Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bugs Bunny Cream


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

1. Krümel-Schicht

  • 200-250 Gramm Amarettinis, oder dänische Makronen
  • 200-250 Gramm Daim, ausgepackt

2. Creme

  • 30 Gramm Zucker
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 400 Gramm Sahne, gut gekühlt
  • 400 Gramm Créme-fraíche, oder Schmand
  • 1 Spritzer Zitronensaft

3. Topping

  • 250-300 Gramm Wurzeln(Karotten), geschält in Stücken
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Krümel-Schicht
  1. Die Amarettinis in den Mixtopf geben un 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Die Krümel in eine Schüssel umfüllen. Als nächstes die Daims ausgepackt in den Mixtopf geben und 5-10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Diese Krümel zu den Amarettini-Krümeln in die Schüssel geben und vermischen. Den Mixtopf gut auskratzen.

  2. Creme
  3. Den Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 5-10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Die gut gekühlte Sahne zum Zucker in den Mixtopf geben und ohne Zeitangabe auf Stufe 10 schlagen, bis das Messer hörbar ins Leere greift (nicht den Messbecher, sondern den Gareinsatz auf den Deckel als Spritzschutz stellen).

    Créme-fraíche und Zitronensaft zur Schlagsahne in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Spatels / 10-20 Sekunden / Stufe 4 unterheben. Die Creme auf die Krümelschicht in die Schüssel geben. Den Mixtopf kurz ausspülen und trocknen.

  4. Topping
  5. Die geschälten und in Stücke geschnittenen Wurzeln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern (wenn die Wurzeln dann noch nicht fein genug sind, noch mal für 2-3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern). Die Wurzelmasse über die Creme in die Schüssel geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Bugs Bunny Cream kann frisch zubereitet, oder gut durch gezogen genossen werden.

Im Norden sagen wir Wurzel zur Karotte, Möhre oder Mohrrübe. Darüber gab es schon so manche lustige Diskussion tmrc_emoticons.;-) !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für unseren Geschmack etwas

    Verfasst von MarionCrane am 28. September 2015 - 14:06.

    Für unseren Geschmack etwas zu süß und zu "mächtig". Werde beim nächsten mal die Amarettini ganz oder teilweise durch Löffelbisquit ersetzen und Créme fraìche durch Quark.

    Ansonsten aber eine gelunge Komination mit den Karotten. tmrc_emoticons.)

     

     


    Keep calm and cook on

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt abschreckend: ABER ...

    Verfasst von Schmörle am 21. September 2015 - 10:14.

    Klingt abschreckend: ABER

    ... ist unglaublich lecker

    ... lässt sich super vorbereiten

    ... und überrascht jeden der es essen "soll". Da bleibt kein Krümel übrig tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können