3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikör-Mandarinchen-Creme mit Mascarpone


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 750 g Mascarpone
  • 1000 g Schmand
  • 150 g Eierlikör
  • 2 Dose Mandarine
5

Zubereitung

  1. Zucker und Vanillezucker in den Closed lid geben und 15 Sek / Stufe 10 pulverisieren. Jetzt den Rühraufsatz aufsetzen. Mascarpone, Schmand und Eierlikör jetzt 6 Sek / Stufe 3-4 cremig rühren. Jetzt den Rühraufsatz entfernen. Mandarinen abgetropft dazugeben und mit Hilfe des Spatels auf Stufe 3 unterheben.

    In eine Schüssel geben und mit Schokoladenstreusel bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Dessert ist der Hammer! 

    Verfasst von cttts am 16. Mai 2016 - 12:56.

    Das Dessert ist der Hammer!  tmrc_emoticons.)

    Es schmeckt mega geil!

    Gibt es bei uns jetzt öfter.  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also entweder ist bei der

    Verfasst von Dascha am 28. April 2013 - 01:11.

    Also entweder ist bei der Mengenangabe etwas falsch (1000g Schmand?) oder der Nachtisch reicht für viel mehr Portionen. Vielleicht gibst du uns ein Feedback, weil sich das Rezept sehr lecker anhört.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lukara, Dein Dessert

    Verfasst von Kallewirsch am 22. April 2013 - 09:59.

    Hallo Lukara,

    Dein Dessert liest sich verdammt lecker. Ich denke, die Mengenangabe ist reichlich. tmrc_emoticons.;) Ein Herzerl lasse ich Dir schon mal hier.


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lukara, das ist doch

    Verfasst von wwke am 21. April 2013 - 23:36.

    Hallo Lukara,

    das ist doch wohl ein Nachtisch-Rezept. Die Mengeangabe für 4 Personen ist doch eher für 8 -10 Pers. gedacht oder ?

     

    Grüße


    Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können