3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Eistorte schokoladig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Nussbaiser für 2 Böden

  • 6 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Zucker
  • 150 g gemahlene Haselnüsse

Schokocreme

  • 75 g Zartbitterschoki, z.B. von Milka
  • 75 g Noisetteschokolade, z.B. von Milka
  • 120 g Kakaopulver, z.B. von Nesquick
  • 750 g Cremefine zum Schlagen

Chokocrossisboden

  • 60 g Cornflakes
  • 40 g Vollmilchschoki
  • 40 g Zartbitterschoki
  • 40 g weiße Schoki
  • 30 g gestiftete Mandeln, geröstet
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
5

Zubereitung

    Nussbaiser
  1. Die 6 Eiweiss aus dem Kühlschrank in den Closed lid geben, den Schmetterling einsetzen. 3-3,5 Minuten auf Stufe 4 zu Eisschnee schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen und die Nüsse mit Salz vorsichtig unterheben. Die Masse auf 2 Bleche verteilen und jeweils bei 120 °C 60 Minuten trocknen lassen.Gut auskühlen lassen.

  2. Chokocrossiboden
  3. Schoki in den Closed lid geben und 12 Sek. auf Turbo zerkleinern. dann 1,5 Minuten/50°C/Gentle stir setting schmelzen lassen. Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min. unterrühren. Zu einem ca. 1 cm dicken Boden ausstreichen. Am Besten schon ein einen Tortenring streichen. Die restliche Masse in kleinen Stücken zum Verzieren auf Backblech zum Trocknen geben.

  4. Schokocreme
  5. Schoki zerkleinern 5 Sekunden Stufe 10 dann Kakaopulver und Cremefine dazugeben. (Wenn Ihr es cremiger mögt einfach die Schoki vorher schmelzen)30 Sekunden bei Stufe 6 aufschlagen.Ggf. in 2 Etappen herstellen

  6. Bauanleitung
  7. Zuerst den Schokocrossiboden in die Tortenform geben, dann darauf Schokocreme drauf streichen und einen Baiserboden darauf setzen, wieder Schokocreme daraufstreichen, wieder einen Baiserboden daraufgeben und die restliche Schokocreme darauf verteilen und außen über alle Schichten mit einer Teigkarte glatt streichen. Mit den kleinen Schokocrossistücken verzieren. Wenn Ihr mögt auch noch mit Schokoraspeln bestreuen und schnell einfrieren bis es fest ist (braucht ca. 5 Stunden) Yummi

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schokolade für die Creme lieber schmelzen

Schokolade von Milka schmeckt am besten

Mandeln vorher rösten

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!!!

    Verfasst von Rikku1978 am 14. März 2016 - 16:20.

    Super lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt toll. Macht bestimmt

    Verfasst von kayenta am 10. Februar 2016 - 12:46.

    Klingt toll. Macht bestimmt was her bei Gästen. Ich habe das Rezept gespeichert und werde es bei der nächsten Gelegenheit testen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Mache sie heute

    Verfasst von kruemelmonster am 27. Dezember 2015 - 11:12.

    Super Rezept. Mache sie heute zum 2. mal allerdings ohne den Baiserboden. Danke für das leckerer Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich ja verdammt

    Verfasst von Kochsuse am 17. Juni 2013 - 23:06.

    Das liest sich ja verdammt lecker. Wird bei der nächsten Gelegenheit ausprobiert.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können