3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Firni, indischer Mandel-Reis Pudding


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten:

  • 70-80 g Basmatireis
  • 40 g geschälte ganze Mandeln
  • 125 g kochendes Wasser
  • 200 g Milch
  • 200 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 2 EL Rosenwasser
  • 2 EL gehackte Pistazien
5

Zubereitung

  1. Den Reis 1Min/St 10 fein mahlen, umfüllen und beiseite stellen.

    Die Mandeln in dem aufgekochten Wasser einweichen, zugedeckt 15 Min stehen lassen.

    Die Mandeln mit dem Wasser dann 1Min/St 8 pürieren.

    Milch, Sahne, Zucker und das Reismehl zugeben.

    Alles 10sec/St 5 mischen und dann 10 Min/100C/St 2-3 kochen.

    Rosenwasser und Mandelaroma zugeben und 10sec/St 3 rühren.

    In Portionsschalen verteilen und mind. 2 Std. kalt stellen.

    Mit gehackten Pistazien bestreut servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Indischer Dessertklassiker, cremiger süßer Pudding. Idealer Abschluss nach einem scharfen indischen Essen.

 Kann festlicher dekoriert werden, z.B. mit ein paar Granatapfelkernen oder ein paar Prisen Glitzerzucker, Rosenzucker und (unbehandelten) Rosenblättern. 

 Indische Desserts sind üblicherweise SÜSS, evtl. also erst mal weniger Zucker zugeben und ggf. nachsüßen.

 Ich habe die Reismenge nach unten korrigiert, leider lässt sich die richtige Menge etwas schwer angeben, da der Stärkeanteil beim Reis unterschiedlich sein kann. Beim Abkühlen dickt der Pudding nach. Ob er die gewünschte Konsistenz hat lässt sich erst sagen wenn er etwas runtergekühlt ist. Falls er zu dick wird könnte man ihn ggf. im TM nochmal etwas Milch durchmixen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo kedgeree, 5⭐️ von mir;

    Verfasst von aew am 26. September 2015 - 13:34.

    Hallo kedgeree, 5⭐️ von mir; mit der geringeren Reismenge hat es dann auch geklappt❗️.....für Reisliebhaber ein MUSS!! Danke fürs Einstellen. LG aew  tmrc_emoticons.)

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kedgeree, ein ❤️lasse

    Verfasst von aew am 18. April 2015 - 14:58.

    Hallo kedgeree, ein ❤️lasse ich schon mal da; ....bin auf der Suche nach einem indischen Dessert darauf gestoßen. Melde mich wieder. Danke fürs Einstellen. LG

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ach blöd, bzw. schade aber

    Verfasst von kedgeree am 19. Januar 2015 - 11:56.

     

    Ach blöd, bzw. schade aber ich glaube das liegt einfach daran, dass Reis (selbst wenn es beides Basmatireis ist) einen unterschiedlichen Stärkeanteil hat. Ich habe nämlich die Reismenge entgegen neinem Grundrezept extra erhöht, weil mein Firni mir zweimal zu dünn geblieben war. Ich werde oben bei den Zutaten die Reismenge etwas runtersetzen und noch ne Anmerkung dazu schreiben. Es gibt aber tatsächlich eine Variante wo Firni so fest sein soll, dann lässt man es aber in einer flachen Form abkühlen und schneidet es dann z.B. in Rauten und serviert es als eine Art Konfekt. Tut mir leid das es gestern nicht so gelungen war.

     

    Also, geschmacklich fand ich das ganz toll! Mal was ganz anderes, dieses feine Aroma vom Basmati Reis. Leider war die Konsistenz sehr fest, gummiartig, das kam bei den anderen nicht gut an. Da ich noch nie firni gegessen habe und auch noch nicht mit Reismehl gearbeitet, weiß ich nicht, ob es so gehört, bzw. kann ich nicht einschätzen, was da schiefgegangen ist. Sollte man mehr Flüssigkeit oder weniger Reis nehmen oder gehört der tatsächlich sooo fest? Man musste den richtig kauen, mit Pudding hatte das nicht so viel zu tun. Aber wie gesagt, es hat super geklappt, und vom Geschmack her war es total klasse, nur die Konstistenz kam hier leider nicht so gut an..

    [/quote] Es

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, geschmacklich fand ich

    Verfasst von SteffiHenssler am 18. Januar 2015 - 22:24.

    Also, geschmacklich fand ich das ganz toll! Mal was ganz anderes, dieses feine Aroma vom Basmati Reis. Leider war die Konsistenz sehr fest, gummiartig, das kam bei den anderen nicht gut an. Da ich noch nie firni gegessen habe und auch noch nicht mit Reismehl gearbeitet, weiß ich nicht, ob es so gehört, bzw. kann ich nicht einschätzen, was da schiefgegangen ist. Sollte man mehr Flüssigkeit oder weniger Reis nehmen oder gehört der tatsächlich sooo fest? Man musste den richtig kauen, mit Pudding hatte das nicht so viel zu tun. Aber wie gesagt, es hat super geklappt, und vom Geschmack her war es total klasse, nur die Konstistenz kam hier leider nicht so gut an..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Menü ist übertrieben, ich

    Verfasst von SteffiHenssler am 17. Januar 2015 - 13:38.

    Menü ist übertrieben, ich koche Butter Chicken hier aus der RW (köööstlich) und dazu naan Brot (ebenfalls heir aus der RW). Da wollte ich dann einen passenden Nachtisch haben.. Ich gehe jetzt direkt in die Küche und bereite den vor, dann kann der bis heute Abend kühl stehen. Bin ganz gespannt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @steffi was kochst du denn

    Verfasst von kedgeree am 16. Januar 2015 - 19:36.

    @steffi was kochst du denn für ein Menü? Ich wünsche auf jeden Fall gutes gelingen. Firni braucht einige Zeit zum Abkühlen also früh genug ansetzen!

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe zwar noch noch nie

    Verfasst von SteffiHenssler am 16. Januar 2015 - 17:57.

    Ich habe zwar noch noch nie firni gegessen, aber da es morgen Abend bei uns indisches Essen gibt, werde ich das zum Dessert mal ausprobieren!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können