3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Calvados-Pasteten mit Sabayone


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Pastete

  • 60 g Rosinen
  • 80 Gramm Calvados
  • 4 saure Äpfel
  • 2 EL Butter
  • 100 g Zucker
  • 6 EL Honig
  • 40 g Walnüsse
  • 1 Prise Zimt
  • 500 g Blätterteig, Tiefkühltruhe Platten !
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Milch

Sabayone

  • 4 Eigelb
  • 2 Ei
  • 90 g Zucker
  • 300 g Chadonnay, Einen trockenen Wein nehmen
  • 6
    48min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für die Pasteten
  1. Rosinen mit Calvados im MT 4 Min / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen lassen und durchziehen lassen - umfüllen

    Äpfel waschen schälen , Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch  im MT 1 Min / Stufe 4 zerkleinern.

    Butter, Zucker, Honig in der Pfanne karamelisieren lassen, Äpfelwürfel hinzufügen und etwas bräunen lassen, dann Rosinen Calvadosfüllung zugeben und mit etwas Zimt abschmecken. Das ganze einkochen lassen, das nicht mehr soviel Flüssigkeit zurückbleibt.

    Blätterteig ausrollen und 6 Kreise à 10 cm und 6 Kreise à 12 cm ausstechen. Auf die kleinen Kreise die Apfel-Rosinen-Füllung verteilen. Bitte einen Rand van ca. 1 cm lassen. Dann den Rand mit einer Ei-Milch Mischung bestreichen. Die größeren Blätterteigkreise auf die Apfelfüllung legen und auf den unteren freien Rand andrücken.

    Die Pasteten mit der Eigelb-Milch-Flüssigkeit obenauf bestreichen und bei 190°C  (Umfluft 170°C)  ca. 30 Min vor dem Servieren im Backofen ca. 15-18 Min backen.

    Tip: die Pasteten kann man am Tag davor vorbereiten. Ich lege immer ein Backpapier dazwischen und decke sie mit einer Folie ab, damit sie nicht austrocknen. Die Eigelb-Milch-Mischung dann erst kurz vor dem Backen auftragen.

     

  2. Für die Sabayone

    Alle Zutaten in den MT und 9 Min / 80° C / Stufe 3 mit dem Schmetterling schaumig schlagen. Rezept steht auf im Grundkochbuch !

     

    Dies ist eine tolle Nachspeise. Man kann die Pastete auch mit 1 Kugel Vanilleeis und Sabyone servieren.

     

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, kam bei unserem osterbesuch sehr gut...

    Verfasst von Josy2805 am 17. April 2017 - 11:30.

    Sehr lecker, kam bei unserem osterbesuch sehr gut an. Mir persönlich War es aber etwas zu süß, beim nächsten mal würde ich den Zucker reduzieren.
    Und mir ist aufgefallen das in den zubereitungsschritten die Walnüsse vergessen wurden, ich würde sie zusammen mit den Äpfeln karamellisieren; )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • man sollte keinen süßen Wein

    Verfasst von fuan am 4. Februar 2015 - 18:38.

    man sollte keinen süßen Wein nehmen, sondern eher einen trockeneren. Säuregehalt ist wohl der falsche Ausdruck.. sorry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr gut an, aber

    Verfasst von claudi26 am 1. Februar 2015 - 17:46.

    Hört sich sehr gut an, aber was bedeutet "auf den Säuregehalt achten"? 

    VlG Claudia vom Niederrhein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können