3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Turbo schnelles Brotrezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 220 g Milch
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe, frisch
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Salz, gehäuft
  • Sesam, Mohn, Kürbis, Sonnenblumenkerne, etc, Optional
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    In 3 Minuten habt ihr den Teig, in 25 Minuten das fertige Brot auf dem Tisch. Danke Thermomix!
    • Milch und Hefe in den Thermomix geben – 1 Min / 37 Grad / Stufe 1

     

    • Alle weiteren Zutaten zugeben – 2 Min / Knetfunktion

     

    • ca 1,5 cm dick ausrollen oder einfach mit den Händen ziehen

     

    • Mit Milch bepinseln und optional mit Kernen, Salz etc bestreuen

     

    • In den kalten Backofen, zweitunterste Rille, 220 Grad Ober- und Unterhitze ca 20 Minuten backen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Miss Kitchen wünscht euch einen guten Appetit.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Teig ist zwar

    Verfasst von Ajdan1 am 10. Januar 2016 - 20:23.

    Der Teig ist zwar ungewöhnlich fest und das Brot ist wie auf dem Bild recht flach geblieben, aber geschmacklich, für die kurze Zeit, super. Hab 200g Dinkelmehl und 200g Weizenmehl genommen, sowie 50g Sesam in den Teig gegeben. Vielen Dank für das Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider mißlungen. Der Teig

    Verfasst von rumtürmchen am 22. Dezember 2015 - 19:27.

    Leider mißlungen.

    Der Teig war nach dem Kneten schon ungewöhnlich fest. Ich war da schon skeptisch. Hab noch mal mit den Zutaten des Rezeptes verglichen. Habe nichts anders als angegeben gemacht. Es ist im Ofen kein bisschen aufgegangen.

    "Brot" konnte ich keinem anbieten.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Miss Kitchen, endlich

    Verfasst von Schnibbeldillderich am 18. September 2015 - 21:49.

    Hallo Miss Kitchen,

    endlich mal ein tolles, super-schnelles Rezept!!! Danke!

    Habe es variiert und je ein Drittel Vollkorn- und Dinkelmehl Type 1050 mit zwei Dritteln weißes Mehl gemischt.

    Dann habe ich noch ingesamt 100g verschiedene Saaten untergeknetet. Dadurch ging es nicht so hoch auf, aber ich werde es noch mal backen und weitere Variationen ausprobieren. tmrc_emoticons.;) Habe es auch 10 Min. länger gebacken, es war ein bisschen hell....

    Dafür gibts 5 Sterne!

     

    Herzliche Grüße,

    Schnibbeldillderich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot heute mit

    Verfasst von manydaysjourney am 6. August 2015 - 21:49.

    Habe das Brot heute mit Trockenhefe probiert. Leider nicht gelungen, sah aus wie die überrührten Kuchen. Geschmacklich aber sehr gut, ich probiere es nochmal mit frischer Hefe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!! Habe ein

    Verfasst von Simda am 29. Juli 2015 - 14:55.

    Super Rezept!! Habe ein Baguette aus dem Teig geformt! Sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt und war

    Verfasst von Apfeff am 8. Juni 2015 - 20:46.

    Hat super geklappt und war schnell fertig. Ideal wenn es schnell gehen soll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz ehrlich, als ich den

    Verfasst von SiLea2011 am 16. April 2015 - 22:50.

    Ganz ehrlich, als ich den Teig gesehen und in Form gebracht habe, hab ich gedacht "das wird nix"... Ich war auf der Suche nach einem schnellen Rezept weil ich vergessen hatte dass das Brot alle ist. Aber das TURBOschnell so ein leckeres Brot gibt - ich bin mega begeistert!!!  Love Das wird es öfter geben. Und sicher nicht nur im Notfall  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke! 

    Verfasst von einfach und lecker am 12. April 2015 - 14:34.

    Danke! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Junior ist begeistert 

    Verfasst von JuLuna am 14. Februar 2015 - 22:11.

    Mein Junior ist begeistert  Big Smile Ich darf leider nicht (Gluten). Aber von dem schnellen Rezept bin ich natürlich auch begeistert  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt ein schnelles und

    Verfasst von rema06 am 21. Januar 2015 - 12:50.

    Echt ein schnelles und leckeres Brot!! Wird öfter gemacht wenns schnell gehen muss!!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • da gibt es nichts zu meckern

    Verfasst von katinka66 am 19. Januar 2015 - 17:27.

    da gibt es nichts zu meckern tmrc_emoticons.;)

    .... normalerweise hat man für das Rezept alles im Haus, der Teig war ruckzuck fertig, ging super aus dem Closed lid  und die Zeitangabe für´s Backen passte bei mir auch genau. Was will man als "Brotbackneuling" mehr tmrc_emoticons.8)

    Beim nächsten Mal werde ich noch ein bisschen mehr Salz in den Teig geben, aber das ist reine Geschmackssache.

    Danke für das Rezept!

    LG, katinka66

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können