Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apple Crumble


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

  • 6 Äpfel, (Boskop)
  • 50 g Butter
  • 80 g Weissmehl
  • 50 g Haferflocken
  • 70 g Rohrzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1,5 Messbecher Apfelsaft
  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 6
    40min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Crumble

    80 g Weissmehl, 50 g Rohrzucker, 50 g Butter in Topf geben und mischen   6 Sek/Stufe 6 Haferflocken zufügen 4 Sek/Stufe 2

    Umschütten. Topf muss nicht gespült werden

    Äpfel

    Schälen mit Sparschäler, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel halbieren und dann in 4 Stücke schneiden. Mit restlichem Zucker, Zimt, Apfelsaft und Zitronensaft in Topf geben. Varoma/7 Min/Counter-clockwise operationGentle stir setting. Äpfel sollen weich aber nicht püriert sein.

    Apfelmasse in feuerfeste, eingefettete Gratinform füllen (flacher Auflaufbehälter). Mit Crumbel bestreuen und im Ofen ca. 20-25 Min auf 200° backen. Crumbel soll schön angebräunt sein.

     

10
11

Tipp

Custard Sauce findet Ihr in der Rezeptdatenbank  einfach Begriff Custard eingeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Apple crumble *****...

    Verfasst von elbies am 23. September 2018 - 18:34.

    Apple crumble *****

    Gab's bei uns heute mit Vanillesoße statt Kaffee und Kuchen - LECKER!
    Danke fürs Einstellen Smile
    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker. Tolles Rezept. Habe auch die...

    Verfasst von nettypatty am 18. November 2017 - 18:22.

    Mega lecker. Tolles Rezept. Smile Habe auch die doppelte Menge Crumble gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker auch mit Kirschen. Dafür etwas...

    Verfasst von elisabeth23musik am 18. November 2017 - 11:49.

    Sehr lecker auch mit Kirschen. Dafür etwas weniger Zucker nehmen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker. Ich habe Dinkelmehl verwendet,...

    Verfasst von Uetkocht am 11. Oktober 2017 - 10:01.

    Echt lecker. Ich habe Dinkelmehl verwendet, doppelte Menge Streusel bereitet und vier sehr große Boskoop Äpfel gehabt, auch Orangen- statt Apfelsaft verwendet und es war richtig lecker. Dazu Vanillesoße und schwups war alles verputzt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne werden leider nicht angenommen.

    Verfasst von julia am 12. September 2017 - 22:04.

    Sterne werden leider nicht angenommen.

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder lecker, danke!

    Verfasst von julia am 12. September 2017 - 22:03.

    Immer wieder lecker, danke!

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Meinem Mann waren es nur zu wenig...

    Verfasst von stickfee@gmx am 12. Februar 2017 - 18:01.

    Sehr lecker. Meinem Mann waren es nur zu wenig Streusel Wink. Gibt es bestimmt wieder!!! DANKE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!...

    Verfasst von thermi_schänni am 4. Dezember 2016 - 10:50.

    Super Rezept!
    Ich habe mich das erste Mal an einen Crumble gewagt und alle 17 Personen waren begeistert! Vielen Dank für das grandiose Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker....geht auch mit Osaft (in...

    Verfasst von oo_Katja_oo am 19. Oktober 2016 - 12:54.

    Total lecker....geht auch mit Osaft (in Ermangelung des nicht vorhandenen Apfelsaftes)

    Viele Grüße

    die Katja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker. Gab´s bei uns am Samstag bei...

    Verfasst von Huabarin86 am 16. Oktober 2016 - 17:05.

    Super Lecker. Gab´s bei uns am Samstag bei einem drei-Gänge-Menü. Alle waren begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • zuerst War ich etwas skeptisch wegen den...

    Verfasst von cherry0608 am 9. Oktober 2016 - 13:25.

    zuerst War ich etwas skeptisch wegen den haferflocken aber super lecker und nicht zu süß (hab den rohrzucker durch xylit ersetzt ) Äpfel hab ich vorher gekocht muss man aber nicht, hab schon öfters ein anderes Rezept gemacht wo die Äpfel "roh" in die Form kommen !Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Möchte gerne die Äpfel vorher nicht...

    Verfasst von Griespudding am 9. Oktober 2016 - 05:46.

    Möchte gerne die Äpfel vorher nicht dünsten, habe Angst,dass es zu breiig wird.

    kann ich das machen, hat das schon jemand ausprobiert?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo zusammen was soll ich sagen schon sooft...

    Verfasst von Indianmix am 24. September 2016 - 14:26.

    hallo zusammen was soll ich sagen schon sooft gemacht immer wieder leckker bei uns gibt es in der Herbst und winterzeit fast jedes wochenende. bereite dies mitlerweile mit halbfett magarine zu und schmeckt immer noch super.

    vielen dank für das rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Macht süchtig!! Ein schnelles

    Verfasst von Timulli am 6. Dezember 2015 - 16:19.

    Macht süchtig!! Ein schnelles und sehr einfaches Rezept. Perfekt für Sonntag Nachmittag. Bei uns gibt's Vanillieeis dazu...lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Tipp mit Schale dran

    Verfasst von Grace4you am 5. November 2015 - 09:05.

    Der Tipp mit Schale dran lassen ist gut. Denn man weiss ja, dass die Vitamine beim Apfel gleich unter der Haus sind, wobei sicher einige durch die Hitze des Backens zerstört werden.

    Das Rezept ist Original aus England, ich hab es vom Studentenkochbuch meines Mannes.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker! Ich mach es

    Verfasst von Diffi am 4. November 2015 - 20:16.

    Total lecker! Ich mach es fast jede Woche jetzt zur Apfelzeit! Es ist so easy und schnell und wenn ich dran denke, wie aufwendig ein Apfelstrudel ist und dass der Crumble ja genauso lecker ist!! Wir essen ihn am leibsten warm und mit Vanille Eis. Ich lass übrigens die Schale immer an den Äpfeln dran - spart Zeit und stört überhaupt nicht weil die Haut ganz weich wird. 

    Uneingeschränkt empfehlenwert & Danke fürs tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach spitzenmässig

    Verfasst von Ana84 am 15. Juni 2015 - 18:37.

    Einfach spitzenmässig Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke das hat prima

    Verfasst von Ana84 am 15. Juni 2015 - 18:35.

    Danke das hat prima funktioniert und hat super geschmeckt, ich fand dass die äpfel am nächsten tag besser geschmeckt haben als vorher.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich empfehle die Crumble

    Verfasst von Grace4you am 13. Juni 2015 - 11:28.

    Ich empfehle die Crumble separat von den Apfelsschnitzen im Kühlschrank aufzubewahren. Erst kurz vor dem Backen einschichten. Das könnte gehen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leute, kann ich den

    Verfasst von Ana84 am 12. Juni 2015 - 23:48.

    Hallo Leute, kann ich den crumble auch am abend vorher vorbereiten und dann am nächsten tag backen?  Oder wird es bis dahin zum matsch?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon so oft

    Verfasst von mummyjummy am 17. April 2015 - 13:29.

    Schon so oft gemacht...einfach nur geil tmrc_emoticons.-) Habe das Streuselrezept auch schon für diverse Kuchen verwendet.Lecker tmrc_emoticons.-) danke tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super, hyper, mega lecker!!!!

    Verfasst von Cruzia am 27. Januar 2015 - 20:12.

    super, hyper, mega lecker!!!! Zum ersten Mal gemacht wird aber nicht das letzte Mal sein

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nimm doch einfach nur den

    Verfasst von Juleaquarelle am 27. November 2014 - 17:40.

    Nimm doch einfach nur den Messbecher, der im Deckel steckt.....  das wird als Messbecher bezeichnet bei TM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1,5 dl

    Verfasst von Grace4you am 27. November 2014 - 14:48.

    1,5 dl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Frage: Wieviel ist 1,5

    Verfasst von Thats me am 26. November 2014 - 21:29.

    Hallo,

    Frage: Wieviel ist 1,5 Messbecher Apfelsaft???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noch was zur Krümmeligkeit,

    Verfasst von Grace4you am 3. Oktober 2013 - 16:56.

    Noch was zur Krümmeligkeit, entweder etwas mehr Fett beigeben, dann werden sie besser gebunden. Aber Du musst es ausprobieren. Und Achtung, die Mehlsorte spielt wahrscheinlich auch eine Rolle. Ich nehme das ganz normale Backmehl Typ 405 das puderig ist, also kein griffig Mehl. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anita Nun, Crumbles

    Verfasst von Grace4you am 3. Oktober 2013 - 16:53.

    Hallo Anita

    Nun, Crumbles gehen nicht auf, da sie aus Mehl und Fett, Haferflocken und Zucker ohne Treibmittel sind.  In Deutschland heisst Crumble Streussel und werden genau gleich hergestellt. Ausser dass in Crumble noch ein Teil des Mehls aus Haferflocken besteht.   Damit sie gross sind (Nockerlnähnlich) hängt wahrscheinlich von der Grösse der Flocken (es gibt feine Haferflocken und groben) ab und wahrscheinlich auch dem Mehl.  Da musst Du einfach ausprobieren. Nimm sonst ein deutsches Rezept und gibt Streusel darauf. Crumble sind einfach Streusel. Du kannst beim Mischen der Crumble auch 2 Stufen weniger nehmen, je höher die Stufenzahl beim TM31 desto feiner wird das Resultat. Je weniger hoch die Drehzahl desto gröber. Schau Dir auch einige deutsch Streusselrezepte an und probiere aus. Beim Crumble einfach einen Teil des Mehls mit Haferflocken ersetzen.

    Wenn Du zu wenig hast, dass kannst du die doppelte Menge machen. Bei Kochrezepten ist nicht wie bei einer Betriebsantleitung beim Auto, da kann man Improvisieren und Varrieren. Das hängt mit Erfahrung und Übung zusammen. Die Rezeptangaben habe ich aus einem englischen Kochbuch. Ich neige dazu weniger Streussel/Crumble zu machen, weil das Zeug ausschliesslich Fett und Kolehydrate enthält. Wenn die Streusse respektive Crumble nicht schön braun werden, dann einfach das Ganze mit Oberhitze backen. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Klick Dich hier im Forum ein, gib den Begriff Steußel ein, mit diesem Deutschen Doppel-s, sonst kommst Du nicht auf die Seiten und spiele etwas mit den Streusselangaben dort.  tmrc_emoticons.)

    Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter.

    Grace

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  haben soeben den

    Verfasst von AnitaZ1972 am 3. Oktober 2013 - 15:33.

    Hallo, 

    haben soeben den Apfelcrumble gemacht. Ich finde jedoch dass das zuwenig Crumble sind , konnte nur knapp die Apfelmasse damit bedecken. Ausserdem sind die Crumble auch nicht so schön aufgegangen wie z.B. auf deinem Bild . Sie waren auch schon relativ krümelig nach dem Rühren. Hab mich genau ans Rezept gehalten, die Auflaufform nicht zu groß gewählt und dennoch weiß ich nicht was ich verkehrt gemacht habe!! tmrc_emoticons.~

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kürzlich zur Geburtstagsparty

    Verfasst von schpotzerl am 2. Oktober 2013 - 10:48.

    Kürzlich zur Geburtstagsparty mitgebracht und Begeisterungsstürme geerntet tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial lecker! Habe extra

    Verfasst von Mamschi am 18. Juli 2012 - 16:03.

    tmrc_emoticons.) Genial lecker! Habe extra dieses Rezept genommen, da es fast identisch zu dem Rezept ist, das ich aus Australien kenne. Ich kann nur sagen, es war die richtige Wahl! Auch die Kinder fanden es sehr lecker, obwohl sie recht wählerisch sind. Wir haben den Apple Crumble mit Vanilleeis gegessen, so wie wir es "down under" als Variante zu Custard kennengelernt haben. Dort wird übrigens auch etwas Zucker durch Honig im Rezept ersetzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, gab es heute

    Verfasst von SpätzlemitSoß am 24. Januar 2012 - 22:23.

    Super lecker, gab es heute mittag zum Kaffee. Für unsren Geschmack kann es allerdings noch ein Tick weniger süß sein, werde beim nächsten Mal ein bisschen weniger Zucker nehmen.


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Meine Gäste an

    Verfasst von schnypsel am 3. Januar 2012 - 22:41.

    Super lecker! Meine Gäste an Silvester waren begeistert und konnten gar nicht mehr aufhören zu essen. Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Bibimix Custard ist eine

    Verfasst von Grace4you am 24. Oktober 2011 - 02:00.

    Hi Bibimix

    Custard ist eine süsse Sauce aus Eiern, Milch und Zucker. Du findest das Rezept, wenn Du "custard" in der Rezeptsuche eingibst. Ich habe deshalb keine Variante ins Netz gestellt, weil ich gesehen habe, dass das Rezept bereits existiert. Man isst das Apple Crumble warm und serviert ebenfalls die Custardsauce oder Vanillasauce warm oder heiss dazu. Man kan Applecrumbel zum Tee oder Kaffee nehmen oder als Nachspeise. Aber dann darf der Hauptgang nicht zu reichhaltig sein.  Grace4you Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habs gerade ausprobiert,

    Verfasst von pitsche am 16. Oktober 2011 - 16:12.

    Habs gerade ausprobiert, superschnell, super einfach und suuuuuper lecker.

    Danke tmrc_emoticons.) Pitsche

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bibimix

    Verfasst von Mixi-Hexe am 1. März 2011 - 18:14.

    Ich selber hab das Apple Crumble noch nicht selber gemacht, aber hab es bei meiner Cousine schon geschlemmt. Um zwar lauwarm mit Vanillineis, hmmmmmmmmmmmmm lecker !!!

    5 Sterne von mir, liebe Grace4you, da es prima geschmeckt hat !!!

    Liebe Grüße Mixi-Hexe

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das sieht ja so was von lecker aus!!

    Verfasst von Bibimix am 1. März 2011 - 16:08.

    aber jetzt mal wieder eine blöde Frage: isst man das warm oder muss es abkühlen, ist das eher ein Nachtisch oder etwas zum Kaffee, und was bitte ist Custard?? Bitte helft einer Ahnungslosen!! Vielen Dank  Bibimix   (egal was es ist: ich freue mich jetzt schon drauf, denn ich liebe Streusel)

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Custard gehört einfach dazu

    Verfasst von morganvilb am 1. März 2011 - 15:47.

    Schön, dass es einer meiner Lieblingsgerichte auch hierher geschafft hat.

    Ich liebe es mit Custard. Und mit dem Custard Rezept stellt man es mit TM mit Originalzutaten her. Das macht dann alles rund. Apple Crumble mit Custard!! Besser kann es meine Mutter auch nicht.

    Danke fürs reinstellen

    Malcolm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • zarte oder kernige Haferflocken

    Verfasst von Grace4you am 21. Januar 2010 - 00:24.

    Zarte oder kernige Haferflocken hängt einfach vom Geschmack ab. Im Rezept steht halb halb. Man kann grosse Haferflocken nehmen und dann die Hälfte im Thermomix verkleinern, aber nicht auf zu hoher Stufe und höchstens  1-2 Sekunden.


    Grace4your

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haferflocken

    Verfasst von beatesw am 9. Januar 2010 - 20:11.

    Ich würde den Auflauf gerne ausprobieren und habe eine Frage zu den Haferflocken? Soll ich die zarten oder besser die kernigen Haferflocken nehmen? Kann mir jemand die Frage beantwortentmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke - Liebe Heidi Noch was,

    Verfasst von Grace4you am 24. Dezember 2009 - 03:13.

    Danke - Liebe Heidi


    Noch was, die Äpfel lieber nicht zu lange dünsten, im Ofen garen sie noch nach.


    Aber das Rezept ist einfach und ich habe ausserdem Crumbles auf Vorrat gemacht und eingefroren, dann geht's noch schneller.


    Frohe Festtage

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... genau das Richtige

    Verfasst von Juleaquarelle am 23. Dezember 2009 - 15:00.

    Hallo, na das Rezept kam genau im richtigen Moment. Alle Zutaten im Haus. Der wird noch etwas vor Weihnachten. Vielen Dank und ich wünsche Dir eine schöne Weihnacht und einen guten Rutsch. Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können