3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Rhabarber-Grütze


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 250 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • 60 g Zucker
  • 20 g Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 25 g Speisestärke
  • 100 g Sahne oder Cremefine
  • 125 g Wasser
5

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, wenn nötig Haut abziehen und in 3 cm breite Stücke schneiden. Den Rhabarber mit 30 g Zucker in den Closed lid geben, Stufe 1 / No counter-clockwise operation / 5 Sek, mischen und mit Deckel 15 Min. Saft ziehen lassen.

     

  2. Inzwischen die Erdbeeren kaltem Wasser waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. In einer Schüssel mit dem übrigen Zucker  und dem Zitronensaft mischen.

     

  3. Die Vanilleschote mit einem spitzen Messer längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken aus den Schotenhälften kratzen. Das Vanillemark und das Wasser zum Rhabarber geben  und                                 6 Min./ 100 Grad / Counter-clockwise operation /  Stufe 1  köcheln.

  4. Die Speisestärke in einer Tasse mit 4 EL kaltem Wasser glatt rühren und zum Rhabarber geben. Nochmals 3 Min. /  100 Grad / No counter-clockwise operation /  Stufe 2 aufkochen.

     

  5. Die Erdbeeren samt Saft 30 Sek. / Counter-clockwise operation / Stufe 1 unter den Rhabarber mischen.

     

  6. Grütze in 4 Gläser oder Schalen umfüllen und im Kühlschrank mind. 2 Stunden kaltstellen.

    Vor dem Servieren mit geschlagener Sahne oder Cremefine und einer Erdbeere garnieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!!   Erinnert

    Verfasst von Penny am 4. Juni 2015 - 14:32.

    Super lecker!!

     

    Erinnert mich an früher.  Damals hat man das ja oft noch mit suessem Eischnee gemacht.  

     

    Penny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ein super

    Verfasst von Elke B. am 13. Mai 2015 - 13:27.

    Sehr lecker. Ein super Mairezept wenn alles reif ist. 

     

    LG Elke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fruchtig und lecker!

    Verfasst von Walderdbeere am 3. Mai 2015 - 11:06.

    Fruchtig und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super lecker

    Verfasst von bine1802 am 13. Oktober 2014 - 23:58.

    Einfach super lecker Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!  

    Verfasst von cilahoff am 20. Mai 2014 - 01:03.

    Sehr lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und vorallem

    Verfasst von Nadine_Heier am 10. April 2014 - 15:23.

    Sehr lecker und vorallem einfach!!!!

    Danke  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Kira-Lotta am 26. Juni 2013 - 20:41.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, dein rezept ist super

    Verfasst von chiccoletta am 19. Juni 2013 - 14:58.

    hallo, dein rezept ist super lecker und einfach. hatte zwar nur rhabarbar, aber auch das geschmeckt.   Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!  Anstatt

    Verfasst von TiniStyle am 20. Mai 2013 - 13:35.

    Super Rezept!  Anstatt Speisestärke und Vanilleschote habe ich eine Packung Vanillepudding genommen.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Ich kann mich

    Verfasst von Foconis am 30. April 2013 - 23:15.

    Super lecker! Ich kann mich nur anschließen, den Weg bis zum Kühlschrank hat die Grütze bei uns auch nicht geschafft. Wir haben es sofort mit Vanilleeis und Sahne vernascht. Vielen Dank für das tolle Rezept!!!!!! 5 Sterne dafür.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Punktzahl Vielen Dank,

    Verfasst von Cloud das wolligste Schaf der Herde am 25. Mai 2012 - 21:05.

    Volle Punktzahl Party

    Vielen Dank, für das einfache Rezept. Hab das erste Mal Rhabarber gemacht!!! Ganz ohne "Dschelanthiene" tmrc_emoticons.8)

    Habe das mit dem Wasser überlesen tmrc_emoticons.~  und hab keine Erdbeeren genommen, sondern gleich 500 Gr Rhabarber. Bis zum Kühlschrank hats auch nemmer gereicht. Wir haben das legga Zeug direkt warm mit Sahnequark dazu verputzt!

    Mjam! Cooking 1

    Deshalb sing ich ein Loblied auf die Freude! Es gibt für einen Menschen nichts Besseres auf der Welt, als essen und trinken und sich am Leben freuen. Das wird ihn während seines ganzen Lebens, das Gott ihm gibt, begleiten.Prediger 8,15

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können