3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Crème brûlée aus dem Varoma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Creme Brulee

  • 200 g Sahne
  • 200 g Milch
  • 5 Stück Eigelb
  • 90 g Zucker
  • 1 Stück Vanilleschote
  • brauner Zucker
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Vanilleschote auskratzen und alles bis auf den braunen Zucker in den Closed lid geben - 7 Min. / 90°C / Stufe 2. 

  2. In Schälchen umfüllen, Closed lid sauber machen und mit 500ml Wasser füllen. 

  3. Schälchen auf den oberen Boden des Varomas stellen, mit einem Küchenkrepp und dem Deckel abdecken - 20 Min. / Varoma / Stufe 1.

  4. Wenn die Creme nach 20 Minuten noch keine Blasen geworfen und gestockt hat, noch etwas länger drinnen lassen.

  5. Die Creme abkühlen lassen und vor dem Servieren mit braunem Zucken bestreuen und mit einem Brenner karamellisieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Küchenkrepp soll die Hitze besser halten und dafür sorgen, dass kein Wasser in die Schälchen tropft und sollte ca. alle 5 Min. getauscht werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für uns auch zu süß, wässrig...

    Verfasst von Shivdev am 10. März 2017 - 22:07.

    Für uns auch zu süß, wässrig und grisselig. Wir werden das nicht mehr machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept

    Verfasst von erika3237 am 6. Januar 2016 - 13:51.

    Super Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, aber zu süß und zu

    Verfasst von andromeda.stern am 4. Januar 2016 - 21:23.

    Lecker, aber zu süß und zu flüssig tmrc_emoticons.-(                                                                                                                           Außerdem ziemlich gestockt (grisselig trotz Tipps)

    Deshalb leider nur 3❇

     

    Trotzdem danke für das Rezept

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,  hat die ganze

    Verfasst von EvaSchlueter am 3. Januar 2016 - 12:10.

    Sehr lecker,  hat die ganze Familie begeistert tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist der Traum diese

    Verfasst von humballa am 2. Januar 2016 - 17:23.

    Es ist der Traum diese Nachspeise im Varoma zuzubereiten. Ich habe Klarsichtfolie über die Gefäße gelegt und es hat prima geklappt. Für diese Menge den Backofen anzuschalten ist wirklich überflüssig. Nochmals vielen Dank und ein gesundes neues Jahr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, bei mir hat es

    Verfasst von caro31a am 29. Dezember 2015 - 16:46.

    Sehr lecker, bei mir hat es fast 30 Minuten gedauert 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut lecker und so easy !!

    Verfasst von Millas am 25. Dezember 2015 - 23:05.

    Absolut lecker und so easy !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, genial einfach!!!

    Verfasst von gaby1954 am 24. Dezember 2015 - 18:36.

    Super,

    genial einfach!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sehr lecker

    Verfasst von Silke21k am 19. Dezember 2015 - 22:15.

    Es war sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gemacht ...hat

    Verfasst von atk1a am 15. November 2015 - 16:34.

    Heute gemacht ...hat geklappt...danke ... Hatte es aber 30 Minuten drin  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hätte nie gedacht, dass es

    Verfasst von xMiri89 am 12. November 2015 - 11:17.

    hätte nie gedacht, dass es funktioniert, aber das Rezept ist ja der wahnsinn, da könnt ich mich reinlegen. Love Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ;i sehr einfach und super

    Verfasst von Brinchen24 am 7. November 2015 - 20:51.

    tmrc_emoticons.) ;i sehr einfach und super lecker. Ist bei meinen Gästen und uns super angekommen. Werden wir auf jeden Fall öfter machen. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch bei mir war die

    Verfasst von mausi_58 am 27. Oktober 2015 - 14:17.

    Auch bei mir war die Konsistenz grisselig, außerdem viel zu süß und wassrig im Geschmack. Da ist mir die herkömmliche doch lieber.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir fanden 90 Gramm Zucker zu

    Verfasst von Küchenmäuschen am 11. September 2015 - 19:21.

    Wir fanden 90 Gramm Zucker zu viel 70 Gramm waren vollkommen ausreichend. Habe die Tipps von Kai_Nezeit übernommen und damit ist das Resultat richtig lecker geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo lecker und einfach in

    Verfasst von Testesser67 am 30. August 2015 - 04:15.

    Soooo lecker und einfach in der Zubereitung Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist super einfach zu

    Verfasst von Testesser67 am 29. August 2015 - 14:06.

    Das ist super einfach zu machen, bin gespannt was meine Gäste dazu sagen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dafür aber absolut volle

    Verfasst von monikaschlossareck am 27. Juni 2015 - 18:15.

    Dafür aber absolut volle Punktzahl !!!

    Super umzusetzendes Rezept , und der Tip mit der Frischhaltefolie ist Gold wert !!

    um sicher zu gehen hab ich das ganze 30 Minuten im Varoma gegart und das wrüde perfekt !!!

    vielen Lieben Dank Cooking 1

    meine Familie liebt Creme brulee und so wird's das öfter geben wenn das Getue mit dem Wasserbad im Backofen wegfällt 

    Grüsse 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!aber leider

    Verfasst von grisu1903 am 6. April 2015 - 11:17.

    Super lecker!aber leider etwas gruselig, vielleicht sollte man am Anfang die Temperatur etwas niedriger wählen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept.

    Verfasst von Tini_Mäusi_TM5 am 21. März 2015 - 08:36.

    Vielen Dank für das Rezept. Variante im Varoma ist toll und einfach. Bei wurde die Konsistenz wie ich sie aus dem Wasserbad kannte. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meins ist irgendwie nicht so

    Verfasst von Philipuschka am 12. März 2015 - 23:31.

    Meins ist irgendwie nicht so toll geworden,  wie erhofft. ( irgendwie wässerig und klumpig)

    Vlt was falsch gemacht ; (

    weiss nicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe zum ersten

    Verfasst von Addimaus100 am 15. Januar 2015 - 14:12.

    Hallo, ich habe zum ersten Mal Creme Brülee gemacht und war etwas skeptisch. Aber.... es hat super geklappt und ist wunderschön cremig geworden. Zum Abdecken habe ich Alufolie genommen.  Werde ich bestimmt wieder machen!

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SEHR SEHR LÄCKER 

    Verfasst von wohlrab1982 am 31. Dezember 2014 - 13:15.

    SEHR SEHR LÄCKER  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und auch  simpel

    Verfasst von tannix am 25. Dezember 2014 - 22:09.

    Sehr lecker und auch  simpel zuzubereiten   tmrc_emoticons.)

    Wird auf jeden Fall wiederholt! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe auch noch

    Verfasst von Kai_Nezeit am 1. Dezember 2014 - 23:04.

    Habe auch noch Verbesserungsvorschläge für das Rezept

    die 90g Zucker mahlen im rührtopf zu puderzucker. Den nochmal kurz raus genommen. Wollte die grobere kristall Struktur  verhindern oder was ich denke das andere mit krisselig beschrieben haben.

    andere Zutaten in den rührtopf gegeben und durch die Öffnung reinrieseln lassen, während der thermomix mit dem schmetterling rührt. 

    ich habe mir den Stress mit dem Küchenkrepp gespart in dem ich einfach frischhaltefolie über jedes schälchen gemacht habe. Trick kommt von einem Varoma kuchen Rezept.

    Die Zeit auf 25 min erhöht.

    alles super geworden

    ich hoffe das hilft anderen, beim nach kochen

    vielen dank für das rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Geschmack war Bombe Aber

    Verfasst von Mercy am 9. April 2014 - 16:55.

    Der Geschmack war Bombe tmrc_emoticons.D


    Aber bei mir ist die Creme nicht richtig hart geworden, auch nach fast 30 Minuten nicht  tmrc_emoticons.(


    Hat trotzdem geschmeckt tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nichts krisselig, keine

    Verfasst von XD500 am 18. Februar 2014 - 11:13.

    Nichts krisselig, keine Klümpchen - perfekt! tmrc_emoticons.)

    Habe nach Rezept vorbereitet, allerdings den Zucker langsam einrieseln lassen, als Sahne, Milch und Eigelb schon gerührt  wurden. Dann angegebene Zeit erhitzt, umgefüllt und direkt (noch heiß) in den Varoma - ohne Einlegeboden, da meine Förmchen zu hoch sind. Mit Alufolie abgedeckt (klappt also) und, da die Förmchen eben so hoch sind, länger als angegeben, etwa 35 Min., stocken lassen. 

    Hat uns sehr gut geschmeckt. Sehr einfaches Rezept, gut vorzubereiten! Bin mal gespannt, ob es beim nächsten Mal auch so problemlos klappen wird. Vielleicht liegt das Gelingen oder Nicht-Gelingen auch an der wechselnden Gemütsverfassung der Eier  tmrc_emoticons.;)

    Gutes Gelingen allen!!!

     

    "Für den wahren Lebenskünstler ist die beste Zeit immer diejenige, die er gerade verbringt." - Orson Welles

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also heute nochmal getestet.

    Verfasst von 2fachMama am 9. Februar 2014 - 23:46.

    Also heute nochmal getestet. Creme brulee kalt werden lassen, dann in den Varoma, mit Backpapier abgedeckt und 22 Minuten/90 Grad/Stufe2. Und wurde perfekt. Habe etwas mehr Zeit zugegeben, da die Creme ja kalt war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Des Rätsels Lösung?  Ich

    Verfasst von 2fachMama am 30. Januar 2014 - 15:10.

    Des Rätsels Lösung?  tmrc_emoticons.D

    Ich glaube, ich habe den Fehler gerfunden, warum die Creme brulee grieselig wird. Ich habe recht große Förmchen und bekam nur 4 Stück in den Varoma. Da dann auch noch die Nachbarin kurz vorbei kam, blieb die zweite Portion etwa 45 Minuten stehen, bis sie in den Varoma gekommen ist. War mir dann gar nicht sicher, ob ich die überhaupt noch benutzen kann. Jetzt habe 9ich vorhin die beiden Übrigen probiert und die waren fast einwandfrei. So, wie es gehört. Das nächste4 Mal, werde ich sie vielleicht noch etwas länger stehen lassen. Hoffe, es war kein Zufall. Falls es jemand ausprobiert, wäre ich neugierig, ob es bei Euch geholfen hat, wenn ihr die Creme brulee stehen gelassen habt.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, jetzt muss ich auch mal

    Verfasst von 2fachMama am 29. Januar 2014 - 20:26.

    Also, jetzt muss ich auch mal schreiben. Habe heute die Creme Brulee gemacht. Ich habe Backpapier über die Förmchen, dann musste ich nicht wechseln. DerTipp von Oben, den Zucker erst zugeben, wenn das Ei verquirlt ist, hat leider nichts genutzt. Auch bei mir wurde die Creme grieselig. Darum auch einen Punkt abzug. Ausserdem war mir eine ganze Vanilleschote zu intensiv.Ansonsten aber wirklich super super lecker. Das erste Mal, dass mir Creme Brulee überhaupt gelungen ist. Im Ofen hat es noch nie funktioniert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept hört sich

    Verfasst von XD500 am 24. Januar 2014 - 19:43.

    Hallo, das Rezept hört sich lecker und einfach an,  ich werde es gerne mal ausprobieren Cooking 7 . Aber ich habe eine Frage: Könnte man nicht Alufolie statt Küchenkrepp zum Abdecken verwenden? Hat das schon mal jemand ausprobiert oder spricht etwas Grundlegendes dagegen? Ich habe meinen TM erst zwei Wochen und bin noch am Lernen  Glasses

    LG, Danni

    "Für den wahren Lebenskünstler ist die beste Zeit immer diejenige, die er gerade verbringt." - Orson Welles

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab einen Tipp gelesen von

    Verfasst von wuseltina am 15. Januar 2014 - 12:37.

    Hab einen Tipp gelesen von wegen "grisselig" geworden: man sollte den Zucker nicht auf unverquirltes Eigelb geben - erst vorher alles vermischen und den Zucker dann erst hinzufügen. Soll helfen - hab aber keine eigenen Erfahrungswerte. Werde es mal ausprobieren - im Varoma wäre es mir nämlich lieber als im Backofen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist natürlich die volle

    Verfasst von BiLa am 5. Januar 2014 - 22:06.

    Das ist natürlich die volle Punktzahl wert, hatte ich vor Begeisterung vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kirapiep, super,

    Verfasst von BiLa am 5. Januar 2014 - 22:01.

    Hallo Kirapiep,

    super, genial, Danke fürs Einstellen.

    Ich habe mir Förmchen von Cilio gekauft, die Menge ergibt 8 Stück und die passen genau in den Varoma. Die Zubereitungszeit paßt mit diesen Förmchen auch genau. Die Creme habe ich vor dem Servieren ca. 5 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich finde den

    Verfasst von Dynamite am 24. Dezember 2013 - 21:34.

    Hallo, ich finde den Geschmack auch gut aber bei mir war es auch total klumpig schon nach der Kochzeit, habe auch alles streng nach Rezept gemacht, woran kann das liegen?   tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gerade die

    Verfasst von Itze73 am 22. Dezember 2013 - 21:38.

    Hallo,

    ich habe gerade die Creme ausprobiert. Geschmacklich top, aber die Konsistenz war grisselig obwohl ich mich streng an das Rezept gehalten habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Rezept nun

    Verfasst von matschi74 am 22. Dezember 2013 - 10:20.

    Hallo, habe das Rezept nun probiert, es war gut. Hatte schon sehr lange keines mehr gegessen aber es hat gut funktioniert. Da der Aufwand mit dem Küchenkrepp da ist, sollte man dies rechtzeitig vorbereiten, wenn man es für Feste benutzen möchte. Von uns bekommst du 4 * Sterne, danke für das Rezept die Idee dazu war sehr gut tmrc_emoticons.)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist ergänzt. Danke für den

    Verfasst von kirapiep am 19. Dezember 2013 - 11:27.

    Ist ergänzt. Danke für den Hinweis!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hört sich gut und

    Verfasst von matschi74 am 18. Dezember 2013 - 10:54.

    Hallo, hört sich gut und einfach an, werde es dem nächst mal versuchen. Lasse schon mal ein Herz da. Vielleicht kannst du die Vanillestange noch bei deinen Zutaten ergänzen, sonst konnte man es vergessen beim Einkauf. tmrc_emoticons.)  

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute Abend gemacht und für

    Verfasst von Stupsmaus am 18. Dezember 2013 - 00:50.

    Heute Abend gemacht und für lecker befunden. Big Smile Big Smile Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können