3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Basilikum-Orangen-Pannacotta mit Orangensoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Pannacotta

  • 400 g Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1 - 2 Bund frischer Basilikum
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio-Orange, den Abrieb hiervon
  • 2 - 3 g Agar-Agar
  • 100 g Mascarpone
  • ein paar Basilikumblätter, zur Garnitur

Orangensoße

  • 100 g bittere Orangenmarmelade
  • 50 g Orangensaft, (die Orange von oben auspressen)
  • grüne Pfefferkörner, nach Geschmack
  • Orangenlikör, nach Belieben
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL gehackter Basilikum
5

Zubereitung

    Pannacotta
  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  2. Von der Sahne 2 - 3 EL abnehmen und mit dem Agar-Agar verrühren.

    Die restliche Sahne, Zucker, Basilikum, Vanillemark einschließlich Schote und Orangenabrieb in den Closed lid geben und 10 Minuten / 90 - 100 Grad / Stufe 1 aufkochen.

    Die Agar-Agar-Sahne kurz (ca. 6 Sek. / Stufe 4) unterrühren. 

    Die Masse 15 Minuten still ziehen lassen. Dann durch ein Sieb in eine Schüssel abseihen. Die Mascarpone mit einem Spatel von Hand gut unterrühren.

    Die Pannacotta in Gläser/Dessertschalen füllen und mehrere Stunden (z.B. über Nacht) im Kühlschrank stocken lassen.

  3. Orangensoße
  4. Für die Orangensoße die Marmelade mit dem Orangensaft, grünem Pfeffer, Orangenlikör, Zimt und Basilikum ca. 10 Sekunden / Stufe 3 / Counter-clockwise operation verrühren.

  5. Anrichten
  6. Wer mag, kann die Pannacotta stürzen und auf einem Soßenspiegel anrichten und mit frischem Basilikum garnieren.

    Ich habe die Pannacotta im Glas gelassen, mit Basilikum und gezuckerten Johannisbeeren garniert und die Soße separat gereicht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Pannacotta wurde vor einigen Jahren beim "Perfekten Dinner" gezeigt. Diese Version ist lediglich für den TM umgeschrieben worden.

Das Dessert lässt sich wunderbar vorbereiten, so dass man zum entsprechenden Zeitpunkt nur noch kurz anrichten muss.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen, lieben Dank.

    Verfasst von Mamamahecha am 29. Dezember 2014 - 13:29.

    Vielen, lieben Dank. tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße Mamamahecha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses wirklich

    Verfasst von Ossibatman am 28. Dezember 2014 - 18:38.

    Danke für dieses wirklich Außergewöhnliche Rezept.  Eine Geschmacksexplosion  auf der Zunge. Nach dem Rezept ganz einfach zuzubereiten. Habe dafür viel Zuspruch bekommen. Alle  Thermomixfreundinnen wollten das Rezept. Ganz eindeutig ein 5 Sternerezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können