05.

    Volle 5 Sterne - ich habe den Tipp mit weniger Zucker berücksichtigt und es schmeckt super und ist so einfach zu machen. Statt frischer Hefe habe ich ein ganzes Päckchen Trockenhefe genommen.
    Morgen gibt es Toast Nr. 2.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja ich backe es auch immer wieder, aber ich...

    Verfasst von pb100 am 31. März 2018 - 10:53.

    Ja ich backe es auch immer wieder, aber ich möchte nochmal sagen das dieses Rezept im Buch " So koche ich gerne" drin steht, Seite 238. Also fleißiges weiterbacken.Smile

    In der Küche rumwerkeln OHNE Mixingbowl closed ??? für mich unvorstellbar !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry , Sterne vergessen

    Verfasst von Kiga am 31. März 2018 - 09:51.

    Sorry , Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig 1/2 Weizenmehl 405 + Dinkelmehl 630 , ohne...

    Verfasst von Kiga am 31. März 2018 - 09:50.

    Teig 1/2 Weizenmehl 405 + Dinkelmehl 630 , ohne Zucker, aus ca. der 1/2 Teig Toastbrot und aus der anderen Hälfte 4 Laugenbrötchen gebacken.(1L Wasser +50 g Natron)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Toastbrot schon oft gebacken, es ist...

    Verfasst von Taxisilli am 30. März 2018 - 10:23.

    Ich habe das Toastbrot schon oft gebacken, es ist immer lecker 😋. Ich nehme auch 630er Dinkelmehl und nur 15g Zucker, dafür 60g Butter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Teig im Topf gehen lassen - das...

    Verfasst von elkeH am 29. März 2018 - 19:21.

    Ich habe den Teig im Topf gehen lassen - das funktioniert prima und man hat 1 Schüssel weniger zu spülen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schnell gemacht, Kinder und...

    Verfasst von Tini_kunze am 27. März 2018 - 19:43.

    Super lecker und schnell gemacht, Kinder und Erwachsene lieben es.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es schon oft gebacken und die Kinder...

    Verfasst von Pummelfee83 am 27. März 2018 - 16:34.

    Ich habe es schon oft gebacken und die Kinder lieben es. Jetzt habe ich einfach Brötchen aus dem Teig geformt und einen Teil mit Hagelzucker bestreut. Perfekt für unser Osterfrühstück. Dies ist jetzt der Testlauf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sandisand:ich bewahre es im Römertopf auf. Es...

    Verfasst von Pummelfee83 am 27. März 2018 - 16:32.

    Sandisand:ich bewahre es im Römertopf auf. Es wird weder trocken noch schimmelt es.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Toastbrot das bei uns mindestens...

    Verfasst von Enomis678 am 22. März 2018 - 12:37.

    Ein sehr leckeres Toastbrot das bei uns mindestens 1 x wöchentlich gebacken wird!

    Da ich immer frische Hefe eingefroren habe und so nur mit einem ganzen Hefewürfel arbeiten kann, verdopple ich die Teigmenge immer direkt. Den Zucker lasse ich dabei gänzlich weg.
    Aus der einen Hälfte backe ich ein Toastbrot wie im Rezept beschrieben. Aus der anderen Hälfte forme ich ca. 20 kleine Kugeln. Diese tauche ich für 30Sek. in Natronlauge (1LWasser / 50Gr. Natron zusammen aufkochen lassen), bestreue sie anschließend mit grobem Salz und backe sie dann für 15-20 Min. bei 200 Grad. Dieser Teig eignet sich ohne Zucker nämlich ganz hervorragend für Laugengebäck!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept

    Verfasst von pastant am 20. März 2018 - 09:25.

    Tolles Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Kimi2506 am 20. März 2018 - 09:24.

    Lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich beuntze immer Trockenhefe von unserer Mühle,...

    Verfasst von juddl am 19. März 2018 - 18:11.

    Ich beuntze immer Trockenhefe von unserer Mühle, da diese keinen Hefegeschmack hinterlässt. Ansonsten kann ich auch die Dr. Oe.... Trockenhefe empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super tolltes Rezept! ...

    Verfasst von Da-da-niela am 19. März 2018 - 15:03.

    super tolltes Rezept!
    Der Hefeteig ließ sich wunderbar verarbeiten, hat beim ersten Versuch gleich alles geklappt.
    Vielen Dank für das super Rezpet!!!! Wird es definitiv öfter bei uns geben Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruck-zuck und ohne großen Aufwand gemacht und im...

    Verfasst von luloudo am 18. März 2018 - 18:35.

    Ruck-zuck und ohne großen Aufwand gemacht und im ersten Anlauf super geworden.
    Das Rezept wird ganz bestimmt häufiger Anwendung finden - demnächst dann mal in anderen Variationen...

    ToastToast

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Großartiges Brot! Schnell gemacht, Teig super zu...

    Verfasst von JesPue am 17. März 2018 - 12:53.

    Großartiges Brot! Schnell gemacht, Teig super zu verarbeiten, Brot läßt sich gut schneiden und toasten. Was will man mehr? Nur an der einheitlichen Größe der Teigkugeln muss ich noch arbeiten tmrc_emoticons.;-)



    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, locker, luftig. ...

    Verfasst von Anja Lindner am 12. März 2018 - 19:34.

    Super lecker, locker, luftig.
    15g Zucker reichen völlig aus und ich habe 630 Dinkelmehl verwendet .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und wird es wieder geben!! Habe den...

    Verfasst von Puschel185 am 9. März 2018 - 10:26.

    Sehr lecker und wird es wieder geben!! Habe den Zucker etwas reduziert(20g) ,werde noch mehr reduzieren.

    Liebe Grüße
    Puschel 185 Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder super lecker.😋

    Verfasst von Sonnenschein.11 am 3. März 2018 - 22:18.

    Immer wieder super lecker.😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken ...ist leider nicht gut aufgegangen...

    Verfasst von 1201knatta am 1. März 2018 - 20:22.

    Heute gebacken ...ist leider nicht gut aufgegangen ...zum Geschmack kann ich noch nichts sagen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •