3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfel als Menü-Dessert


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Bratapfel als Menü-Dessert

  • 100 Gramm Sultanienen
  • 4-6 Esslöffel Rum
  • 4 Boskop/Braeburn, halbiert, entkernt
  • 100 Gramm Marzipan, in Stücken
  • 1 Eiweiß
  • 100 Gramm Mandeln, gehackt
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Zimt, gestrichener TL
  • Apfelsaft
  • 6
    50min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Bratapfel als Menue-Dessert
  1. Die Sultanienen, wenn möglich, schon am Tag vorher in Rum einlegen.

    Marzipan in Stücke schneiden und mit dem Eiweiß,den gehackten Mandeln, der Butter und dem Zimt in den Thermomix geben. 5 Sek./Stufe 5 vermischen, dann weitere 2 Min./50°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 weiter verrühren.

    Nun alles auf die 8 Apfelhälften verteilen und in eine Auflaufform/tiefes Backblech geben, diese dann ca. 1 cm hoch mit Apfelsaft auffüllen.

    Im Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ungefähr 20 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bis die Äpfel gefüllt werden in Zitronenwasser legen, damit die Schnittfläche nicht braun wird.
Zu den Bratäpfeln kann man Vanillesauce, Vanilleeis und Sahne servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare