Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Trifle


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Das wird gebraucht ....

  • 400 g Milch
  • 2 Eigelbe
  • 40 g Vanillezucker
  • 35 g Speisestärke
  • 50 g Erdbeerkonfitüre
  • 50 g Orangensaft (evt. einen Teil davon durch Amaretto ... ersetzen)
  • 500 g Erdbeeren
  • 200 g Sahne
  • Löffelbiscuits (ich hatte 20 Stück)
  • 250 g Quark (Magerquark oder 20 % Fett)
  • Zimt / Zucker, Amarettini, Löffelbiscuits
5

Zubereitung

    Und so geht's .....
  1.     Milch, Eigelbe, Vanillezucker und Speisestärke in den Closed lid wiegen .....

  2.     .... und 7 Min. / 100 °C / St. 3 kochen.

  3.     Ein Schälchen auf den Closed lid stellen, Konfitüre und Saft hineinwiegen und von Hand verrühren.

  4.     Den Deckel des Closed lid öffnen und den Vanillepuddung bis auf 50 °C abkühlen lassen.

  5.     In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden.

  6.     Die Sahne mit dem Handmixer steif schlagen. Das kann man auch direkt am Anfang im Closed lid machen, aber da ich sowieso umfüllen muss .....

  7.     Eine rechteckige Glasform (meine ist 27 x 18 cm groß) mit Löffelbiscuits auslegen und mit der Hälfte des Erdbeer-Orangensafts bestreichen.

  8.     Die Hälfte der Erdbeerscheiben darüber verteilen.

  9.     Geschlagene Sahne und Quark zum etwas abgekühlten Pudding in den Closed lid geben ....

  10.     .... 5 Sek. / St. 4 verrühren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 5 Sek. / St. 4 rühren. Dann noch einmal 5 Sek. / St. 4 rühren, damit die Creme luftig wird.

  11.     Die Hälfte der Creme auf die Erdbeeren streichen (insgesamt sind es gut 1 Liter Creme, also noch 1/2 Liter im Topf lassen...).

  12.     Wieder eine Lage Löffelbiscuits auf der Creme verteilen und mit dem restlichen Erdbeer-Orangensaft beträufeln.

  13.     Die restlichen Erdbeeren darauf verteilen und mit der Creme bedecken.

  14.     Die Form ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wer mag, bestreut das Dessert vor dem Servieren mit Zimt/Zucker oder mit zerbröselten Amarettinis oder Löffelbiscuits.

10
11

Tipp

Ich habe das Rezept mal bei wunderkessel gefunden und etwas verändert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sannchen888 hat geschrieben...

    Verfasst von sabri am 6. Juni 2017 - 13:10.

    Sannchen888 hat geschrieben:
    Hallo!
    Kann man das auch schon am Vorabend machen? Und vielleicht mit TK Erdbeeren?

    LG


    Hallo Sannchen888,
    wenn du das Dessert am Vorabend zubereitest, sind die Löffelbicuits schon durchgeweicht. Aber das macht ja nichts - es schmeckt meiner Meinung nach trotzdem gut. TK-Erdbeeren würde ich aber nicht nehmen, weil die aufgetaut dann so matschig sind. Aber ich bin sowieso kein Fan von TK-Erdbeeren. Ich nehme sie nur zum Pürieren... Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Sannchen888 am 6. Juni 2017 - 12:57.

    Hallo!
    Kann man das auch schon am Vorabend machen? Und vielleicht mit TK Erdbeeren?

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... vielen Dank für deine Sterne,...

    Verfasst von sabri am 17. April 2017 - 18:55.

    ... vielen Dank für deine Sterne, Dragonlady1978 tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr gut. Fix gemacht und nicht so...

    Verfasst von Dragonlady1978 am 16. April 2017 - 22:01.

    War sehr gut. Fix gemacht und nicht so süß.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 16:19.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... es freut mich, dass du

    Verfasst von sabri am 15. Juli 2016 - 22:49.

    ..... es freut mich, dass du dich nochmal gemeldet hast, Kredenzia tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri, mit Himbeeren

    Verfasst von Kredenzia am 14. Juli 2016 - 23:45.

    Hallo Sabri,

    mit Himbeeren ein Träumchen. Musst Du unbedingt testen. Jetzt gibt's Himbeeren im Garten. Meine sind schon alle weg. 

    GGLG

    Kredenzia

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Maja2309, ich freue

    Verfasst von sabri am 13. Juli 2016 - 23:50.

    Hallo Maja2309,

    ich freue mich sehr über deinen netten Kommentar. Vielen Dank dafür und noch einen schönen Abend, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöle Sabri! Da hast du

    Verfasst von Maja2309 am 13. Juli 2016 - 16:32.

    Hallöle Sabri!

    Da hast du aber einen richtigen Knaller reingesetzt!

    Mensch,das sieht so lecker aus das muß man einfach ausprobieren! tmrc_emoticons.)

    Ich werde das gleich in Angriff nehmen,hab richtig Appetit bekommen!

    Danke auch für die tolle Beschreibung,hast dir wirklich große Mühe gegeben! :cooking

    Liebe Grüße aus dem Norden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kredenzia, es freut

    Verfasst von sabri am 12. Juli 2016 - 22:36.

    Hallo Kredenzia,

    es freut mich, dass du dieses Rezept kommentiert hast und vor allem, dass es dir schmeckt. Mit Himbeeren kann ich es mir auch gut vorstellen. Vielen Dank für deine Sterne und liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Sabri, vielen

    Verfasst von Kredenzia am 11. Juli 2016 - 09:07.

    Hallo liebe Sabri,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Hab gestern ne Ladung Erbeeren bekommen und sie sinnvoll mit deinem Rezept verwertet.

    Das war klasse.

    Habs sofort gespeichert.

    Morgen werde ich es mit Himbeerern testen. Danke für deine Mühe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... ich gebe die Hoffnung

    Verfasst von sabri am 13. Juni 2016 - 22:50.

    ..... ich gebe die Hoffnung bald auf, dass sich an dem Bewertungssystem etwas ändert. Die Sterne dürften nur in Verbindung mit einem Kommentar angeklickt werden. Trotzdem danke für die auch guten Bewertungen. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...... schade . Wieder

    Verfasst von sabri am 12. Juni 2016 - 12:44.

    ...... schade tmrc_emoticons.-(. Wieder mehrere Bewertungen ohne Kommentar. Was klappt denn nicht bei dem Rezept? Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können