3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

UrGetreide Dinkel Einkorn Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Portion/en

Teig

  • 200 g Einkorn
  • 250 g Dinkelkörner
  • 100 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 2 TL Himalaya Steinsalz, oder normales Kochsalz
  • 20 g Rapsöl
  • 280 g Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 10 g Backmalz, selbstgemacht, aus Dinkelkörnern, kann auch weggelassen werden.
5

Zubereitung

    Körner mahlen
  1. 200 g Einkorn in den Mixtopf geben und ca. 1 Min/Turbo od. Stufe 10 mahlen

    Kurz umfüllen

    250 g Dinkelkörner einfüllen und ebenfalls ca. 1 Min/Stufe 10 mahlen.

  2. Gemahlene Körner und restliche Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 3-5 Minuten/Teigstufe verkneten.

  3. In eine Backform geben, mit Wasser besprühen und mit Mehl bestäuben. Ca. 20 Minuten gehen lassen. In der Zeit Backofen vorheizen.

    Ca. eine Stunde bei 200°C im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze backen.

  4. Alternatives Backen:
  5. Ich habe das Brot im Großen Zaubermeister von TPC gebacken.

    Dort kommt es ohne Gehzeit in die kalte und gefettete Form. Mit Wasser besprühen und mit Mehl bestäuben. Deckel drauf und ab in den kalten Ofen bei 240 °C Ober-/Unterhitze dann 50 Minuten mit und 7 Minuten ohne Deckel backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ist genau unser Geschmack und sieht aus wie vom...

    Verfasst von SiLea2011 am 18. Januar 2017 - 13:58.

    Ist genau unser Geschmack und sieht aus wie vom Bäcker, wir werden es wieder machen! Danke für das Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir fanden das Brot zu mürbe,

    Verfasst von Scamp76 am 21. August 2016 - 13:24.

    Wir fanden das Brot zu mürbe, besonders lecker war es nicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Katja1980 schrieb: Muss mal

    Verfasst von Delphinfrau am 23. März 2015 - 17:21.

    Katja1980

    Muss mal hier was loswerden: 

    Ich habe dieses Rezept vor 3 Tagen eingestellt. Inzwischen sind zwar 4 Bewertungen da, aber nur 3,5 Sterne. Keiner, der hier ("schlecht") bewertet, gibt einen Kommentar ab. tmrc_emoticons.(  Das ist echt schade!!!

     

    das passiert leider immer wieder, da die Wuppertaler Obrigkeit nicht bereit ist, eine Bewertung auch an Text zwingend zu koppeln...

    wir haben das Thema regelmäßig in der Quatsch und Tratsch Ecke und es gibt (mindestens) einen eigenen Thread zu diesem "rote Tuch Thema"!

    Wenn Du die Zeit hast, dann beschwer Dich doch bitte bei der Wuppertaler Obrigkeit, denn nur wenn immer mehr sich gegen solch unmögliche Machenschaften verwehren, tut sich vielleicht mal was... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich finde das Brot

    Verfasst von mela23 am 23. März 2015 - 17:17.

    Also ich finde das Brot super, habe es in so einer ähnlichen Form wie die von tpc gebacken.

    Dein Rezept ergibt ein ca.800gr brot, prima für 2 Leute. 

     [[wysiwyg_imageupload:14071:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich backe im Moment viel mit

    Verfasst von Be-openminded am 18. November 2014 - 20:52.

    Ich backe im Moment viel mit Einkornmehl, somit kam mir dieses Rezept gerade richtig  tmrc_emoticons.).Habe das Rezept etwas abgeändert, da unsere Kinder am schlafen waren, wollte ich keine Körner selber mahlen. Habe Einkornmehl, Dinkelmehl und dunkles Weizenmehl genommen. Das Brot ist sehr lecker, nur leider nicht so gut aufgegangen. Werde es aber auf jeden Fall nochmal backen, evtl. Etwas mehr Hefe reingeben... Danke für das leckere Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss mal hier was

    Verfasst von Katja1980 am 14. November 2014 - 11:32.

    Muss mal hier was loswerden: 

    Ich habe dieses Rezept vor 3 Tagen eingestellt. Inzwischen sind zwar 4 Bewertungen da, aber nur 3,5 Sterne. Keiner, der hier ("schlecht") bewertet, gibt einen Kommentar ab. tmrc_emoticons.(  Das ist echt schade!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können