3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Karotten Buttermilch Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

250g Karotten, geschält und geputzt

  • 300 g Buttermilch
  • 1 Würfel Hefe, Auch gefroren möglich!
  • 200 g Roggenvollkornmehl
  • 350 g Weizenmehl
  • 2-3 TL Salz, nach Geschmack
  • 1 EL Sesam
  • 1 EL Ganzer Fenchel
  • 2 geh. TL Brotgewürz, z.B. Schuhbeck's Brotgewürz
  • 1-2 TL Leinsamen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Saftiges, aromatisches Brot!
  1. Die Karotten in groben Stücken in den Closed lid: 20 sek/Stufe 5

    Hefe und Buttermilch dazugeben: 3 min/37 Grad/Stufe 1

    restliche Zutaten hinzufügen: 3 min/Dough mode

     

    Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

    Den Teig in eine gemehlte Backform (ich habe den Ultra von T.....ware) geben, ca. 30 min gehen lassen und dann (bei meiner Form mit Deckel) ca. 50 min backen. Ich habe 10 min vor Ende der Backzeit den Deckel abgenommen und das Brot nochmal ohne Form in den Ofen, das gibt eine schöne Kruste!

    Bei der Backzeit bitte beachten, dass jeder Ofen anders backt. Klopfprobe!

  2. Mein erstes Rezept/Variation ;-)
  3. das ist mein erstes Rezept bzw. Eine Variation von paia's Rezept!

    leider konnte ich den Tipp unten nicht entfernen, der gehört zum Originalrezept! Seht es mir nach, ich werde üben tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dinkelmehl auch gut halb/ halb mit Dinkelkörner dafür Körner 1 Min. Stufe 10 Counter-clockwise operation 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare