3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Weizenmischbrot, kusprig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

750 g

Brotteig

  • 40-60 Gramm Hefe fri
  • 1 geh. TL Zucker
  • 400 Gramm Wasser
  • 500 Gramm dunkles Weizenmehl Typ 1050
  • 250 Gramm Dinkelmehl
  • 1 gestr. TL Brotbackgewürz, ggf weniger
  • 10 Gramm Backmalz
  • 20 Gramm Weizensauerteig

Zugabe

  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 gestr. EL flüssiger Honig
  • 2 EL Apfelessig
5

Zubereitung

    Teigzubereitung und Backen
  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 37 Grad, Stufe 1, 3 Min. erwärmen. Danach alle Zutaten, auch die Salzzugabe´usw in den Mixtopf einwiegen. Er wird ziemlich voll, aber der Thermi schafft das Kneten gut! Teigknetstufe ca 3 Minuten. Eventuell noch vorsichtug ein wenig Wasser oder etwas Mehl, je nach Konsistenz, hinzufügen. Der Teigs soll nicht kleben, aber auch nicht bröseln. Teig aus dem Mixtopf nehmen un in einer abgedeckten Schüssel gut 25 Minuten gehen lassen. Danach auf ein bemehltes Holzbrett geben und schleifen, ähnlich wie man Brötchen schleift. Er soll unten eine gute Spannung bekommen und der Schluss sollte erst mal oben liegen. Den Teig in ein längliches Gärkörbchen legen und abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen. Ofen auf 250 Grad Ober-und Unterhitze heizem. Das Gärkörbchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech vorsichtig stürzen und ab in Ofen! Bitte mit einer Wasserspritze 3-4 in den Backofen sprühen. Nach ca 10 Minuten die Hitze auf 200 Grad reduzieren und ca 45 Minuten weiter backen. 10 Minuten vor Backzeitende das Brot kurz vorsichtig mit der Waasserspritze ansprühen, auf einem Gitter auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann anstatt Dinkelmehl auch gut Weizenvollkornmehl oder 600 Gramm dunkles Weizenmehl und 100 Gramm Roggenmehl nehmen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sollte der Roggenmehlanteil aber auf über 30% der Gesamtmenge steigen, wird das Brot fester und man muss mit Roggensauerteig arbeiten. Salz und Brotgewürz können variieren. Wasserzugabe ist ein Richtwert. Anstatt eines Gärkörbchens kann man antürlich auch eine mit einem bemehlten Tuch ausgelegte Schüssel nehmen, dann wird es ein richtig rundes Brottmrc_emoticons.) Nur bitte den Schluss nach oben legen! Gutes Gelingen!!tmrc_emoticons.))

















Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was meinst du mit "schleifen"

    Verfasst von FinBrook am 6. Februar 2016 - 12:05.

    Was meinst du mit "schleifen" und "den Schluss oben"

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das Brot ist der Hammer  da

    Verfasst von Norman am 19. Juli 2015 - 23:04.

    das Brot ist der Hammer  tmrc_emoticons.) da ich kein Weizenmehl hatte, hab ich es durch Roggenmehl Type 1150 und durch Dinkelmehl Type 1050 ersetzt. Ich hab daher auch Sauerteig für RoggenBrot genommen. Ich habe dann noch 100g Röstzwiebeln zugemischt. Mein Mann war begeistert  Love ansonsten hab ich mich als Rezept gehalten  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir gibt es 5 Sterne für

    Verfasst von soja72 am 9. März 2015 - 21:08.

    Von mir gibt es 5 Sterne für das Brot. Es ist sehr lecker und ich backe immer wieder mit unterschiedlichen Mehlen und Mengen und es klappt bisher immer!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So..Bilder sind nun

    Verfasst von Grille67 am 25. März 2014 - 13:37.

    So..Bilder sind nun hochgeladen und ich habe es auch mal mit 40 Gramm Hefe versucht, ging ganz gut!

     

    Mixingbowl closed bestellt: 19.1.


    Soft erfasst: 19.1., SN 9.4.


    Status: Spock ist seit dem 11.04.2015 da!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5***** Sterne von uns!! So,

    Verfasst von tilasaniy am 2. März 2014 - 20:28.

    5***** Sterne von uns!!

    So, jetzt endlich meine Bewertung  tmrc_emoticons.)

    Das Brot ist sehr sehr lecker, gut aufgegangen, locker und hat eine schöne Krume, Teig war komfortabel zu bearbeiten, das Rezept ist sehr gut erklärt und nachvollziehbar. Was will man mehr?!

    Einzige Änderung meinerseits: Ich habe nur einen Würfel Hefe (40g) verwendet (reicht völlig!) und noch etwas Schabzigerklee zugegeben (mögen wir so gerne). 

    Liebe grille67, warum nimmst du soviel Hefe (60g)?[[wysiwyg_imageupload:9070:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist fertig gebacken.

    Verfasst von tilasaniy am 2. März 2014 - 17:53.

    Das Brot ist fertig gebacken. Es sieht wunderbar aus - nur unten auf beiden Seiten ein wenig eingerissen - evtl. hab ich es zu viel "geschliffen"?! Ich habe allerdings nach ca. 20 min. den Ofen nochmals runtergedreht, auf 180 °C ... da mir die 200 °C bis Ende zu viel erschienen (bei meinem Ofen) - ich dachte, das Brot wird dann evtl. zu dunkel.

    Hier schon mal ein Foto des wunderbaren Weizenmischbrots ... bewertet wird nach unserer Verkostung!

    [[wysiwyg_imageupload:9067:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ENDLICH... ich habe alle

    Verfasst von tilasaniy am 2. März 2014 - 15:15.

    ENDLICH...

    ich habe alle Zutaten jetzt zu Hause ... und Zeit und Lust Brot zu backen!! Der Teig knetet grad im Thermi ... ich werde berichten  tmrc_emoticons.)

    DANKE schon Mal für's Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   Weizensauer bekommst

    Verfasst von Grille67 am 9. Januar 2014 - 14:54.

    Hallo,

     

    Weizensauer bekommst bei Hobby Bäcker  im Netz oder auch bei Ebay. Ich habe es mit Roggensauerteig noch nicht gebacken, der Weizensauerteig ist ein wenig mildertmrc_emoticons.)). Seitenbacher ist ja Roggen. Den von DM hatte ich noch nicht, da ich halt etwas mehr auf Vorrat hier habe Und mit somit trockenen Sauerteig in 250 Gr oder 500 Gr. kaufe. 

    Ich hoffe, es hilft Dir ein wenig. tmrc_emoticons.)

    lg

    Claudia

    Mixingbowl closed bestellt: 19.1.


    Soft erfasst: 19.1., SN 9.4.


    Status: Spock ist seit dem 11.04.2015 da!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot sieht super aus! Ich

    Verfasst von tilasaniy am 7. Januar 2014 - 20:38.

    Das Brot sieht super aus!

    Ich würde es gerne probieren ... nur habe ich noch eine Frage zum Weizensauerteig:Bisher habe ich immer mit dem Trochensauerteig von dm (ich glaub da sind 15 g drin) bzw. dem Natursauerteig (75g) in einem Päckchen von Seitenb*acher gearbeitet. Kann ich eins von beiden hier zu dem Brot auch nehmen?Bzw. wo bekomme ich den Weizensauerteig her?

    DANKE für eine kurze Antwort.

    Geherzt ist es schon mal...  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können