3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wasserwecken Wasserbröchten Wassersemmel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 100 g Roggenkörner oder Roggenmehl
  • 1 TL Kümmel oder Brotgewürz
  • 500 g Weizenmehl
  • 1,5 TL Salz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 350 g Wasser
  • 1 Esslöffel Sauerteig
  • evtl Körnermischung zum bestreuen
5

Zubereitung

  1. 100 g Roggenkörner und Brotgewürz/Kümmel bei Stufe 10 40 sec mahlen.-> dann umfüllen

    350 g Wasser mit Hefe  bei 37 Grad 2,5 min erwärmen

     

    Salz, Roggenmehl, Weizenmehl und Sauerteig zufügen.

     

    3 Min Teigstufe kneten lassen

     

    30 min gehen lassen.

     

    Schüssel mit Wasser füllen

    Habe aus dem Teig 10 Semmel rausbekommen.

    Also Teig abzupfen (hab die Hände genommen) in Wasser tauchen und aufs Blech legen (habe das Baguetteblech genommen, so haben die Brötchen gleich noch ne Form)

    Dies nun machen bis der Teig aufgebraucht ist.

    Anschließend mit ner Körnermischung bestreuen wenn ihr mögt (habe es mir geschmischt aus Salzkörner grob, Sesam, Mohn, Kürbiskern und Sonnenblumenkerne)

    Im kalten Backofen 15 Min bei 250 Grad backen dann runterschalten auf 220 Grad nochmal 10 - 15 min. Jeder Backofen bäckt ja anders.

     

    Viel Spass beim probieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mehl könnt ihr ja variieren. Dinkel, Roggen, 6-Korn-Mischung


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker.... Hab es ohne

    Verfasst von fajavi am 9. September 2015 - 21:39.

    Sehr lecker.... Hab es ohne Körnermischung gemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weizenmehl 405 genau

    Verfasst von fiona84 am 4. April 2015 - 21:21.

    Weizenmehl 405 genau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Würde dieses Rezept

    Verfasst von Schwabenhexle am 3. April 2015 - 22:57.

    Hallo!

    Würde dieses Rezept gern ausprobieren.Welche Weizenmehltype verwendest du?405?

    Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schieb sie in den kalten Ofen

    Verfasst von fiona84 am 30. März 2015 - 12:23.

    Schieb sie in den kalten Ofen und schalt auf 250 Grad nun 15 min backen, dann anschließend nochmals 15 min auf ca 220. Aber aufpassen, manche Öfen backen ja besser als andere. Nicht dass sie zu dunkel werden.

    Also Backzeit ab kalten Ofen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich lecker an. Wie

    Verfasst von kallirike am 28. März 2015 - 15:21.

    Das hört sich lecker an. tmrc_emoticons.)

    Wie ist das mit dem kalten Ofen gemeint? Teig in den kalten Ofen schieben und wenn die 250Grad erreicht sind, 15 min backen und dann runterschalten? Schon mal Danke für die Antwort Love

    Würde ich gern mal ausprobieren...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können